Welcher Kernel für W501V?

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Danke, schmeckt gut. :saufen2:
Theoretisch sollte es so möglich sein ein Custom-Image mit dem dsmod zu erzeugen. Einfach die richtigen Werte eintragen, die Patches fürs Webinterface disablen...
Und vielleicht noch versuchen eine lzma-Kernel zu bauen, dass mehr Platz zum modden bleibt.

MfG Oliver
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In der Theorie ja, werde morgen auf jeden Fall probieren, den AVM Kernel ausm ds-mod komplett zum laufen zu bringen. Aber das sollte ohne Probleme machbar sein. Und dann kann man auch an eine Integration in den ds-mod denken.
Selbst die Verwendung des AVM Webinterfaces anstatt des Tcom Interfaces ist möglich.

Habe eine Möglichkeit gefunden, die Oberfläche aus dem 7140 Image auf dem Speedport laufen zu lassen, ohne
Code:
quote SETENV firmware_version avm
im adam2 zu verwenden. Hier nochmals dank an nosol welcher das Grundgerüst in diesem Thead gebaut hat.
http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=669089&postcount=9

Ich mach heute auf jeden Fall Feierabend, jetzt gehts dann zum Stammtisch, und ich trinke eine richtige Flasche Bier ;)
 

carmadamus

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wunderbar Männers. Beim Feierabendmachen und Drübernachdenken ist mir auch das padding eingefallen aber wollte ich erst morgen untersuchen. Dann is ja super, dass das bereits erledigt ist.

Ich frage mich trotzdem was im GPL Kernel fehlt und wieso AVM sich die Mühe macht Skripte zu bauen und aufzuräumen, um dann nen nicht laufenden Kernel zu releasen.

Ob man nen 2.6er bauen kann aus Spaß?
 

carmadamus

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Laborpack sieht sehr interessant aus. Hat sogar die AVM Toolchain dabei. Wollen die jetzt die community deren 2.6 Version bauen und testen lassen?
 

carmadamus

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß nicht ob ich der einzigste bin der noch den orginal GPL Kernel ans laufen bringen will aber ist ja egal. Ich habe die dumpfe Vermutung AVM hat einfach den LZMA Patch nicht integriert. Mit dem korrekten Padding findet er damit das FS kann es aber nicht mounten.

Nur ne Idee.

Weiß jemand wie man LZMA Patch einfügt? :D
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lzma ist auch im Tcom Kernel vorhanden, einfach mal ti_avalanche nachsehen ;)
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wieder mal liegt der nächste Stolperstein auf dem Weg zum eigenen Kernel.

Egal wie ich es drehe und wende, ich schaffe es einfach nicht, die closed source Kernel Module von AVM zu laden. Und zwar handelt es sich genauer gesagt um ubik2 und tiatm.

Habe schon zeimlich viele, unterschiedliche Versionen aus den unterschiedlichsten AVM Firmware Images getestet, aber mit keinem scheint es zu klappen. Mit den Modulen aus den Tcom Sources hab ich es auch versucht, aber das kann nicht klappen, da hier dir Kernel source rev 883 ist, bei AVM aktuell jedoch 920. Morgen evtl. mal ältere AVM Sourcen austesten.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hm. Ist mir noch nie aufgefallen, dass es da Probleme gibt. Die Kernelversion (2.4.17_mvl21) ist doch immer gleich und da es ja ein Modul ist müsste es sich doch auch laden lassen!?
Wobei ich mangels Box mit ubik2 noch nichts zu tun habe.

MfG Oliver
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja komische Sache.
Problem ist, isdn_fbox und tiatm hängen von ubik2 ab. Und das lässt sich nicht laden (unresolved atm_dsp_*). Wobei ich keine Ahnung habe, was mir die atm_dsp Sachen zur Verfügung stellt.
Aber nu erstmal Frühschoppen ;)
 

carmadamus

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Irgendwie bist du oft am Bierpicheln. Bist wohl in München ansäßig und Oktoberfest.

Also ich kann nicht mal mit Modulen Kämpfen, da die DS-Mod praktisch Nix compiled für mich. Der AVM/T-Com Kernel läuft durch wie Sahne aber bootet ja bekanntlich nicht durch.

