.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Welches neue Kabel für Fritzbox zu NGN-Telefonanschluss Analog

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Bruce_Will_Es, 17 Feb. 2009.

  1. Bruce_Will_Es

    Bruce_Will_Es Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Bruce_Will_Es, 17 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22 Apr. 2009
    Hallo zusammen,

    hoffentlich bin ich damit im richtigen Forum:
    Hab ein Problem mit der Qualität des Anschlusskabels, welches in die Telefonbuchse geht. Und zwar löst sich die Ummantelung am Stecker an der Fritzbox wie auch an dem Teil, welches in die Steckdose an der Wand gesteckt wird. Somit hab ich freies Sichtfeld auf die Kabel.

    Das bei meiner 7270 mitgelieferte Ethernet-Kabel ist ebenfalls derart lausig: Die Ummantelung ist an beiden Seiten schon lose und der Blick auf die Kabel frei.

    Ist das generell so, oder scheint das eher ein Ausnahmefall zu sein. Denn dann würd ich mich bei AVM um bessere Qualität bemühen.
     

    Anhänge:

  2. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    klarer fall von reklamation bei avm
     
  3. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Wenn die Kabel nicht sonderlich belastet werden, mit AVM telefonieren und reklamieren.
     
  4. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    was hat das mit der belastung zu tun ?
     
  5. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Wenn auf / an dem Kabel keine Geräte liegen oder hängen oder irgendwas auf Dauer an dem Kabel zerrt.

    Habe sowas mal gesehen am Stromkabel einer Lampe, wo die Ummantelung weg war. An dem Kabel hing ein schwerer Mehrfachstecker der auf Dauer mit seinem Gewicht die Ummantelung des Kabels gelöst hatte.
     
  6. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    ich geh mal davon aus , dass die teile neu geliefert wurden und somit in einwandfreiem zustand sein sollten
     
  7. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,789
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Tipp:

    Du bekommst das Y-Kabel auch bei eBay für kleines Geld. Sogar in Wunschlänge.
     
  8. Bruce_Will_Es

    Bruce_Will_Es Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es lässt mir keine Ruhe, aber immerhin weiß ich nun mehr:
    Die Kabel stammen von der Vodafone-/Arcor-Easybox, da ich mit dem AVM-Y-Kabel seinerzeit keine Telefonie hinbekommen habe. Es gibt bei mir keinen Splitter, da eh alles über DSL läuft: Vodafone-DSL und NGN-Internet-Telefonie an Analogem Anschluss. Vermutlich funktioniert aus genau diesem Grund auch das Y-Kabel nicht?

    Die offenliegenden Easybox-Kabel stören mich noch immer. Beim Vodafone-Support habe ich nun erfahren, dass das normal sei. Auch das Ethernetkabel würde häufig so aussehen.

    Für mich ist es eher unnormal wenn die Ummantelung nur noch Zierde ist und würds gerne austauschen. Nun hab ich jedoch keinen blassen Schimmer, nach welchem Kabeltyp ich eigentlich suchen muss. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Grüße,
    Bruce