Welches Telefon und welchen Router für IP Telefonie ?

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich möchte über Sipgate ins IP Telefonieren einsteigen....
Ich habe nur dass Problem dass mein Router nicht mitmacht...
Ich hatte ein Phon von nem Kumpel ausgeliehen und bekomme den Router nicht auf... (LevelOne) Level one selbst sagt auch dass es mit dem Router nicht möglich ist.

Deshalb brauche ich jetzt einen Router mit dem es sicher geht... der Router braucht nur 4 Ports...

Achja, ein Telephon brauche ich natürlich auch noch... wie ist das von Sipgate?


Bitte antwortet schnell, ist dringend!


mfg
 

TOM

Mitglied
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi fantasiefisch,

für den Router gibts ne klare Empfehlung, Linksys WRT54G. Gibts z.B. bei Amazon und irgendwo gabs hier im Forum mal einen Werbelink.

Das Telefon ist OK, hat aber leider keine Rufnummernspeicher. Alternative, eine ATA (z.B. HT486) und ein Schnurlostelefon, da bist du flexibler.
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist aber ein Wlan router... Ich möchte/brauche nur einen normalen...
Gehts mit dem auch: Netgear RP614?

Gibts sonst noch Telefonvorschläge?

P.S.: Sollte schon ein Telefon sein, da es sowieso nur auf dem Schreibtisch steht...


mfg
 

TOM

Mitglied
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zum netgear kann ich nicht viel sagen, evtl. mal unter router netgear schaun ob es funzt oder dort einen tread aufmachen. (sollte funktionieren)
weiterer telefonvorschlag: snom 200 www.snom.de
wenn du ohne rufnummernspeicher auskommst, dann ist das BT101 gut.
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Woher bekomme ich das snom? Wieviel kostet es? Wenn es doppelt so teuer ist werd ich es nicht nehmen...

Sonst noch Routervorschläge? Vielleicht jemand mit nem Netgear RP614 hier?


mfg
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, schon... aber den Netgear würde ich halt günstig bekommen.... Und beim anderen habe ich keinen händler (Von Amazon halte ich nicht so viel)....
Hat denn niemand Erfahrungen mit dem Netgear? Funktioniert er?


Achso... kann ich bei Sipgate per Vorkasse bestellen? Sind die da zuverlässig? Nachnahme ist schlecht, da das Phon nicht zu mir geliefert wird...


mfg
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit den Netgear habe ich meine erfahrungen.
Wenn du viel Zeit und Nerven hast kauf dir einen.

ich habe ein Kabelanschluss und bezahl lieber ein paar euro fuer eine 2 ip.

keine probleme und fummelei

An deiner Stelle wuerde ich den nehmen den Christoph zur auswahl gibt.

und fuer ca.50 euro ist der doch sehr guenstig

Gruss Ralf
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wo bekomm ich den her? Bei Amazon finde ich nur noch den: Linksys BEFSX41
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ fantasiefisch:

Klich doch einfach auf das Bild zum BEFSR41, das in dem Link hier weiter oben ist, da hast Du den BEFSR41. :)
 

TOM

Mitglied
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
701
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier und dann einfach auf das Bild klicken.
http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=1021
Der BEFSX41 geht auch, hat zusätzlich noch SPI und VPN.
Absolute TOP Empfehlung bleibt der WRT54G, wg. Firmwareupdate (Linux) und das WLAN kannst du einfach abschalten.
Ich will dich nicht verwirren, aber die 89.-¤ ist das Ding 1000% Wert und zur Referenz kannst du ja mal unter Linksys-Router hier im Forum schauen. Das mit der Firmware hat eben die Vorteile, daß man sehr flexibel ist, u.a. QoS, Firewall etc etc.
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und der BEFSX41 ist der auch sein Geld Wert? Ich möchte kein WLAN, ich habe bisher nur schlechte Erfahrungen damit gemacht.... Ich bleibe bei meinen Kabeln!

also... was ist jetzt definitiv mit dem BEFSX41

P.S. Den Netgear hab ich aus der Liste gestrichen... habe jetzt doch zuviel schlechtes darüber gelesen!
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Linksys BEFSR41 Instant Broadband EtherFast Kabel/DSL-Router (wie WRT54G, aber ohne W-LAN)

du musst nicht mur das bild anklicken .
auch lesen was da steht ......
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ Ralf:

Nicht ganz, denn die Vorteile der von Tom schon erwähnten alternativen Firmwares hat der 41er nicht. :roll:

Diese Firmwares beinhalten auch W-LAN-Eigenschaften, was eben den Unterschied hierbei ausmacht.

Ansonsten ist er identisch, das stimmt. :mrgreen:

Werde das zur Sicherheit in dem Thread mal einbauen. ;-)
 

Ralf

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dann wuerde ich an seiner stelle gleichden mit wlan nehmen .

den kann man ja auch ausschalten (wlan ) und falls er spaeter doch wlan braucht

z. B Laptop kauft oder so......hat er fuer 40 euro mehr das auch gleich.

aber das wichtigste ist das der router zuverlaessig seine arbeit tut.
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ihr redet jetzt aber vom sr41 was ist mit dem sx41? Ist der besser, da er etwas teurer ist...? Oder hat er nachteile gegenüber dem sr41?
 

fantasiefisch

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also kann ich den ohne bedenken nehmen, oder?
Eine Frage noch... ich habe zuvor noch nie von Linksys gehört... sind die gut, also Garantieabwicklung, Qualität und so...

Ist der Router schwer für Voip zum einstellen? Läuft er stabil?
Ist er für DSL 2000 von T- Online gegeignet?
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Qualität ist top - sonst würden die ja nicht so oft hier empfohlen werden. ;-)

Service konnte ich mal testen, nachdem ich mir einen mittles Aufspielen einer US-Firmware zerschossen hatte (ist lange her, heute wohl kein Problem mehr).

Die Hotline unter 0800 ist sehr hilfsbereit und wenn man außerhalb der Geschäftszeiten Hilfe braucht, kann man auch in USA anrufen. Da ist mit mir eine Dame mal eine halbe Stunde lang alle Reset-Möglichkeiten durchgegangen (ja, da gibt es so einige). Hat zwar nix gebracht, aber ihren Einsatz fand ich schon bemerkenswert.

Ich tatte meinen damals bei Atelco gekauft, ihn also dorthin zurück gebracht, mir einen neuen gekauft (da ich nicht ohne Router sein wollte), nach knapp 2 Wochen kam mein alter Router (oder ein Getauschter) zurück, da haben die mir das Geld des neu Gekauften erstattet. Fand ich alles in allem sehr okay. Seitdem läuft der "Neue", was 1 1/2 Jahre sind.

Einstellen brauchte ich nichts, habe aber auch keine aktuelle Firmware drauf (läuft ja alles gut so ;-) ).

Keine Einschränkung wegen DSL oder was auch immer für einen Breitband-Anschluss.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,084
Neuestes Mitglied
knuller