Welches DECT-Telefon / Faxen an Fritzbox 7240

AceInRed

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

trotz Suchens im Forum fehlen mir dringend Antworten auf 2 vermutlich relativ einfache Fragen:

1. Welche Anforderungen muss ein DECT-Telefon erfüllen um an der 7240 auch z. B. Rufnummern-Anzeige, MSN-fähig, etc. zur Verfügung zu stellen? Wir telefonieren über 1&1 per VoIP (also ohne Telecom) und möchten jetzt ein neues Mobilteil kaufen. Reicht ein analoges MT oder muss es ISDN-fähig sein? Irgendjemand erzählte mir etwas von einem analogen Mobilteil mit xxx-Splittfunktion????

2. Wie bekommt man ein analoges Faxgerät (All-in-one SAMSUNG SCX-4725FN) zum Laufen. Trotz bester Bemühungen funktioniert es nicht mit der 7240.

Herzlichen Dank für Eure Antworten.

AceInRed
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo, und willkommen im Forum

Bzg Dect handgeräte, schau doch bitte ins >>Wiki<< dort stehen viele kompatible geräte drinn, auch was und was damit nicht funktioniert.

Grund empfehlung um alles zu nutzen, schau dir mal das AVM MT-D an

was is denn mit dem Fax, wo liegt dort genau das problem?
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
und was soll uns das jetzt sagen?

Das nen Fax an der FBF funktioniert, ist bekannt...
 

AceInRed

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Antwort zum DECT-Telefon. Überrascht hat mich nur, dass die Antwort so umfangreich ist wenn man sich die threads anschaut. Es läuft jetzt alles auf ein swissvoice 547 oder 557 hinaus. Das scheint alle wesentlichen Funktionalitäten eines Normaltelefonnutzers abzudecken.
Faxproblem: Wir haben das Fax in den FON 1 Port der 7240 gesteckt. Außerdem haben wir die Faxnummer entsprechend zugewiesen. Bei dem Versuch zu faxen sieht alles erst einmal normal aus, aber dann bekommt man immer zuerst ein sehr kurzes tut-tut-tut-tut-tut und dann hat man das Besetztzeichen, auch dann wenn man sicher weiß, dass die Gegenstelle verfügbar ist. Was nun?
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ja dect und die FBF ist nen ziemlich umfangreiches thema :)

zum Fax, das klingt für mich als hatte es kein AMT, was sagt den Das ereigniss log der FBF wenn versucht wird ein fax zu versenden?
 

AceInRed

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe gerade gesurft und bin auf folgenden hinweis gestossen: "Nur ISDN Geräte können an die Standardvariante des HomeServers (FBF 7240) nicht angeschlossen werden, da dem Gerät der dazu nötige S0-Anschluss fehlt." Hilfe!! ISDN ja oder nein? Welche Mobilteile für die 7240 wenn es nun doch nicht das ISDN-Telefon Eurit 547 werden kann??
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Da meinen die denn ISDN-kabel anschluss, also die ISDN basis der Dect geräte kann nicht an der 7240 angeschlossen werden. Die Dect handgeräte können aber an der Dect basis der 7240 angemeldet werden
 

MotteGT

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DECT-Phone

@Ace> Kann dir folgendes DECT-Tel für den Betrieb an der FritzBox empfehlen:

Philips DECT Windows Live Phone mit MSN-Funktion

[Edit frank_m24: Bild vom externen Hoster in Link umgewandelt, siehe auch: Wie Anhänge (Bilder) direkt in den Beitrag?.
Bitte benutzt den forumeigenen Dateimanager, um Bilder hochzuladen (Beitrag "Ändern" -> "Erweitert" -> "Anhänge verwalten").]

http://www.uncrate.com/men/images/2006/12/philips-dect-windows-live-p.jpg

Im Normalbetrieb is das Teil bei mir per DECT an die FB angemeldet.Wenn ich Bock hab, mit meinen MSN-Kontakten Kontakt aufzunehmen, melde ich mich an der mitgelieferten Basis an und bin so ruckzuck mit dem Telefon online.

Ist schick das Gerät und ich hatte vor knapp anderthalb Jahren glaub ich 50 Euro für geblecht. Wie der Preis jetzt so steht, kann ich aber nicht sagen...

Hoffe, konnte helfen
 

AceInRed

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2009
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also erst einmal herzlichen Dank für die kostenlose Beratung. Ich bin ziemlich fassungslos wie kompliziert sich die Anschaffung eines Alltagsgerätes gestalten kann. Ist ISDN für mich dann hinderlich, störend, unnötig oder ist meine Wahl 547 immer noch gut?
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wenn man es sich unnötig kompliziert macht, dann schon. Hast Du einen ISDN-Anschluß? Wenn ja, ist die 7240 für Dich das falsche Gerät. Hast Du nur einen DSL-Anschluß mit VoIP dann vergiss ISDN.

Bei DECT-Handgeräten gibt es keine für analog oder ISDN. Es sind immer die gleichen Geräte. Mit welcher Festnetzart das Telefon dann funktioniert, das bestimmt lediglich die Basis. Wenn Du das Handgerät an der 7240 anmelden willst, dann ist das alles für Dich irrelevant, denn die 7240 bestimmt, was geht und was nicht. Du benötigst dann lediglich Handgerät und Ladeschale, aber keine Basisstation, denn die ist Deine Box.

Willst Du das Telefon per Kabel an die Box anschließen, benötigst Du zwingend ein Analoggerät (Basis und Handgerät) für den Anschluß an Fon1/2, weil die Box kein ISDN-S0 besitzt. Somit wäre Dein bevorzugtes Gerät ungeeignet. Nur das Handgerät davon könntest Du allerdings am DECT der FritzBox benutzen. Die Basis ist dann ohne Funktion und nur zum Laden zu gebrauchen.

Zu Eurit kann ich sonst nichts sagen. Ich bevorzuge Gigaset-Geräte.

Gruß Telefonmännchen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,372
Beiträge
2,045,607
Mitglieder
354,031
Neuestes Mitglied
benzhärr