Wie Filme von USB-Stick an Fritzbox abspielen?

pxstein

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich nutze Fritzboxen schon lange Zeit. Jetzt aber will erstmals einen USB Stick direkt an die Fritzbox anschliessen und von diesem Filme (= *.avi, *.mp4 oder *.mkv Dateien) abspielen lassen und zwar wahlweise

- auf einem Windows Desktop Rechner
- einem Android Tablet
- einem Samsung Smart-TV

Ich will mich aber nicht jedesmal von dem Endgerät aus einloggen müssen.
Ich will z.B. den USB Stick als Laufwerk einmal (über LAN-Kabel oder WLAN) mounten (z.B. im Windows Explorer) und dann einfach die Filmdateien doppelklicken.

Wie geht das im Detail?

Soviel ich verstanden habe muss der USB Stick als NAS definiert werden.
Auf dem NAS müsste ich mich aber jedesmal neu anmelden.
Das will ich nicht.

Die Fritzbox ist nach aussen hin durch eine Firewall geschützt. Sie kann also inhouse für alle User und Geräte freigegeben werden. Ein Loginzwang auf den Filmspeicher-USB Stick will ich vermeiden.

Wie könnte man so etwas aufbauen?

Danke
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,278
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
  • Like
Reaktionen: Hamburger-E65

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via