.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie Konsole an serieller Schnittstelle? FB 3170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Stefan307, 2 Sep. 2007.

  1. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    ich habe bei meiner Fritzbox 3170 eine Serielle Schnittstelle nachgerüstet (nach der Anleitung in der Wiki) die gibt jetzt auch Daten aus. Aber nimmt (offensichtlich) keine Tastatur eingaben an. Ist dort die Belegung an der Stiftleiste anders? Oder ist das eine Konfigurationsfrage das Tastatur eingaben über die serielle Schnittstelle akzeptiert werden?

    MFG S
     
  2. kriegaex

    kriegaex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,927
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanagement-Coach (Certified Scrum Professio
    Ort:
    Großraum Nürnberg
    Unter http://busybox.net/downloads/BusyBox.html ist für den Befehl init nachzulesen:
    Demzufolge hilft es, in /etc/inittab folgende Zeile zu ändern:
    Code:
    -::askfirst:-/bin/sh
    +[B][COLOR="Blue"]ttyS0[/COLOR][/B]::askfirst:-/bin/sh
    
    Dazu mußt Du allerdings das Firmware-Image auspacken, ändern und wieder einpacken. Im DS-Mod ist das schon enthalten, ebenfalls der entsprechende Patch. Ohne DS-Mod machst Du es eben zu Fuß.
     
  3. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,777
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Wenn die Console keine Zeichen von der Tastatur annimmt, dann hat das nichts mit dem ttyS0 zu tun. Zumindest am EVA_Prompt solltest du was tippen können. Ansonsten stimmt was mit deinem Kabel nicht.

    MfG Oliver
     
  4. MaxMuster

    MaxMuster IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    6,932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    was für ein Consol-Programm nutzt du? Schalte mal die "Flusskontrolle" aus!

    Jörg
     
  5. kriegaex

    kriegaex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,927
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanagement-Coach (Certified Scrum Professio
    Ort:
    Großraum Nürnberg
    Entschuldigt meine Antwort, ich habe auch erst seit vorgestern eine serielle Konsole (hat mir jemand anderes eingebaut, ich könnte das gar nicht) und kenne mich im Grunde mit dem Konsolen-Kram nicht aus. Ich dachte mir, der Inittab-Patch wird schon seine Bedeutung haben...
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,777
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Der inittab Patch bewirkt, dass die serielle Konsole nicht auf /dev/console sondern auf /dev/ttyS0 gestartet wird. Ansonsten gibts kein Job Control usw.

    MfG Oliver
     
  7. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich mußte schon Rx und Tx vertauschen um überhaupt was zu sehen, aber das is dann ja quasi ein Null Modem Kabel ....
    Ich verwende minicom unter SUSE 10.2
    und habe weder Soft- noch Hardware Flusskontrolle aktiviert.

    MFG S
     
  8. kriegaex

    kriegaex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,927
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektmanagement-Coach (Certified Scrum Professio
    Ort:
    Großraum Nürnberg
    Minicom verwenden auch andere erfolgreich. Ich nehme Putty (Windows). 38.400 baud, 8 data bits, 1 stop bit, parity none, flow control none. Stell die Geschwindigkeit der Schnittstelle nicht zu hoch ein und nimm die 38.400 im Terminal-Programm. Mehr fällt mir gerade auch nicht ein.
     
  9. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich hab jetzt verschiedene Einstellungen durchprobiert nur bei 38400 8N1 bekomm ich überhaupt eine lesbare Ausgabe! ich kann übrigens sowohl am Eva Promt als auch so mitten in den Text tippen aber das führt zu keiner Reaktion... Ich verwende einen USB Seriell Adapter und die Firmware hat eine Tellnet Patch der aber nicht mehr Funktioniert ich denke ich werde mal die Firmware komplett neu aufspielen ....
     
  10. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich geht es nur mit 38400, so ist auch die Einstellung auf der Box. Wenn nicht beide (PC und Box) gleich sind, bekommt man nur Unsinn.

    Das Ganze hat auch mit der Firmware nichts zu tun. Der Eva prompt kommt, bevor überhaupt die Firmware gestartet wird (als der Teil, der normlaerweise geändert wird).

    Wenn schon beim Eva Prompt keine Reation kommt, stimmt etwas nicht.

    Du schreibst, Du hast einen USB Seriell Adapter. Wie genau hast Du den angeschlossen? Welche Ausgangsspannung hat dieser USB Adapter?
     
  11. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe ein USB Seriell Adapter von Sitecom ich denke mal das ding hat normale RS232 Pegel, dann hab ich ein Siemens c55 Kabel wobei ich Rx und Tx vertauscht habe sonnst hab ich keinen Ausgabe bekommen! Was müßte denn passieren wenn ich am EVA Promt irgendwas eingebe und Enter Drücke ? ich denke mal eine Fehlermeldung oder?
     
  12. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zunächst einmal müßtest Du für jeden Buchstaben ein Echo bekommen.
    Wenn Du Enter drückst, war es entweder ein gültiges Kommando, oder Du bekommst eine Liste der möglichen Kommandos angezeigt.

    Das mit RX und TX kommt immer darauf an, aus welcher Richtung man es sieht. Die gleiche Leitung ist für den einen die Sende-Leitung, für den anderen die Empfangs-Leitung.

    Vielleicht ist etwas kaputt gegangen, als die Anschlüsse verkehrt waren.

    Hast Du die Möglichkeit, das Siemens-Kabel zu testen?
     
  13. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also echo heist doch das ich die Buchstaben auf dem Schirm sehe, das tue ich aber es hat keine Wirkung wenn ich Enter drücke, der Curser springt zum anfang der Zeile und das wars ....
    Kabel messen heißt durchmessen oder ?
     
  14. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du vielleicht Dein Terminal-Progrmm auf lokales Echo eingestellt? Dann bedeutet das nichts. Du kannst es testen, indem Du schaust, ob bei nicht eingestecktem Kabel auch ein Echo kommt.

    Wenn Dein Terminal-Programm das Echo nicht selbst erzeugt und das Echo nur kommt, wenn das Kabel angeschlossen ist, dann ist Dein Kabel in Ordnung. Dann versuch mal statt Enter Strg+J zu drücken.
     
  15. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn ich nur das USB-Seriell Kabel eingesteckt habe gibt es kein Echo wenn ich das Handykabel einstecke gibt es ein Echo auch wenn die FB keinen Strom hatt! mit Strg +J geht der Curser eine Zeile runter sonnst passiert aber auch nix ...
     
  16. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann wird da Echo irgendwo im Kabel erzeugt. Das ist nicht gut.

    Wenn das Echo aus dem Kabel kommt, kann mit Strg+J auch nichts anderes passieren.
     
  17. Stefan307

    Stefan307 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Kabel ausgebaut und mit losem Ende ausprobiert, ich habe ein Echo aber auch Zeichensalt, vermute mal Induktive Störungen ...