.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

welches Kabel zum Verbinden FritzBOxFonWLAN mit Router?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Mime, 15 Nov. 2005.

  1. Mime

    Mime Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    welches Kabel muss ich nehmen um eine FritzBoxFonWLAN mit dem Netgear Router WGT624v2 über ein Kabel zu verbinden - ein normales LAN-Kabel oder ein gekreuztes Kabel? Ich möchte sowohl über die FritzBoxFonWLAN, als auch über den Netgear Router ins Internet.


    freesurfer
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Zum grundsätzlichen Verbinden ein normales LAN-Kabel.

    Die Fritzbox dann wohl hinter den Netgear und "Betrieb über Router" als Zugangsart einstellen.
     
  3. Mime

    Mime Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte DSL an FritzBoxFonWLAN (hier alles so lassen, wie es ist mit Telefonie usw...) - Netzwerkkabel - Netgear Router WGT624v2 (hier DHCP-Server deaktivieren, IP-Adresse wie FritzBoxFonWLAN) und über NetgearRouter mit anderen PC ins Internet.
    Brauch ich hierfür ein normales LAN Kabel?

    Mime
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Dann eben umgekehrt (wusste nicht, dass das kein Router mit DSL-Modem ist, und ging davon aus, dass man das Modem dann nicht deaktivieren kann wie bei der Fritzbox).

    Egal, bleibt dabei: normales LAN-Kabel.
     
  5. Mime

    Mime Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke!

    Mime