.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welches Dateisystem für USB-Massenspeicher

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Xerro, 24 Jan. 2009.

  1. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mich interessiert, welches Dateisystem auf einem USB-Massenspeicher, angehängt an eine 7270FB, die bestmöglichen Datenraten erzielt. Hat wer schon Erfahrungen sammeln können? Dann stellt sich noch die Frage, wenn es ext2/3 sein sollte, welche treiber man
    für Windows installieren müsste.:confused:

    Ich persöhnlich habe eine WDP mit 400GB angehängt, mit dieser ich große Files via vsFTP und Transmission
    sowie down,- als auch uploaden möchte.:rolleyes:

    Bitte um paar Ratschläge


    greetz :)
     
  2. TomTomNavigator

    TomTomNavigator Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Windows und ext2 ist überhaupt kein Problem:
    Ext2 Installable File System for Windows
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  3. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das beantwortet aber meine Frage nicht :rolleyes:
    Zahlen anstatt Bilder wären mit lieber :D
     
  4. TomTomNavigator

    TomTomNavigator Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich wollte damit auch nur eine Teilfrage klären:
    Ich selbst nutze FAT, FAT32 und Ext2. Dabei bietet Ext2 den bestmöglichen Speed, jedoch habe ich "nur" eine 7170, deshalb kann ich nicht viel zur 7270 sagen...
     
  5. Xerro

    Xerro Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Denke auch mal gelesen zu haben, das ext2 das schnellste, bzgl. der Datenrate, laufende Dateisystem für die FB7270 bietet. Gibs schon eventuell paar Zahlen für?
     
  6. SaschaBr

    SaschaBr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    2,232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    ext2, ist aber Standardmäßig nicht dabei (mit Freetz kann man das einbauen).
    Ansonsten würde ich FAT32 vorschlagen. NTFS ist grottenlangsam.

    Um dann Zugriff auf die Festplatte zu haben, braucht es unter Windows allerdings keinen zusätzlichen Treiber, solange man die Festplatte am Port der Box betreibt.

    Aber trotz ext2 sind das bei der 7270 (USB2.0) bei mir nur ~3 MB/sec lesen und 2 MB/sec schreibend.
    Hier gibts weitere Erfahrungen : http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=182861
     
  7. radislav

    radislav Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Thema "Zahlen" siehe auch hier
     
  8. GuruHacker

    GuruHacker Mitglied

    Registriert seit:
    17 Apr. 2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Import & Export div. spezieller Waren
    Ort:
    Bischkek, Kirgistan
    Hallo,

    Habe Ext3 Installiert und bin zufrieden.

    Und: Da die Box Samba hat, muss man kein Treiber installieren, der unter Vista ehe schlecht als recht läuft! (Zumindest bei mir...)