.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WICHTIG: FBF WLAN 7050-ein Allrounder für Asterisk-Server???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von TKI013, 15 Apr. 2005.

  1. TKI013

    TKI013 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hoffe meine Frage ist in dieser Rubrik des Forums richtig?!?

    Ich möchte die FBF WLAN 7050 über einen ihrer LAN-Anschlüsse per Hub mit meinem Asterisk-Server verbinden.

    Nun lese ich schon seit einiger Zeit im Forum, hab aber noch keinen richtigen Anhaltspunkt gefunden, dass das so geht oder auch nicht. Oder ich lese immer in der falschen Rubrik.

    Über die oben genannte Konstellation will ich:
    1. 2-3 ISDN-Geräte über einen ISDN-Hub (also keine extra TK-Anlage) am internen S0-Anschluss betreiben
    2. 2-3 analoge Geräte (vermutlich auch ein Fax-Gerät) an den 3 a/b-Schnittstellen betreiben
    3. 1 Laptop als IP-Client (X-PRO) am USB-Anschluss der BOX betreiben
    4. 1 PC als IP-Client (X-PRO) am zweiten LAN-Anschluss der BOX betreiben
    5. 1 Laptop als IP-Client (X-PRO) am WLAN der Box betreiben
    6. 1 MDA III als IP-Client (X-PRO) am WLAN der Box betreiben

    Also mit anderen Worten: über alle Interface der Box sollen die daran angeschlossenen Geräte VoIP über den Asterisk-Server machen können.
    Und das ganze vor allem über eine LAN-Konnektivität zwischen Asterisk und der Fritz!Box.

    Weiß jemand, ob das so geht wie ich mir das vorstelle, oder muss ich die Box über S0-extern oder über S0-intern (über meinen Bus - siehe 1.) mit dem Asterisk-Server verbinden, und diesem eine zweite ISDN-KArte verpassen???
    Mit der ersten ISDN-Karte (aktive B1 von AVM) gehe ich dann ins ISDN-Netz bzw. ins Internet.

    Vielen Dank schonmal für eure Meinungen, Vorschläge, Tipps, Hinweise usw.
    Ronny