.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie HD-Telefonat tätigen ?

Dieses Thema im Forum "Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5" wurde erstellt von bezzi, 30 Dez. 2008.

  1. bezzi

    bezzi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo !

    Ich habe eine FB7170 und ein FritzMini, telefoniere über Freenet-Komplett, mein Kollege eine FB7270 mit MT-D, telefoniert über 1 + 1.

    Normalerweise sollte sich doch da automatisch ein HD-Telefonat aufbauen, oder ? Tut es aber nicht.

    Hat jemand eine Idee warum nicht ?

    Gruß

    bezzi
     
  2. Kat-CeDe

    Kat-CeDe Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Etelsen
    Hi,
    ist es auf beiden Seiten VOIP?

    Ralf
     
  3. bezzi

    bezzi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja, sicher.

    Ich habe jetzt aber emittlerweile eine Idee, die ich ausprobieren werde:

    Sowohl an der FB meines Kollegen als auch an meiner hängen noch andere, analoge Nebenstellen, die auf die selbe Rufnummer reagieren. Ich habe gelesen, dass die FB des Anrufers vor Gesprächsaufbau prüft, ob mit der angerufenen FB ein HD-Telefonat möglich ist. Da die angerufene FB ja nicht weiß, mit welcher Nebenstelle das Gespräch angenommen wird, gibt vermutlich das langsamste Teil der Anlage das Tempo vor.

    Ich werde es mal testen und dem FritzMini eine eigene Nummer zuweisen.
     
  4. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,524
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Nähe Erlangen
    Nicht jeder VoIP Provider unterstützt die Codecs für "HD" Telefonie. Diese haben nichts mit den Codecs G.722 und G.726 der DECT Geräte zu tun. Bei meinen Providern unterstützt derzeit nur sipgate diese Codecs. Schaut man unter "Internettelefonie" - "Sprachübertragung", so muß dort "G.711-HD" als verwendeter Codec stehen.

    Eigentlich müssen die Provider den Codec G.711 HD nur in die Liste erlaubter Codecs aufnehmen, dann sollte es klappen.

    Siehe oberstes Testgespräch von sipgate <--> sipgate
     

    Anhänge: