Wer benutzt den ATA486 überhaupt ernsthaft ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Raller

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

Angesichts der Fehlgeburt Ata486 wird es Zeit, Grandstream mit Beschwerde-Emails zuzubomben.
Mich wundert es sowieso, dass diese Plastikbox (z.B bei Ebay) immer noch gut verkauft wird.
Nach dem Motto, jeder probiert es mal aus und verkauft es weiter, der probiert es wieder aus, verkauft es auch weiter etc...
Normalerweise müssten alle zum Hersteller zurück.
Btw: Kann man das Gerät nicht beim Händler wandeln lassen ?
(Nachbesserung ist ja nicht möglich *lol*)
Gruß
Ralf
Kriege ich für dieses Posting nun noch eine Verwarnung *rotfl*
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,151
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Hmm, naja,
es ist ja mittlerweile bekannt. Dafür braucht man keinen weiteren Thread.
Sei froh, dass die Dinger bei Ebay noch gut weg gehen und nutze diesen Umstand für Dich aus, solange es noch so ist.
 

maschimaen

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist mehr ein Glaubenskrieg als technische Realität. Was ich weiß: Hier von den USA zu meiner Freundin mit 2 ATA ist die Quali bombastisch, dagegen zu meinen beiden Brüdern mit Sipuras weniger berauschend. Andere Leute mit Festnetz meinen, dass meine Verbindung wesentlich besser ist als die meiner Sipura-Bekannten.
Die Zeiten der "toten ATAs" scheinen auch vorbei. Es ist manchmal auch einfach praktisch, wenn man kein WLAN hat und den Laptop an den ATA klemmen kann. Also, der ATA ist immernoch eine gute Investition (hatte übrigens auch schon einen SPA)
 

Raller

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
maschimaen schrieb:
Das ist mehr ein Glaubenskrieg als technische Realität. Was ich weiß: Hier von den USA zu meiner Freundin mit 2 ATA ist die Quali bombastisch, dagegen zu meinen beiden Brüdern mit Sipuras weniger berauschend. Andere Leute mit Festnetz meinen, dass meine Verbindung wesentlich besser ist als die meiner Sipura-Bekannten.
Die Zeiten der "toten ATAs" scheinen auch vorbei. Es ist manchmal auch einfach praktisch, wenn man kein WLAN hat und den Laptop an den ATA klemmen kann. Also, der ATA ist immernoch eine gute Investition (hatte übrigens auch schon einen SPA)
Ja, die Qualität der Gespräche ist sehr gut.
Aber wenn ein Produkt mit der möglichkeit des Routings verkauft wird, dies aber nicht richtig funktioniert (Fehler in runtergeladenen Dateien), dann ist das einfach Betrug am Kunden.
Gruß
Ralf
 

Clemens

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
1,496
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Raller schrieb:
Hi,

Angesichts der Fehlgeburt Ata486 wird es Zeit, Grandstream mit Beschwerde-Emails zuzubomben. [..] Kriege ich für dieses Posting nun noch eine Verwarnung *rotfl*
Vorsorglich ja - wegen dem Aufruf -> Rote

Clemens

---edit 05.12.04 10:55
Mit einer neuen Chance ist die Rote und Gelbe zurückgenommen worden. Bitte beachtet beim Schreiben die Netiquette, auch Firmen gegenüber. Wegen einer sachlichen Kritik hat hier noch niemand einen Rüffler bekommen - aber halt vorher überlegen und ev. mal darüber schlafen bevor man seiner Wut eine solche verbale Luft gibt (Mailbomben).

Ich lasse diesen Thread trotzdem geschlossen da die Angelegenheit mit Ralf per PN geklärt wird.

Clemens
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,165
Beiträge
2,030,873
Mitglieder
351,562
Neuestes Mitglied
Brian91