.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie Latency (Verzögerungszeit) reduzieren?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von MET, 6 Nov. 2004.

  1. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Meine Installation:
    ADSL-Anschluss: 256/64kbps
    Modem/Router: ZyXEL Prestige 660HW
    ATA: Grandstream HandTone 286
    SIP-Provider: sipgate.de

    Weiss jemand hier Rat, wie der P660HW und der HT286 zu konfigurieren sind, um die Latency soweit als möglich zu reduzieren? Derzeit ist die Zeitverzögerung so gross, dass ein Telefongespräch eher mit einer Simplex-Funkverbindung zu vergleichen ist. Möchte die Latency auf eine für eine Telefonverbindung noch erträgliches Mass reduzieren, weiss aber nicht welche Konfigurationsoptionen dafür wie einzustellen sind.
     
  2. Hans.Neud

    Hans.Neud Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Hauptverzögerung dürfte wohl durch die 64 Kbit/s Upload-Bandbreite entstehen. Für ein Telefongespräch mit dem Codec G.711 sind schon 128 kbit/s sinnvoll (ca. 80 Kbit/s werden dann vom Telefongespräch belegt). Ohne Quality-of-Service macht IP-Telephonie eigentlich erst ab 384 kbit/s Upload-Bandbreite Spaß. Dann stimmt auch die Sprachqualität in Verbindung mit einem Hardware-Telefon oder -Adapter.
     
  3. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das wage ich doch stark zu bezweifeln, solange man nur telefoniert und nicht surft geht es locker mit 128kbit/s, falls surfen hinzukommt wäre allerdings traffic shapping angebracht.
     
  4. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Hallo,

    Probier mal Voice Frames per TX auf Null zu stellen.
    Welche Firmware hast du denn auf dem 286 ? Die Grandstream Adapter ab der Firmware 1.0.5.xx bis einschlieslich 1.0.5.10 schicken immer PCMU als Vocoder mit. Sipgate verwendet immer PCMU wenn er mit angeboten wird. PCMU=G711u ist wahrscheinlich für deine Bandbreite nicht so zu
    empfehlen. G729 oder ILBC liefern sind aus meiner Erfahrungen ganz gute Ergebnise.
     
  5. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Hier die Angaben per copy/paste:

    Software Version: Program--1.0.5.10 Bootloader--1.0.0.18 HTML--1.0.0.37 VOC--1.0.0.6

    Betreffend:
    Voice Frames per TX: (up to 10/20/32/64 for G711/G726/G723/other codecs respectively)

    Danke, werde es mit 0 versuchen

    Advanced Options:
    Preferred Vocoder:
    (in listed order)
    choice 1: current setting is "PCMA" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728
    choice 2: current setting is "PCMU" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728
    choice 3: current setting is "G729" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728
    choice 4: current setting is "G723" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728
    choice 5: current setting is "G726-32" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728
    choice 6: current setting is "G728" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728
    choice 7: current setting is "G726-32" G.723.1 G.729A/B PCMU PCMA iLBC G.726-32 G.728

    Wie soll ich diese 7 auswählbaren Positionen besetzen? (Die gegenwärtige Auswahl hab ich von der irgendwo in diesem Forum aufgestöberten Anleitung für den 286-er entnommen.)

    Danke für Eure Hilfe
     
  6. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Hallo,

    wie gesagt mit der Firmware 1.0.5.10 wird Sipgate PCM* verwenden egal
    was du eingestellt hast. Wenn du bei Sipgate Schmalband-Codecs verwenden willst wird dir allenfalls ein downgrade auf die Firmware 1.0.4.68 helfen oder aber ein upgrade auf die Version 1.0.5.14. Deshalb habe ich vorübergehend mein Sipgate Account auf Eis gelegt. Aus Stabilitätsgründen empfehle ich dir bleib bei der 1.0.5.10.
    Ich habe mir einen Nikotel Account eingerichtet das klappt dort ganz prima. Nikotel Bevorzugt G729 auf ihren Servern.

    Gruss Stefan 1968.
     
  7. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    woher hast du denn die info?
     
  8. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
  9. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wo steht da bitte etwas offizielles(oder von betateilchen ;-) )?
    bei mir funktioniert 1.0.5.10 mit sipgate super (nutze iLBC)...
     
  10. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    @xlephant

    Hhmm,
    warum das bei dir funktioniert verstehe ich nicht !?!
    Hast du dir mal die Mühe gemacht und die Invite Message
    mit einem Sniffer mitgeschrieben ?
    Hier im Forum wurde über diesen Bug schon mehrmals diskutiert.
    Es ist also auch schon einigen anderen Leuten aufgefallen.

    edit: Das Problem tritt auch nur von Sip nach Festnetz auf. Von Sip
    nach Sip werden die codecs richtig ausgehandelt.

    @MET
    wenn du möchtest schicke mir mal deine Sipgate Nummer als PN.
    Ich werde dann meinen Sipgate Account wieder aktivieren
    und dich zurückrufen. Dann könnte man versuchen obs am Codec
    oder vielleicht doch am Router etc. hängt.
    cu Stefan.
     
  11. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Bin derzeit auf Reise. Werde mich wieder melden sobald ich wieder zu Hause bin. Auf jeden Fall vielen Dank für das Angebot!
     
  12. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Hab's hingekriegt. Das Telefon am HT486 läuft jetzt auch mit einer 256/64-ADSL-Verbindung in einer Qualität, die sich von einer normalen Telefonverbindung kaum unterscheiden lässt.

    Zuerst habe ich, wie Stefan1968 empfohlen hat, die Voice Frames per TX auf Null gestellt.

    Der wesentliche Hinweis kam aber von der Sipgate-Hilfe:

    Hallo Herr ...,

    wenn Sie nur 64Kbit/s upload haben, sollten Sie die beiden G.711 (PCMA&PCMU) codec abstellen. und nur G.729 G.723 iLBC und GSM nutzen.

    Mehr Informationen zu den Codecs finden Sie unter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Voip

    Hab jetzt die Codecs wie folgt festgelegt (weiss nicht, ob die Art wie ich es gemacht habe Sinn macht):

    Advanced Options:
    Preferred Vocoder:
    (in listed order)
    choice 1: current setting is "G729"
    choice 2: current setting is "G723"
    choice 3: current setting is "iLBC"
    choice 4: current setting is "G729"
    choice 5: current setting is "G723"
    choice 6: current setting is "iLBC"
    choice 7: current setting is "iLBC"

    Vielleicht kann Sipgate auf ihren Hilfe-Seiten diesen Typ für alle die "schmalspurig" im Internet sind zur Verfügung stellen. Z.B. in der Art: Vorzugsweise mehr als 80kbps, falls weniger bitte folgendes beachten ...
     
  13. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Voice Frames per TX

    Hab dies ja gemacht und das ganze funktioniert, weshalb aber? Dies ist ja ein Faktor, der dann ja das ganze Resultat zu Null werden lässt.
     
  14. Hans.Neud

    Hans.Neud Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, wenn man nicht surft und auch sonst nichts mit dem Computer macht und auch sonst keine Daten laufen und und und...

    "traffic shapping" ist ein Teil von QoS und daher habe ich ja geschrieben, das es ohne (!!) QoS mit 128 kbit/s nicht viel Spass macht. Ich habe schon einige Home-Offices mit VoIP ausgestattet und selbst mit Traffic-Shaping, Priorisierung und Paketverkleinerung (der Datenpakete) ist die Sprachqualität bei 128 kbit/s und gleichzeitiger Datenübertragung nicht immer einwandfrei.

    Aber Du darfst natürlich gerne weiter doch stark zweifeln...
     
  15. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass 128kBit/s im Upstream problemlos ausreichen, um neben dem Telefonieren auch noch Mails abzurufen oder "normal" zu surfen (soll heissen: keine Downloads oder andere Bulk-Transfers). Wobei da sicherlich noch mehr drin waere, wenn ich meinem Router beibringen wuerde, VoIP-Daten priorisiert zu behandeln.
     
  16. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Firefly-thirdparty ist wesentlich besser als X-Lite!

    Nochmals zum eigentlichen Thema Latency reduzieren:

    Firefly-thirdparty hat eine wesentlich kleinere Latency als X-Lite. Wenn das softphone auch nicht so "trendy" aussieht, qualitatif ist es dem X-Lite überlegen. Neben SIP kann auch IAX verwendet werden. Auch Firefly kann für bis zu 10 Provider konfiguriert werden.

    Alles Weitere unter diesem Link:

    http://www.virbiage.com/firefly/download/

    Zur Beachtung:
    Falls man nicht ausschliesslich mit dem australischen Provider Freshtel telefonieren will, muss man "Firefly 1.9.5 for third party networks" herunterladen.
     
  17. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Start -> Ausführen -> ping t-online.de -> Ergebniss hier Posten
     
  18. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Bin temp@K'nopel/I'bul und hier über turk.net im web

    Da ich das DOS-Window nicht offen halten kann, habe ich die Info per Sreen shot entnommen:

    Für jeweils 32 Bytes folgende Zeiten in ms: 30,30,77,27,34,33,27,27,54
     
  19. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sind doch gute Zeiten... muss wohl am Codec liegen.
     
  20. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Der beste Codec scheint beim Firefly für meinen 256/64-Anschluss GSM zu sein.