Ich würde gerne die AVM Lab sourcen mit 2.6 benutzen, jedoch weiß ich nicht wie man vom 8Mb Layout auf 4Mb wechselt. Gibt es denn ein allgemeines Forum über toolchainmachen, make configs, etc.

Weil make menuconfig && make Hilft halt nicht immer.
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Iwoo ;) Ein Naturtrüb und 2 paar Wiener bringen keinen um ;)
Außerdem braucht man eteas Abwechslung wenn man nur Kernel sieht.

Heut Nachmittag gehts auf alle Fälle weiter. Ich werde mal nen Kernel mit den modulen microvoip und ubik2 bin testen.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
RoyceMcKnight schrieb:
Und das lässt sich nicht laden (unresolved atm_dsp_*).
Also davon hab ich eine ganze Menge...
Code:
/ # cat /lib/modules/2.4.17_mvl21-malta-mips_fp_le/kernel/drivers/atm/tiatm.o |grep atm_dsp
atm_dsp_register_ubik2: ubik2_ToMIPS_notify=0x%p
atm_dsp_register_ubik2: dsp mem pointer 0x%p
atm_dsp_release_ubik2:
atm_dsp_activate_ubik2
atm_dsp_deactivate_ubik2
atm_dsp_register_ubik2
atm_dsp_release_ubik2
atm_dsp_trigger_ubik2
atm_dsp_reactivate_ubik2
__ksymtab_atm_dsp_trigger_ubik2
atm_dsp_trigger_ubik2
__ksymtab_atm_dsp_deactivate_ubik2
__ksymtab_atm_dsp_activate_ubik2
atm_dsp_deactivate_ubik2
atm_dsp_activate_ubik2
__ksymtab_atm_dsp_register_ubik2
atm_dsp_register_ubik2
__kstrtab_atm_dsp_activate_ubik2
atm_dsp_release_ubik2
atm_dsp_reactivate_ubik2
__kstrtab_atm_dsp_deactivate_ubik2
__kstrtab_atm_dsp_trigger_ubik2
__ksymtab_atm_dsp_release_ubik2
__kstrtab_atm_dsp_register_ubik2
__kstrtab_atm_dsp_reactivate_ubik2
__ksymtab_atm_dsp_reactivate_ubik2
__kstrtab_atm_dsp_release_ubik2
/ #
MfG Oliver
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann stimmt bei mir was nicht. Will ich ubik2 laden, verlangt er tiatm, will tiatm laden, will er ubik2.

Nacher mal andere Module krallen.
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, jetzt sind wir etwas weiter, sprich an den Abhängigkeiten, aber tiatm kann er immer noch nicht laden. Komisch alles

Code:
#  insmod tiatm.o firmware_load_file=/lib/modules/microvoip-dsl.bin annex=B
Warning: loading tiatm will taint the kernel: non-GPL license -
(C) Copyright 2003, Texas Instruments, Inc
(Cregistered device TI Avalanche SAR

) Copyright 2004tiatm driver (patch_annex=0xc00cc240)
, AVM
  See hError : Failed to Initialize the DSL subsystem !!.

ttp://www.tux.org/lkml/#export-tainted for information about tainted modules
insmod: init_module: tiatm: No such device
#
Was bedeutet in dem Zusammen no such device? Fehlt da was unter /dev was ich per mknod zur Verfügung stellen müsste? Habe ich den init Scripts nichts dazu befunden.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Aber das Piglet-Modul hast du schon geladen, oder?
Was sagt denn ein lsmod?

MfG Oliver
 

RoyceMcKnight

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2006
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jo Piglet rennt, anonsten

Code:
# lsmod
Module                  Size  Used by    Tainted: P
Piglet                   248   0 (unused)
kdsldmod              437888   2
capi                   23800   2
kernelcapi             30048   1 [capi]
capiutil               15840   0 (unused)
capifs                  4608   0 [capi]
avalanche_cpmac        82840   1
#
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wo ist das tiatm.o her? Und das Firmwarefile?
Eventuell passen die nicht zum Kernel oder zur Box?

MfG Oliver
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,066
Beiträge
2,018,406
Mitglieder
349,384
Neuestes Mitglied
staudy83