.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welches Netz nutzt jetzt 1&1 ab 01.11.11???

Dieses Thema im Forum "1&1 Mobilfunk" wurde erstellt von Timonski, 16 Nov. 2011.

  1. Timonski

    Timonski Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Servus...

    welches Netz nutzt 1&1 ab 01.11.11 ???

    da sie jetzt eine Tochtergesellschaft der 1&1 Internet AG ist...???

    Danke
     
  2. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Frage doch mal Marcell.
     
  3. Timonski

    Timonski Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    danke für die schnelle intelligente Antwort...

    Marcel schreibt man mit einem l ;-)
     
  4. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Glaube ich nicht. Hmm... oder mein Auge täuscht mich. >>>Klick<<<
     
  5. Timonski

    Timonski Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    lol... ich nehm alles zurück... mußt entschuldigen... hab grad die 1&1 Rechnung bekommen... und da haben sie für das .... maxdome 5¤ mehr verlangt... und hab denen grad angerufen... sorry :)

    Danke.. aber wissen tu ich es erst nicht :)

    1&1 Telecom GmbH
     
  6. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    DSL seitig: Deutsche Telekom AG, Vodafone, Telefonica
    Mobilfunkmäßig: Vodafone

    Soll heißen: es ändert sich gar nichts, nur ein Name (ob es sinnvoll ist, sei dahin gestellt, siehe auch DTAG ;) ). Technisch kann sich auch nichts ändern, da 1&1 keinerlei Netze besitzt. Das einzige, was 1&1 selbst hat, sind Rechenzentren für die Hostinglösungen.

    Gruß
    Sandra
     
  7. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Imho wird es auch schwierig, den Mobilnetzbetreiber zu wechseln. Dann müsste 1&1 aber eine Menge SIM-Karten tauschen und Rufnummern portieren. Würde nur bei neuen Karten/Verträgen Sinn machen :meinemei:
     
  8. Timonski

    Timonski Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Servus... 3949354...

    es geht mir darum... ich habe eine Vodafone 1&1 Handy Flat Karte... kann noch 3 weiter Sim Karten dazubestellen... und nicht das jetzt die NEUEN Sim Karten ein anderes Netz sind... das war der Grund meiner Frage...

    Vor einem halben Jahr hat auch Simply das netz von D1, ich mein auf o² gewechselt...

    Danke
     
  9. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Da ja anscheinend 1&1-Netz-intene Gespräche Kostenlos sein sollen (on-line möge mich ansonsten korrigieren ;)), wäre es für 1&1 schon schwer, das zu realisieren.
     
  10. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    simply startete im Frühjahr 2005 und wurde am 24. Oktober 2005 vom Mobilfunk-Serviceanbieter Drillisch AG in ein Tochterunternehmen ausgegründet. "Die Leistungen der simply sind räumlich auf den Empfangs- und Sendebereich des von Telefonica o2 Germany GmbH & Co. OHG betriebenen Mobilfunknetzes beschränkt." - Das Vodafone-Netz ist nur für Bestandskunden vor 09/2005 möglich, bis 2010 war die Telekom das von simply genutzte Netz.

    Im September 2007 hatte simply rund 250.000 Kunden Seit Oktober 2010 verwendet der Anbieter bei Neukunden nicht mehr das Telekom-Netz, sondern nur noch das O2-Netz.

    Im November 2011 kündigte die Deutsche Telekom fristlos die Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft Drillisch und deren Tochterunternehmen, da man Simply Provisionsbetrug mit Prepaid-Mobilfunkverträgen vor warf. Laut Aussage der Telekom soll die Drillisch AG seit Februar 2011 mehrere zehntausend Mobilfunkanschlüsse aktiviert haben, ohne dass es dafür tatsächlich Kundenbeziehungen gab.

    Ebenfalls wurde seitens der Telekom Strafanzeige gegen das Unternehmen erstattet. Der Aktienkurs der Drillisch AG gab nach Bekanntwerden des Vorgangs um 44 % nach.


    Quelle: Wikipedia

    Ich glaube mal deine Angst ist bei 1&1 sehr unwahrscheinlich, dass der Anbieter gewechselt wird. Simply hat wohl etwas außerhalb der Legalität gearbeitet.
     
  11. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Nicht unbedingt. Man kann ja mit zwei Netzbetreibern Verträge schließen. Technisch ließe sich dann auch das untereinander kostenlos telefonieren umsetzen. Da gibt es bei anderen Netzbetreibern/Anbietern ganz andere Konstrukte... ;)

    @Rohnetzmeister: gut, dass ich eine Xtra-Card vor einiger Zeit noch von Drillisch zu Vodafone portiert habe...

    Gruß
    Sandra
     
  12. Klopfer64

    Klopfer64 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt weiß ich auch, warum ich in der letzten Zeit mit SMS bombadiert wurde, ich solle doch zu Simply Clever wechseln, SMS-Antwort mit Code ... genügt.
    Bei sowas lese ich grundsätzlich erst mal das Kleingedruckte, wenn ich interessiert bin - war ich aber nicht.
    Ich möchte nicht wissen, wie viele dadurch unbewußt ins O2-Netz gewechselt haben.

    So war das Lesen hier im Forum wieder mal lehrreich!