.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welchen Router soll ich mir kaufen???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von kossy, 26 Apr. 2004.

  1. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    also ich habe jetzt eine ganze Menge hier im Forum gelesen. Aber so wirklich schlau geworden bin ich bis jetzt noch nicht.
    Sicherlich ist es schwierig den besten Router oder die beste Hardeware zu benennen, aber was soll ich machen?
    Welcher Router verursacht am Besten keinerlei Störungen. Hatte erst den D-Link DI-614+ im Auge, aber der scheint ja nun sehr störanfällig zu sein!
    Reconnect erst nach Stunden, oder so? Das muß ja nun nicht sein.

    Gibt es einen Router, der relativ einfach zu konfigurieren ist und darüber noch sehr stabil läuft?

    Ach ja, will dann erstmal den Adapter ranhängen um zu telefonieren.

    Vielen Dank!!!
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Reconnect nach stunden stimmt nicht.
    Also unser hier brauch nur Minuten. Manchmal sekunden.
    Stunden nie da schon eher garnicht (Wen er neu startet vergist er meistens die uhrzeit, die muss dann erst eingestellt werden).

    Wir verkaufen unseren D-Link sobald wir das zusatzgeld haben :)

    Also empfohlen wird immer der Linksys WRT54G.
    Alternative Firmware auf Linux basieren dazu und er kann auch QoS dann :)
     
  3. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was heißt das QoS?
    Wo gibts denn den Linksys Router? Und was ist nun das besondere an dem Teil?
    Kann ich da auch per Kabel einen oder mehrere PC´s anschließen? (4 Ports)
     
  4. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Benutz mal bitte die Suchfunktion des Forums oder schau unter Router Linksys im Forum!!

    QoS= Quality of Service
    Das Prioritisieren von DAten..
    sprich VoIP Daten werden (nach einstellung) als besonders Wichtig behandelt.

    aber kenn keinen der es bisher einstellen konnte.
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe mal ein wenig geschaut und den Linksys BEFW11S4 gefunden. Der hat auch meine gewünschten 4 Ports.
    Den gibts bei Amazon für 59 Euro. Ist doch ein guter Preis wie ich finde.
    Und du meinst, so ein Teil kann ich mir holen?
    Ist der besser als ein D-Link-Router?
     
  6. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Kenne den BEF nicht nur vom WRT54G hab ich was gehört und auch Firmwaremässig. daher kann ich nichts zu dem anderen sagen.
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Kossy:

    Der BEFW11S4 hat 11 Mbit beim W-LAN, der WRT54G 54 Mbit, kostet dafür um die 20 - 30 Euro mehr.

    Wenn Du mit 11 auskommst, kannste den BEFW11S4 ruhig nehmen.

    Ob es für den auch alternative Firmware gibt, musst Du aber mal vorher prüfen - ich kenne nur für den WRT54G die alternative Firmware, habe sie aber nicht selbst ausprobiert, da ich reichlich Upstream habe.

    "QoS" ist schon vorteilhaft, wenn man "nur" 128 kbit/s Upstream hat, denn mit QoS" kann man dem Telefonieren die notwendigen 80 kbit/s resiervieren.
     
  8. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ok, verstehe so langsam.
    Also scheint dann der WRT besser zu sein.
    Vielen Dank erstmal...
     
  9. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Kossy:

    Und wenn Du gleich einen mit DSL-Modem haben willst, schau Dir hier den Thread zum "WAP54G" an. ;-)

    Vielleicht gibt es für den ja auch schon oder bald andere FWs...
     
  10. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich will ja nix sagen - aber das mit der ALternativen Linux-Software ist doch eher was für Pros. Ich bin schon froh daß ich meine Firmware jetzt gerade mal im Griff habe. ;-)

    Denk beim Kauf aber immer dran, daß du für ein paar Euro mehr Funtionen bekommst, die Du sonst sehr teuer bezahlen mußt - mein Router hat zum Beispiel einen Printserver und eine FTP-USB-Server mit dabei. Wenn man sowas braucht kriegt man das so sehr billig dazu.

    Stabilität im Normalen Betrieb sollte selbstverständlich sein. Das kann ich für meinen Router bestätigen. Aber die FW gibts nur englisch.
     
  12. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mag sein. Wenn ich die c't richtig verstanden habe, ist das Aufspielen der Linux-Fw nicht schwieriger als ein "offizielles" Firmware-Update.

    Ich finde, ohne arrogant sein zu wollen, VoIP zur Zeit noch was für Pros oder Frickler oder wie man das nennen will. Man muss kein Profi sein, aber Bereitschaft zum Fummeln und Testen bringen. Wer nicht weiß, wie man bei seinem Router die Firmware "updatet", der sollte von VoIP noch die Finger von lassen. Er wird wahrscheinlich eine Anleitung zur Konfig des Routers auch nicht verstehen...

    In 6 Monaten, wo es AVMs Fritz-VoIP-Kiste bei Aldi gibt, mag es anders sein :wink:
     
  13. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber wer nur einen einfach einzustellenden Router will, kommt mit vielen Geräten auch ohne FW-Update aus. Naja, ich gebe zu, ich habe meine FW uach schon das eine oder andere Mal upgedate. Aber wenns läuft, lasse ich lieber die Finger davon. Und das rate ich auch Anfängern.
    :noidea:
     
  14. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    _unterschreib_ :)

    Never touch a running system! (Hattest du das nicht im Forum irgendwo gepostet?)

    Das Dumme ist, dass manchmal Sipgate läuft, sie ändern nix (oder sagen, dass sie nix ändern), aber es läuft nicht mehr. Da muss man leider wieder anfangen zu fummeln...
     
  15. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Bin an sich auch sehr "Firmware"-geil und hatte mal erfahren, dass es für meinen Router wieder eine neuere Firmware gab.

    Also auf die Linksys-Seite gegangen, da stand, man kann auch ruhig die US-Firmware benutzen. Könnte zwar ein paar Kanäle kosten, aber was soll's - man hat ja genug...

    Jedenfalls, mit der Firmware hatte ich das Teil gehimmelt! :argh:

    Negativ: Ging nix mehr!

    Positiv: Linksys-Support in Amiland! Eine Frau ( :shock: ) hat sich gut eine halbe Stunde mir mir auseinandergesetzt und ist alle Arten des Resets (und da gibt es viele) mit mir durchgegangen. Half aber nix... :roll:

    Dann bin ich zu Atelco gegangen, eine Reparatur eingeleitet, weil ich aber nicht ein paar Wochen ohne Router sein wollte, gleich einen neuen gekauft.

    "Meiner" wurde dann getauscht und als der im Laden war, haben sie mir das Geld erstattet, das ich für den 2. Router bezahlen musste (übrigens statt 229,--, die ich vor einem Jahr bezahlt hatte, nur noch etwas über 100 *grrr* - Preisverfall eben).

    Insofern also schon sehr okay abgelaufen, finde ich. :mrgreen:

    Seitdem kommt mir jedenfalls nur noch EU-FW drauf und daher 1.4.22. ;-)
     
  16. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ging das mal mit dem DVD-Spieler nach einem Jahr so - aber ich habe den Kaufpreis zurückbekommen und zwei dafür gekauft...
     
  17. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    :wiejetzt: zurück zum thema *strengschau*

    ^_-
    @all N8
     
  18. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  19. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  20. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf