.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie lange dauert die Portierung von der T-com zu Bellshare im Moment?

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von mbastian, 5 Jan. 2009.

  1. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Hat jemand in letzter Zeit seinen Anschluss von der Telekom oder einem anderen Anbieter zu Bellshare portieren lassen und kann mir die ungefähre Dauer bis alles umgestellt ist angeben?

    Gruß

    Michael
     
  2. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurzer Zwichenbericht...

    Hier ein kurzer Zwichenbericht:

    Am 05.01.09 Bellshare Konto eingerichtet, Portierungsauftrag ausgefüllt und zurück gefaxt sowie nochmal eingescannt und per e-mail verschickt.

    Am gleichen Tag Eingangsbestätigung des Portierungsauftrages erhalten. Gleichzeitig waren die zu portierenden Rufnummern im Menü als "zu portierende Rufnummer" eingepflegt.

    Heute (19.01.09) Kündigungsbestätigung ohne genaues Datum der Abschaltung von der Telekom erhalten. Außerdem sind meine Rufnummern seit heute nicht mehr erreichbar. Man hört nur ein knistern in der Leitung. Ein Anruf bei der Telekom hat ergeben, das mein Anschluss heute noch deaktiviert wird!

    Mein DSL Resale Anschluss von 1und1, den ich zum 08.02. gekündigt habe funktioniert noch. (Wer weis wie lange?)

    Bellshare hat sich noch nicht gemeldet.

    Wie wird es wohl weiter gehen??? Ist das so normal?

    Gruß

    Michael
     
  3. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update...

    Habe gestern abend um 21:00 Uhr (19.01.) noch eine automatisierte e-mail von Bellshare bekommen, das mein Anschluss am 19.01. vormittags portiert wird und ich ab dann über Bellshare wie gewohnt erreichbar sein werde. Schön wenn die e-mail nach dem angekündigten Termin kommt.

    Leider geht bis heute (20.01.) noch immer nichts. Nur ein knacken in der Leitung. habe auch schon 2 e-mails an Bellshare geschickt aber noch keine Antwort bekommen. Telefonisch geht nur der Anrufbeantworter dran.
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist der bellshare-Voipaccount, auf dem die portierte Nummer auflaeuft, auch tatsaechlich online?

    Logg`Dich mal bitte auf www.bellshare.de in Dein Webinterface ein und kontrolliere das unter: Voipkonten!
    Evtl. musst Du das unter Rufnummern noch entsprechend konfigurieren.
     
  5. mbastian

    mbastian Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, war schon seit Anmeldung alles Online. ich konnte ja auch über meinen Account raus telefonieren. Unter dem Reiter "VOIP Konten" war auch meine Fritzbox als "Online" angezeigt.

    Mittlerweile funktioniert auch alles.

    Ich hatte heute Mittag mal bei Planinternet angerufen. Die Verwalten die Rufnummern in Zusammenarbeit mit Versatel und Bellshare. Dort ging gleich ein kompetenter Techniker ans Telefon und hat das Problem in 2-3 Stunden gelöst. Er war zwar zuerst etwas forsch, da er sich ärgerte das ich als "Endkunde" da anrief, hat mein Problem dann aber außnahmsweise sofort gelöst. Eigentlich hätte es über den Bellshare Support laufen müssen. Von denen habe ich aber bis jetzt immer noch keine Antwort.

    Ich hoffe alles bleibt jetzt so wie es ist und ich muss den Bellshare Support nie mehr in Anspruch nehmen.

    Gruß

    Michael