.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WEP-Key-Länge unter Win2000 Server

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Raggi, 17 Aug. 2005.

  1. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    WLAN läuft bei mir prima unter WinXP und bei anderen Hotspots auch mit meinem Windows 2000 Server. Nur unter meiner Fritzbox bekomme ich WLAN mit W2k nicht zum Laufen.
    Bei den Eigenschaften der WLAN-Verbindung kann ich ja die NIC (Intel Centrino WLAN onboard) anwählen. Dort ist sowohl die SSID als auch eine WEP wählbar. Gebe ich meinen WEP-Key als 128Bit ein (Format: 1234567891234), bekomme ich die Meldung, dass der Key zu kurz sei.
    Er ist aber auch zu lang für das 64Bit Format

    viele Grüße
    Raggi
     
  2. Rupert

    Rupert Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Versuch doch mal den WEP-Key im HEX-Format einzugeben. Diser steht auf deiner FRITZ!Box unterhalb vom ASCII-Key. Das wären dann 2 mal 13 Zahlen, die du eingeben musst.
     
  3. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rupert,

    habe den 2.Key ( ohne Bindestriche) eingegeben.
    WLAN-Symbol neben Uhr unten rechts leuchtet, aber ich bekomme keine IP.

    Muss ich in der Router-Konfig (fritz.box) den neuen WEP-Key eingeben bzw austauschen oder kann die Fritzbox mit beiden umgehen?
     
  4. Rupert

    Rupert Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja gib den neuen WEP-Key ein.
    Hast du in der FRITZ!Box und in W2k DHCP eingeschaltet?
     
  5. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DHCP ist bei beiden eingestellt.
    Habe nun rausgefunden, dass WLAN beim W2000-Rechner auch nicht geht, wenn WEP deaktiviert ist. Es ist also kein Problem mit dem Key und deren Format. Vielleicht mag er die SSID nicht, sonst sehe ich keinen Unterschied zu anderen Hotspots / WLAN-AccessPoints
     
  6. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    du hast aber auf der Fritzbox erstmal so konfiguriert, das alle Geraete WLan nutzen duerfen, oder ansonsten hast du die MAC-Adresse des W2k Rechners freigegeben ?
     
  7. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    im Augenblick dürfen alle Geräte WLAN nutzen, MAC_Adresse wird nicht kontrolliert. Das Logfile sieht auch, dass sich der Rechner anmelden will. Er bekommt aus irgendeinem Grund keine IP.
     
  8. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in der box:
    -Verschlüsselung mal deaktiviert
    -SSID steht auf sichtbar

    im Rechner:
    -nur die Verbindung über Wireless aktiv
    -bei der Verbindung ist "Client für Microsoft Netzwerke" aktiviert
    -unter TCP/IP stehen alle Adressen auf automatisch beziehen
    -SSID und Kanal von der Box in Rechner übertragen
     
  9. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, asterpeter, ist korrekt
    ich habe in der Rechner-WLAN-Verbindung folgendes aktiviert:
    -"Client für Microsoft Netzwerke"
    - PPP over eThernet
    -AEGIS-Protocol (IEEE802.1x)
    - WLAN-Transport
    - TCP/IP


    Gruss
    Raggi
     
  10. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann lösche mal:
    -PPP over eThernet
    -WLAN Transport

    -unter Eigenschaften vom TCP/IP Protokoll stehen alle Adressen auf automatisch beziehen.

    Hinzufügen kannst du:
    -Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft Netzwerke
     
  11. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pit,
    danke, ist geändert. Leider ohne Erfolg.
    Gebe ich auf CMD einen ipconfig/renew ein, kommt die Meldung
    the e following error occurred when renewing adapter wlan: All pipe instances are busy.

    uebrigens, die NIC-Konfiguration liest die SSID nicht dynamisch aus, ich gebe sie ein. Vielleicht hat ja windows 2000 Probleme mit langen Namen wie "FRITZ!Box Fon WLAN 7050"
     
  12. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    mal mit den Geschwindigkeiten gespielt ?
    im Zweifelsfall mal in der Box 802.11b fest einstellen und am PC-Adapter halt auch mal testen
    der Name, vorallem wenn die Box den auch oeffentlich anzeigt, sollte OK sein
     
  13. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die SSID kannst du sowieso auf einen Namen nach deinem Wunsch ändern.
    Schon mal mit festen Adressen unter TCP/IP versucht?

    Die Karte wird im Gerätemanager ohne Probleme angezeigt.
    Nur diese W-LAN Verbindung ist aktiv.

    Im Router unter W-LAN hast du mal bei Modus g + b eingestellt und "Name des Funknetzes bekanntgeben" ist aktiviert?

    Unter W-LAN - Monitor ist "Neue W-LAN Netzwerkgeräte zulassen" aktiviert
     
  14. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Asterpeter

    habe nun einfachere SSID gewählt und nur "b-Modus" gewählt (mein Centrino hat nur b).
    "Name des Funknetzes bekanntgeben" ist aktiviert.
    "Neue W-LAN Netzwerkgeräte zulassen" aktiviert? Ja
    habe es noch nicht mit festen IPs versucht
    das Laptop wird richtig erkannt in der fritz.box unter System\Netzwerkgeräte mit grünen Lämpchen, IP und "verbunden"-Status.

    wenn ich ein "IPCONFIG /RENEW" eingebe, sagt er mir "DHCP Server unreachable"


    bisher noch kein Fortschritt

    Gruss
    Raggi