Welches Kabel und geht das so wie ich es gedacht habe?

aikone

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
folgende Situation:
Ich wohne in einem 1 Familienhaus mit 4 Etagen.In der 2. Etage steht der Router mit der Internetversorgung ect.
Ich befinde mich in der 4. Etage, so dass wir gezwungen sind ein langes Kabel vom Router oben nach unten zu legen.Wollte aus dem Port 1 des Routers unten gerne in einen Port des Routers hier oben, so dass der Router oben auch über Inet verfügt und ich wiederrum davon abgehen kann für mehrere Pc's.Ist das möglich?
Und die Hauptfrage ist ja, welches Kabel zwischen den beiden Router kommen muss bei solch einer Entfernung?Gibt da ja verschiedene Arten wie ich gehört habe.
Beim Kabel meine ich ob es crossover sein muss oder diese Arten die es noch gibt twisted pair oder so .Ich kenne mich da nicht aus möchte aber auch kein falsches 100 meter Kabel kaufen.
Kann ich dann auch die wlan Antenne des noch Routers dann aber Switches benutzen, sodass ich wlan hier oben habe?

Habe jetzt noch einmal alles zeichnerisch dargestellt und mit der jeweiligen Hardware versehen!
Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, ob dies was ich vorhabe mit der vorgesehenden Hardware möglich ist.
Also noch mal kurz als Text:
In der 1. Etage kommt die Leitung von KD.Dann geht es zum D-Link Router wo von da aus ein Kabel (LAN B) direkt zu dem PC A geht.Ein anderes Kabel (LAN A) soll hoch über ein Kabel zur FritzBox gehen und dort in den DSL Anschluss.Sodass ich von der Fritz.Box aus einmal über ein Kabel zum PC B kann und ÜBER WLAN zu meiner Nintendo Wii.

Alles noch einmal Bildlich dargestellt.Wenn etwas nicht klappt wie ich mir das gedacht habe, wäre es nett wenn mir einer sagt was genau ich ändern müsste um das zu realisieren.
Vielen Dank

Also welche Art von Kabel habe ich und ist die Verkablung so möglich wie es auf dem Bild ist?
planwe6.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
- Also du darfst eine maximale Länge von 100m nicht überschreiten.

- Das Kabel vom D-Link Router komt in einen Normalen LAN Port der FBF 7050.
Da diese aber nur 2 Lan Ports hat, würde ich vorschlagen das du da oben einen einfachen Switch hinstellst. Die FBF brauchst du nicht. (Außer evtl. als ATA wenn du VoIP nutzen willst)

- Als Kabel reicht normales Cat.5e Crossover Netzwerkkabel. Bei "neueren" Switchen reicht auch ein Normales 1:1 Kabel, diese erkenen dann automatisch wie die Paare belegt sind.

- WLAN kannst du dann mit der FBF verwenden.

EDIT: Alternativ kannst du auch ein WDS (WLAN-Bridge) aufbauen falls der D-Link das kann und die Funkstrecke zwischen den beiden Routern stabil ist.
 

aikone

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hey thx für die schnelel antwort.also ein Lan port reicht mir oben (fritzbox) da ich eh nur den PC b hier habe und wlan ist halt für die wii.
nein mehr als 100m brauch ich nicht! weiß das solle nicht überschritten werden.
weil ich wlan brauch kann ich leider kein einfachen switch nehmen und voip brauch ich hier oben auch, also ist die fritzbox perfekt geeignet!
was bedeutet ATA ?

vielen dank!!!
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ATA heißt Analog-Telefon-Adapter (Die Analogports an deiner FBF)
 

aikone

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wlan bridge wollte ich gerade vermeiden.
1. da ich will gelegentlich ein größeren datenaustausch mit den pc unten habe und 2. einen konstanten guten ping wegen online spiele brauch.auch in sachen spiele hosten usw! das wäre über 4 etagen mit wlan mir ein wenig zu unsicher.
trotzdem thx
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Achso, alles klar.

Aber wie gesagt, das Kabel von unten nicht in den DSL Port der FBF sondern in den LAN Port. Somit hast du dann noch einen für deinen PC über.
 

aikone

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja das ist perfekt da ich eh nur ein lan port hier oben brauch.
puh bin ich erleichtert, dass das alles geht.
vielen dank!
 

inquisitor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Die FBF einfach mit dem unteren Router zu verkabeln reicht noch nicht, denn die FBF fungiert als Router mit eigenem DHCP-Server und Adressbereich, sodaß Dein PC und Dein Wii eine IP von der FBF bekommen werden und die Kommunikation nach unten somit scheitert.
Damit die FBF sich als DHCP-Client verhält mußt Du Dich in die FBF einloggen, und unter "Einstellungen / Internet / Zugangsdaten" bei Anschluß "Internetzugang über LAN A" wählen und darunter die Betriebsart "vorhande Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)" aktivieren, darunter bei Verbindungseinstellungen "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" auswählen und am Seitenende kannst Du noch den Upstream und Downstream Eures KD-Anschlußes eintragen. Dann mit "Übernehmen" bestätigen und Dein Vorhaben sollte klappen.
 

aikone

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen dank!
sehr wichtig!!
hätte mich sonst spätestens an diesem punkt noch mal bei euch gemeldet :)
 

ecsguy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
937
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du brauchst doch nur eine Fritz!

Fritz! LAN1
^
|
v
Switch
^^^^
| | | ....
vv v
PC1 2 3 ....

So ein Switch ist für 20,--¤ und mehr zu haben, hat 4 oder mehr Ports und braucht nichts zu können, außer eben das wofür sein Name steht: verteilen, da er im Netz transparent ist.
 

Bridgepier

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja das ist perfekt da ich eh nur ein lan port hier oben brauch.

Wenn nur ein LAN Port benötigt wird reicht eine einfache Netzwerkdose die über das Kabel mit der FB verbunden wird
 

Bridgepier

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, hatte die Wii übersehen
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,879
Beiträge
2,102,241
Mitglieder
360,374
Neuestes Mitglied
ffwit

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse