.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie ein Image erstellen um USBPlatteDir umzubenennen ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von xsaint, 22 Sep. 2006.

  1. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 xsaint, 22 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2006
    Hallo
    Ich beziehe mich in erster linie auf diesen Threat :
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=99562

    Was dann hier :
    http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=563604&postcount=4
    und hier :
    http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=564219&postcount=10
    gesagt wurde.

    Ich habe mir nämlich über http://www.the-construct.com/ das beiligende Image mir erstellen lassen. Und nun habe ich das Phänomen das ich einen zusätzlichen Ordner auf dem FTP habe auf den ich lesen kann aber nicht schreiben und einmal der USBStick-Ordner(mit seinem alten namen) wo ich lesen und schreiben kann.

    Ich wollte es mir eigentlich ganz einfach machen und den USBOrdner mit einenm UpdateImage umzubenennen. Das hat dann wohl nicht ganz so funktioniert.

    Über FB komm ich auch nun nicht direkt an das Storage ran, aber durch die Internetfreigabemodifiziereung in der AR7.cfg mit dem FBEditor komme ich von aussen drauf. Unter USBZubehör heisst es nun auch : Es ist kein Massenspeicher an FRITZ!Box angeschlossen. Aber es wurde unter System erkannt das das eins angeschlossen wurde .

    Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen, abgesehen davon nun die debug.cfg zu leeren ....
     

    Anhänge:

  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich werd hier grad nicht so schlau draus.
    Du willst dem USB-Stick einen anderen mount-Point geben, weil der normale dir nicht gefällt?
    Und das funktioniert mit dem Skript nicht?
    Kannst du das mit den 2 Ordnern irgendwie mit einem Screenshot oder "ls ..." darstellen?

    MfG Oliver
     
  3. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Screenshot ist nun nicht mehr möglich weil ich mittlerweile die debug.cfg geleert habe und keine zwei ordner mehr habe. Aber das Image um das zu erreichen habe ich ja bereitgestellt.

    Was ja nun meine eigentliches Anliegen ist, ich möchte mit einem Update-Image den Ordner des angeschlossenen USB-Sticks umbenennen, am besten dauerhaft in der debug.cfg !
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich wollte keine Screenshot von der debug.cfg, sondern einer auf dem dein Problem ersichtlich wird.
    Vielleicht ist es für mich auch nur unklar, weil ich keine Box mit USB-Host habe. Es wird sich sicher jemand finden der dir weiterhilft.
    Allerdings hätte ich das nicht in diesem Subforum gepostet...

    MfG Oliver
     
  5. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das mit dem Screenshot hatte ich schon richtig verstanden, Du musst Dir einfach vorstellen das auf dem FTP der FB, 2 Ordner waren, einmal der USBStickOrdner "CS8819A2-105-Partition-1-1" und der kreierte "Platte".
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    War der mountpoint denn noch da? Was sagt denn "mount", wenn du es aufrufst?

    MfG Oliver
     
  7. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das zeigt mir Telnet jetzt an, wenn ich den Befehl mount gebe nachdem die debug.cfg wieder leer ist :

    # mount
    /dev/root on / type squashfs (ro)
    proc on /proc type proc (rw,nodiratime)
    ramfs on /var type ramfs (rw)
    usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
    sysfs on /var/sysfs type sysfs (rw)
    /dev/sda1 on /var/media/ftp/CS8819A2-105-Partition-1-1 type vfat (rw,nodiratime,
    uid=1000,fmask=0022,dmask=0022,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1)
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ja, und jetzt bitte noch ein mount mit den Befehlen in der debug.cfg. ;-)
     
  9. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wie meinst DU das ?
     
  10. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich hätte gerne den Output von dem mount Befehl, wenn die 2 Ordner im FTP sichtbar sind. Eventuell funktioniert der umount nicht richtig.

    MfG Oliver
     
  11. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das steht nach dem eingespielten image :

    # mount
    /dev/root on / type squashfs (ro)
    proc on /proc type proc (rw,nodiratime)
    ramfs on /var type ramfs (rw)
    sysfs on /var/sysfs type sysfs (rw)
    /dev/sda1 on /var/media/ftp/CS8819A2-105-Partition-1-1 type vfat (rw,nodiratime,
    uid=1000,fmask=0022,dmask=0022,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1)
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      01.jpg
      Dateigröße:
      40.9 KB
      Aufrufe:
      21
  12. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Reden wir hier von einem USB-Stick oder von einer USB-Platte?
    Weil dein Device ist "/dev/sda1" und hier sieht das etwas anders aus.
    Vielleicht probierst du die Befehle mal von Hand aus.
    Code:
    umount /dev/sda1
    mkdir /var/media/ftp/platte
    mount -rw /dev/sda1 /var/media/ftp/platte -t vfat -o sync,uid=1000
    Und /proc/bus/usb ist auch nicht da. Hättest ja mal auf deine Firmware hinweißen können... ;-)

    MfG Oliver
     
  13. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Um es ganz genau zu sagen es ist ein SDCardreader in Form eines USB Sticks, die SD-Card hat 512MB.

    Ich wollte dem USB-Stick den Namen "Platte" zuweisen !

    Da ich ja nicht ständig von hand machen will, suche ich ja einen weg mit dem update eines pseudoimages .... oder ähnliches ....
     
  14. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ja, du kannst das ja auch von Hand in die debug.cfg reinschreiben.
    Aber was du reinschreiben musst, das musst du halt erst noch rausfinden...

    MfG Oliver
     
  15. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,634
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Das ganze klingt für mich stark nach einer Modifikation (eigene modifizierte Firmware-Images sind Modifikationen!). Deshalb schiebe ich mal nach Fritz/Modifikationen...
     
  16. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hab ich doch gleich gesagt. ;-)
    Aber anscheinend hat xsaint aufgegeben? :gruebel:

    MfG Oliver
     
  17. xsaint

    xsaint Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Im Prinzip ja, habe es erstmal auf eis gelegt, weil es keine ernsthafte Lösung ist.
    Deshalb suche ich gerade nach einen günstigen kleinen Webserver um, der auch Musik ins Netz streamen kann....
     
  18. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich könnte dir jetzt ein Pseudo-Image bauen. Jedoch könnte es sein, dass es genau wie deins, nicht funktioniert. Du hast halt einen neuen Kernel und der mountet die USB-Devices anders.
    Deshalb hatte ich dich gebeten herauszufinden was in die debug.cfg muss...

    MfG Oliver