.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie Einrichten Anrufbeantworter FB 7270

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von suppe, 9 Jan. 2009.

  1. suppe

    suppe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    Ja, ich nochmal !

    Also, irgendwie steige ich da bei dem Anrufbeantworter der FB nicht durch.

    Ich lege also einen AB integriert an.Jetzt meine Frage:

    Wieviele Ansagetexte kann man da einrichten ?

    Wenn ich die Ansagen abhöre, über Tastencode, kommt ab einem bestimmten Punkt, die Ansage der FB, das man mit 1 die Ansagetexte abhören kann und mit 2 zwischen den Texten wechseln kann. Wenn ich mir aber den Ansagetext anhöre und dann 2 drücke, lande ich im Hauptmenü, wo ich die Nachrichten abfragen kann.

    Wenn ich mehrere Ansagetexte auf einen AB einrichten kann, wie geht das und wie kann ich dann auswählen, welcher von dem Anrufer gehört werden soll ?

    Wäre sehr dankbar für Eure Hilfe.

    P.S.: Habe ja das Siemens S67H zur Zeit an die DECT Basis FB angeschlossen (mein S68H ist noch nicht da). Der Empfang ist im ganzen Haus, Keller und OG, gut Ytongwände). Nur mal so als Info. Auch draussen vor dem Haus konnte ich noch ohne Probleme telefonieren.


    Danke und Gruss
    suppe
     
  2. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    wenn der AB in der Fritzbox eingerichtet ist, nimmste Dein Telefon und wählst **600 und hörst gut zu - dort kannste die entsprechenden Texte aufsprechen. Sinnvoll ist sicherlich, einen USB-Stick an der Fritzbox für den AB zu verwenden, schon alleine wegen der Aufnahmekapazität.
    Du kannst mehrere ABs einrichten und gezielt zuweisen. Den 2. besprichste per **601 u.s.w.. Außerdem kannste jeweils nen unterschiedlichen Text für "nur Ansage" oder "Nachricht aufnehmen" hinterlegen.
    Gruß
    Michael
     
  3. suppe

    suppe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke.
    Also nur ein Ansagetext pro Anrufbeantworter. Will ich für ein und dieselbe Nummer 2 verschiedene Texte, muss ich 2 AB´s einrichten und jeweils den gewünschten Aktivieren ? Korrekt ?

    Will ich das der AB auf alle Nummern reagiert, muss ich einen dritten Ab dementsprechend einrichten, diesen aktievieren und die anderen deaktivieren.

    Mensch, zuviel Technik ist manchmal kompliziert.

    Danke,
    suppe
     
  4. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Jepp, so ist es korrekt.
    Du kannst sogar noch aussuchen, wer welchen erhält. Z.B. Anrufe auf: Tel-Schwiegermutter#Deine_Nr, dann hört nur Schwiemu den AB. Wenn Du vor dem # leer läßt, landen alle mit unterdrückter Nr. automatisch auf dem AB.
    Es sind schon geile Einstellmöglichkeiten....
    Gruß
    Michael
     
  5. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dafür dann einfach auf keine Nummer reagieren lassen, sodass du per Rufumleitung zustellen kannst.
     
  6. suppe

    suppe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber warum ist folgendes so:

    Meine Festnetznummer (noch habe ich Telekom) ist z.B. 1234

    AB 1 der FB: Annahme aller eingehenden Rufnummern: AB schaltet nicht ein, wenn ich mit Handy meine Festnetznummer 1234 anrufe

    AB 2 der FB: Annahme der Rufnummer 1234: AB schaltet sich ein

    Müsste AB 1 nicht auch anspringen, wenn AB 1 an ist ?

    Habe es jetzt so gemacht:

    AB 2 gelöscht
    AB 1 : Annahme der Rufnummer 1234 und 2 meiner Internetnummern.

    Verstehen muss ich das aber nicht, warum der AB nicht auf die Nummer 1234 reagiert,wenn ich eingestellt habe, alle eingehenden Rufnummern.

    Ich muss alle Nummern die ich habe einzeln aufführen.

    Konfus ich sein :confused:
     
  7. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du einen zweiten AB "nur für die Rufnummer 1234" eingerichtet hast, klingt es doch logisch, dass genau dieser angeht - sich somit quasi vor AB1 drängelt, da dieser ja nur allgemein alle eingehenden Anrufe abfängt.
     
  8. suppe

    suppe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja. Aber ich hatte ja auch ausprobiert mit AB1 für alle Rufnummern an und AB 2 war ja nicht aktiv gesetzt. Dann müsste AB1 doch anspringen bei der Anwahl von 1234.