.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wer kann über zweite PPPoE-Verbindung mit AOL Telefonieren ?

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Guest, 24 Juli 2005.

  1. Guest

    Guest Guest

    Wie schon oben geschrieben ? wer kann über AOL mit der zweiten PPPoE-Verbindung telefonieren OHNE eine Dauerhafte Verbindung zu AOL zu haben ( sprich ohne das hier FRITZ!Box verfügt über Zugangsdaten zu einem Internetanbieter zu verwenden ?? ) also nur unter Internettelefonie seine Daten eingibt ??? verstanden was ich meine ??
     
  2. schaffschuh

    schaffschuh Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ich. Und ja, ich kann das ohne Probleme :)
    Meine FB arbeitet als Modem
     
  3. Micha_G

    Micha_G Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    0711
    Ich auch, und zwar ganz problemlos. Im Router PPPoE-Pass through aktiviert und der Zyxel verbindet sich problemlos mit AOL. Diese Verbinung ist - und muß auch - dauerhaft sein, sonst kann man auf der AOL-Nummer nicht angerufen werden.

    Micha
     
  4. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss diese zweite PPPoE-Verbindung eigentlich bestehen? Ich hoffe doch mal nicht, denn ich denke nicht, das NEFkom/M"net nen zweiten Radius betreibt, der auf AOL prüft ;-)

    Habe mich jetzt auch mal angemeldet, weil mich das kostenlose Zyxel gereizt hat und AOL ja angeblich eine gleichwertige Qualität zu GMX bietet und zusätzlich noch eine Festnetznummer bereitstellt. Kann man das btw so bestätigen?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    ups was ich vergessen habe ? meinte Leute mit der FBFW 7050 ? ob es da einer kann ?
     
  6. Micha_G

    Micha_G Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    0711
    Nein, diese zweite PPPoE-Verbindung muß nicht bestehen, wird bei NEFkom/M"net ziemlich sicher nicht funktionieren, das funktioniert nur mit T-Com-DSL. Du nutzt dann halt die PPPoE Verbindung nicht (Haken weg), mußt das dann hinter deinem Router konfigurieren (Ports weiterleiten oder DMZ) und dein Traffic geht nicht auf AOL sondern auf deinen Provider. In dem Fall auf dein Volumen aufpassen!

    Micha