.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Werte bei SNR + Dämpfung / Downloadeinbrüche / VoIP Nummer schlecht erreichbar

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von dinf, 28 Nov. 2006.

  1. dinf

    dinf Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    3D-Operator
    #1 dinf, 28 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2006
    Hallo Forum,

    lese mich seit heute früh durch diverse Threads hier und bin schlichtweg begeistert, da sehr viel fundiertes Wissen zu Hilfestellungen geballt worden ist.. Hoffe ich jedenfalls, totaler Laie der ich bin ;)

    Ich habe zwar jetzt diverse Hilfestellungen zu den Fragen meines Threads durchgelesen, vllt. kann der ein oder andere aber doch noch etwas weniger fachsprachlich werden, deshalb also meine Fragen hier:

    1. Die SNR und Dämpfungswerte die an der FBF 5050 ankommen, sehen glaube ich nicht so gut aus: SNR liegt bei 4 / 17 dB, die Dämpfung bei 25 / 15 dB. Die Reihenfolge wie bei der FB: erst Empfangs-, dann Senderichtung (Allerdings meldete die Tcom heute früh auch einen Leitungsschaden in meiner Region. Verwunderlich, dass überhaupt ein Netz da ist, nur die Telefone können seltsamerweise grad nicht beim Provider angemeldet werden..).
    Die angezeigte Nutzdatenrate liegt bei 6029/580, keiner der Internet-üblichen Speedmesser (ja, die die man nicht nehmen sollte :mrgreen:) wie der 1&1 Speedtest zeigte jemals mehr als 5.600 kbit/s an, im Gegentum, sogar meist weniger.
    Im Verlauf von 1-2 Wochen muss ich mehr oder weniger regelmässig einen Reset der FBF durchführen, dann gehts wieder ne Weile mit den ~5.600.

    Versprechen die HowTos auch dazu Abhilfe? Das regelmässige Resetten ist nervig, an die Kabelage mag ich net unbedingt drangehen. Ich bastel Euch gerne liebevollst kleine Skulpturen aus Kabeln, keine Frage. Aber ein CAT5 in ein Y-Kabel umverdrahten, ich..? :crazy: Naja ich dachte, bevor ich die Kiste hinter der hier alles nett synthetisiert wurde, wieder mal aufschraube, frage ich lieber vorher ;)


    2. Downloadeinbrüche
    Steht schon unter 1.: die regelmässigen Einbrüche, liegen kaum an der Kabelage, oder? Gibts da vllt. noch was anners zu?


    3. VoIP Nummer schlecht erreichbar
    Darf das hierher oder muss ich einen neuen Fred unter FBF-telefonie aufmachen..? :liebguck:
    Ich erzähls einfach mal:
    Wir haben eine Mehrgeräteanlage an der FBF (siehe Sig) mit insg. 5 Telefonen und 1x Fax. Die Compact 2206 ist mit insgesamt 4 Telefonnummern gefüttert: 3x Festnetznummer der Tcom, 1x VoIP Nummer von 1&1. 20,- für eine 4. Nummer bei der Tcom war mir einfach zu teuer ;)
    In der FBF sind davon 3 angemeldet. Die 4. ist die Fax Nummer. Da Faxe m.W. eh noch nicht 100%ig von VoIP unterstützt werden oder nicht einwandfrei funktionieren - whatever - ist diese in der FBF auch nicht notiert. Festnetz- und VoIP-nummern sind alle brav wie vom Provider und von AVM erklärt sowohl bei 1&1 als auch in der FB eingetragen, die gesamte Anlage funktioniert (wie der Vorgänger auch) einwandfrei an der FBF.
    Bis auf..: es passiert immer wieder, dass Menschen die VoIP Nummer anrufen wollen und dann der beliebte "Nummer ist unbekannt"-Fehler auftritt. Nicht immer, aber oft. Dazu gabs hier irgendwo einen Link zum Messner den ich begeistert anfing zu lesen. Ich lese ihn immer noch begeistert. Aber eher weil ich gerne lese; auch ab und an Telefonbuch, das verstehe ich jedoch besser. Der Messner-Text ist für mich, nun, wie soll ich sagen - verwirrend trifft es nicht ganz - wie ein gutes chinesisches Essen? Es schmeckt wunnebar, aber wie man es macht.. :noidea: Und während ich ein chinesisches Essen noch hinbekomme, habe ich Null Vorstellung, was nun genau die NAT Technologie mit besagtem nicht-erreichen-Fehler der Nummer zu tun hat.. (bisher dachte ich immer, NAT sei Teil einer mehr oder weniger gut ausgestatteten Firewall eines Routers..)

    So far, so ungood.
    Wer es ausgehalten hat, bis hierher zu lesen, lasse sich bitte auch nicht aufhalten, nette und wirksame Hilfekommentare zu schreiben, :arrow: danke! :ziggi:



    Edith: Woher weiß ich eigentlich, ob hier ein Y-Kabel verwendet wird? Die FBF haben wir im Juni d.J. gekauft.
    Die Kabel zwischen den Telefonteilen sind übrigens alle sehr kurz: 20 cm Splitter => Tcom Anschluss; Standardkabel Compact => Fritzbox (~1,5m); ebenso FBF => Splitter und NTBA..

    Edith die 2.: Beim Versuch, die 1&1 VoIP Nummer per extern zu erreichen, registriert die FBF den Anruf nicht in der Liste! Der kommt wohl nicht bis dahin (wo auch immer "da" genau ist..)
     
  2. dinf

    dinf Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    3D-Operator
    Moin,

    der o.g. Leitungsschaden ist zwar mittlerweile behoben, an der Dämpfung und der SNR ändert sich dadurch allerdings Null.