.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie eigener Diaplan in FW 5.0?

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von aakira, 27 Okt. 2008.

  1. aakira

    aakira Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich besitze jetzt auch die Horst Pro und habe gleicvh mal ein Update auf FW 5.0 gemacht. Wie kann ich denn jetzt einen eigenen (persistenten) Dialplan einbauen?

    Ich würde gern eine (SIP-)Festnetznummer für ein automatisches Callback nutzen: Vom Handy Festnetznummer anrufen; Horst erkennt das Handy und hebt nicht ab bzw. währt ab. Horst ruft Handy zurück an und stellt ein Freizeichen zur Verfügung um weiter wählen zu können.

    Hat schon jemand soetwas mit der Horst realisiert?

    lG aakira
     
  2. LarsL

    LarsL Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    würde mich auch interessieren

    bin seit gestern auch von ner selbst gebastelten FreePBX Lösung unter Xen auf die HBP umgestiegen.

    Macht für mich einen guten Eindruck, nur wie kann ich in den Dialplan eigene Makros dauerhaft einbauen ( ohne mir selbst eine eigene Firmware schnitzen zu müssen ... ) ?

    Ich bräuchte, damit ich mit CallFiles arbeiten kann ( Alarmierung erfolgt über einen Nagios Server, in der Extensions.conf in etwa folgende Einträge:

    [macro-nagios-User1]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(2)
    exten => s,3,Playback(/mnt/var/spool/asterisk/tmp/User1)
    exten => s,4,Wait(2)
    exten => s,5,HangUp

    [macro-nagios-User2]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(2)
    exten => s,3,Playback(/mnt/var/spool/asterisk/tmp/User2)
    exten => s,4,Wait(2)
    exten => s,5,HangUp

    usw.

    Hat jemand von euch für mich nen Tipp?

    Danke und Gruß
    Lars
     
  3. LarsL

    LarsL Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oder Alternativ

    oder wie kann ich alternativ dazu einen Call von der CLI initiieren?

    CU Lars