.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie Asterisk in einer ISDN/SIP Mix-Umgebung konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von MarcoB, 16 Feb. 2005.

  1. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe den Asterisk hier mit einer HFC-S Karte für den internen S0-BUS und einer Fritz-Karte für das normale ISDN - Amt am laufen.
    Am internen S0-Bus wird eine TK und einige ISDN-Telefone angeschlossen. Abgehende Gespäche sollen über ISDN oder SIP möglich sein.

    Das Szenario sieht etwa wie folgt aus (also was soll wann passieren)


    ankommende Gespräche:

    ISDNExtern1 Anruf -> ISDNTelefon1 am int. S0
    ISDNExtern2 Anruf -> ISDNTelefon2 am int. S0
    ISDNExtern3 Anruf -> SIP-Client1
    ISDNExtern4 Anruf -> TK Anlage (Faxgerät)


    abgehende Gespräche :

    ISDNTelefon1 am int. S0 -> raus über SIP-Provider1
    ISDNTelefon2 am int. S0 -> raus über SIP-Provider2
    SIP-Client1 -> raus über SIP-Provider1
    Faxgerät über TK -> raus über ISDNExtern4
    (so dass die Faxe auch richtig übetragen werden)


    Zusätzlich wäre es schön wenn man z.B. am ISDNTelefon1 eine Zahlenkombination eingeben könnte um Fallweise doch über ISDN und nicht über SIP rauswählen zu können.

    Gibt es für so einen Aufbau irgendwo eine gute Anleitung, die mir mit Beispielen verdeutlicht, welche Einstellung z.B. in "sip.conf", "extensions.conf" usw. ... nötig sind, um dieses Szenario umzusetzen?

    Irgendwie steige ich da durch die Konfig-Zusammenhänge noch nicht ganz durch. Besten Dank!

    Marco
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
  3. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0