.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welchen Repeater fuer Speedport W700V

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von Gast, 3 Nov. 2006.

  1. Gast

    Gast Guest

    Ich moechte die WLAN-Reichweite des Speedport W700V mit einem Repeater vergroessern. Ich wuerde auch mit Repeater gerne WPA einsetzen.

    Welchen Repeater koennt Ihr empfehlen?

    Im Moment tendiere ich zum Siemens Gigaset WLAN Repeater 108. Ich habe bisher nicht viele andere Repeater gefunden. Der Speedport ist ja auch von Siemens, vielleicht ist das ein Vorteil. Was meint Ihr?

    Den Repeater brauche ich fuer meinen Schwager und nicht fuer die Konfiguration in meiner Signatur.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Siemens Gigaset WLAN Repeater 108 doch nicht gut?

    Gestern hatte ich nur die Bewertungen be Alternate
    http://www.alternate.de/html/shop/userRating.html?cmd=showRatings&artno=OHDS59
    gelesen.

    Heute habe ich dann noch bei guenstiger.de und auf dem Gigasetforum nachgeschaut:
    http://www7.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=365457
    http://siemens.hosted-by-metropolis.de/foren/Datenprodukte/PCAdapterZubehr/F79/

    Das Geraet scheint leider doch nicht so gut zu sein. Nach meinen schlechten Erfahrungen mit dem Siemens SX541 werde ich nicht wieder Siemens kaufen. Meine Sorge ist zu gross, wieder zu viele Probleme zu haben.

    Kennt jemand eine gute Alternative?
     
  3. T-treu

    T-treu Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Repeater geht nur mit WEP!!!

    Aufpassen:confused: ,

    Repeaterfunktion bei W700V
    geht glaube ich nur mit WEP Verschlüsselung.


    Gruß T-treu
     
  4. Gast

    Gast Guest

    T-Com empfiehlt Speedport W100XR

    Heute habe ich endlich eine Antwort von der Telekom zu dieser Frage bekommen:

    "Wir empfehlen den Speedport W100XR als Repeater.

    Es koennte moeglich sein das nicht alle Repeater WPA-
    Verschluesselung koennen. Der Speedport W100XR kann WPA-
    Verschluesselung."


    Dieser Repeater sieht fast genauso aus wie der von Siemens. Ich vermute mal, dass die beiden bis auf die Firmeware und das Logo gleich sind.

    Ich werde mir den Speedport W100XR im T-Punkt kaufen. Wenn es dann nicht funktioniert, werde ich ihn eben wieder zurueckgeben mit dem Hinweis, dass ich extra vorher per Mail nach WPA gefragt habe.

    Ich werde ueber meine Erfahrungen berichten.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Speedport W100XR kann kein WPA im Repeatermodus

    Die Aussage der Telekom zum Speedport W100XR ist falsch. Im Repeatermodus kann mein kein WPA einstellen. Es geht nur WEP.

    Die Telekommitarbeiter kennen ihre eigenen Produkte nicht.

    Ich habe den Repeater gestern in Betrieb genommen. Erstmal ganz ohne Verschluesselung. Am Wochenende, wenn ich wieder Zeit habe, werde ich dann WEP einstellen.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Mit WEP funktioniert alles.
     
  7. Wisi

    Wisi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also gibt es definitiv keinen repeater mit wpa?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Mir ist keiner bekannt. Ein anderer Telekommitarbeiter hat folgendes geschrieben:

    Sehr geehrter Herr Reintjes,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Im Betriebsmodus Repeater ist zur Zeit nur WEP 64/128bit in
    ASCII und HEX möglich

    WPA/WPA2 ist in Planung, allerdings beschreibt der IEEE
    802.11 Standard zur Zeit nur die WEP Verschlüsselung im WDS
    Betrieb (Repeater). Sobald im Standard auch WPA/WPA2
    beschrieben wird wird eine Firmware folgen.

    Wenn andere Hersteller schon WPA/WPA2 im WDS Betrieb
    unterstützen ist dies immer eine Hersteller spezifische
    Lösung und wird meist auch nur mit Geräten des gleichen
    Herstellers funktionieren

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre T-Com

    Im Auftrag

    ...
     
  9. Wisi

    Wisi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die antwort

    werde das w700v jetzt gegen ein speedport 200 tauschen, mein geld zurückbekommen und hab schon 2x asus wl-500g gekauft bei ebay. da geht wpa einwandfrei (eigene erfahrung) und sehr stabil (locker mehrere monate).

    danke euch

    P.S.: kostet sogar weniger als die andere kombi ;)
     
  10. Twopence

    Twopence Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moinsen, ich habe ähnliches Problem und habe mit mit dem AVM 7050 versucht, jedoch brech ich leider ins Essen, denn ich bekomme unterhalb der AVM einfach keine IP und rall es einfach nicht mehr.
    Ich glaube ich werde zwei neue devices Kaufen und dann noch mal das ganze von vorn.

    Kann mir sonst jemand ne bestehende Konfiguration nennen und eventuell posten die Funktioniert ?
    Am besten Speedport 700V als Router und AVM 7050 als Repeater, denn der Router gehört Madam und da kann ich ja nun mal nicht einfach tauschen.
    Das andere ist die tatsache, das der Speedport mehr dampf hat, und ich damit weiter komme, könnte so dann die WLAN strecke bis in die endere Bude etablieren, das bezweifel ich wenn ich die Konfiguration tausche, da ich den AV; schon im Einsatz hatte und die Signalstärke hier nicht grade der Burner ist.
     
  11. veltenm

    veltenm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe einen SP700V als Basis und nutze einen weiteren als Repeater. Auf der Basis habe ich mit WPA verschlüsselt. An dem weiteren (als Repeater genutzen) muss man nur beachten, dass das WLAN auf dem gleichen Kanal funkt. Wieso sprecht ihr von Problemen mit der Verschlüsselung. Mehr muss man dafür ja nicht einstellen!?!