.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie sind die Regeln bei 1und1 um als Neukunde zu gelten? Hotline sagt verwirrendes...

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von sampy, 7 Okt. 2011.

  1. sampy

    sampy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich will von 1und1 zu Easybell wechseln. Wie lange ich da bleibe weiss ich noch nicht. Irgendwann ist ein Umzug geplant und da will ich mich nicht 24 Monate bei 1und1 neu verpflichten.

    Es kann aber sein, dass ich recht schnell umziehe und dann zu 1und1 zurueck will. Ich habe versucht auf der 1und1 Webseite und deren Hotline rauszufinden ob es eine zeitliche Frist gibt ab der ich wieder als Neukunde gelte?

    Die Hotline meint 6 Monate. Bis dahin gelte ich nicht als Neukunde sondern als Bestandskunde und kann dann auch nicht die tollen Vertraege mit Gratis-Fritzbox haben. Stimmt das? Ich glaube die wollten mich nur veraeppeln damit ich bei ihnen bleibe.

    Gruss,
    sb
     
  2. sampy

    sampy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Von 1&1 zu Easybell wechseln..?

    Hi,

    ich habe einen Anschluss bei 1&1 auf meinen Namen. Meine Frau ist ADAC Mitglied (Anschlussgebuehr entfaellt dann) und wir wuerden gerne zu Easybell wechseln und die alte Rufnummer mitnehmen.

    Wie sollten wir das am besten machen? Der 1und1 Vertrag ist schon gekuendigt laeuft aber noch bis Ende November. Sollten wir ueber die ADAC Webseite (http://www.adac.de/adac_vor_ort/nordrhein_westfalen/mitgliedervorteile/detail.aspx?compId=68492) die Bestellung durchfuehren...oder ist das ein Problem mit der Runfnummermitnahme da dann meine Frau bestellt?

    Oder einfach auf der Easybell Webseite bestellen und denen dann die ADAC Mitgliedsnachweise faxen? Ueber welche Faxnummer? Klappt sowas?

    Was wuerdet ihr machen?

    Gruss,
    sb
     
  3. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,697
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Fristen gibt es schon lange nicht mehr und waren früher (bis 2006) 3 Monate gewesen.
     
  4. sampy

    sampy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gut. Also koennte ich bei 1und1 kuendigen und gleich wieder als Neukunde einsteigen? Also auf deren Webseite ein Neukundenpaket bestellen? Was waere der Nachteil? Ich muesste ein paar Wochen ohne Anschluss leben? Hat jemand eine grobe Idee wie lange?

    Ich werde gleich nochmal mit der 1und1 Hotline reden. Irgendwelche Vorschlaege wie ich die von dieser "Neukundenschwindel" abbringen kann? Die werden weiter behaupten dass es eine Frist gibt.

    Glaubt ihr ich kann 1und1 ueberzeugen mich gleich ohne Leitungsunterbrechung wieder in einen Neukundenvertrag zu lassen?

    Gruss,
    sb
     
  5. asterixleser

    asterixleser Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    49-391
    Deine Frau erteilt easybell den Auftrag und Du unterschreibst den Portierungsauftrag (und koorigierst händisch darin Deinen Namen ein). So haben wir es gemacht im umgekehrten Fall: Analoger Telekomanschluß bei meiner Frau, 1u1-DSL bei mir - Wechsel auf 1u1-Komplettanschluß unter meinem Namen. Meine Frau hat auf dem Portierungsformular unterschrieben.

    Zum ADAC-Nachweis können Dir vielleicht andere weiterhelfen. Aber schau mal genau nach, ob diese Aktion nicht eben vorüber ist...
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Ein Thread zum Thema reicht. Diese zwei mit Antworten hab ich zusammengeführt, den dritten geschlossen. Beachte ab jetzt die Forumregeln!
     
  7. sampy

    sampy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tut mir leid. Eigentlich hatte ich aber eine neue Frage gestellt. Bei diesem Thread geht es um den Wechsel von 1und1 zu Easybell. Bei dem neuen Thread ging es darum bei 1und1 zu kuendigen, einen Neuvertrag zu beantragen und nahtlos Telefon/Internet + selbe Rufnummer zu haben. Ich wollte wissen inwiefern das moeglich ist. Ob man dann als 1und1 Neukunde kurz ohne Telfon ist? Ob die Rufnummer sich aendert, etc.

    Also eigentlich ein ganz anderes Thema und deswegen halt der neue Thread. Klar kann man es auch als Doppelpost sehen.
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Es geht generell um deine Wechselgeschichten, und in beiden Threads steht im ersten Satz "Ich will von 1&1 nach Easybell wechseln".

    Aber wenn es dir um die Verlängerung bei 1&1 geht, dann lösche ich die Beiträge gerne ganz, denn die Antwort hättest du einfach über die Suche finden können. Damit war das definitiv ein verwarnungswürdiger Regelverstoß (Suche nicht benutzt). Ist dir das lieber?

    Deshalb rate ich dir: Diskutiere hier lösungsorientiert zu deinem Thema und mache keine unnötige Nebenkriegsschauplätze auf. Das zahlt sich nicht aus. Jedenfalls nicht, wenn man die Regelverstöße gleich reihenweise aneinanderhängt.
     
  9. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    #9 Rohrnetzmeister, 8 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2011
    OT Nimm den Tipp an, denn sonst bekommst du eine "Karte".

    Er meinte es vermutlich anders. Ab wann ist man nach einer Kündigung wieder als "Neukunde" gilt. Da gibt es eine Frist. Ich glaube 6 Monate wie Hotline schon gesagt hat, aber man kann es umgehen wenn jemand weiteres aus der Familie den Vertrag abschließt.

    Warum denn nicht? Du kannst doch dann mit dem Vertrag umziehen.

    Was ergibt das für einen Sinn?

    Da gibt es eine Frist. Ich weiß nur nicht wo diese steht. Die Hotline könnte recht haben.
     
  10. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,697
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Spielen wir eigentlich Ratespiele?
    Was sie an der Hotline sagen ist irrelevant, sofern es nicht bei der Bestellung erwähnt wird und das wird es eben nicht, wenn man die Bestellung durchgeht. Wie gesagt, die Frist war früher 3 Monate gewesen und wurde denn abgeschafft. Das ist mit ein Grund warum es das Retention gibt, damit Kunden nicht den Anschluss abschalten lassen und einfach neu bestellen, um Neukunden-Konditionen zu erhalten. Das kostet 1&1 ne Menge Geld und deswegen geben sie den Kunden lieber so was sie wollen. Nicht jedem, aber den meisten. Wie gesagt, bei der Bestellung, in der AGB und Leistungsbeschreibung gibt es keinen Hinweis dazu und damit auch keine Frist. Wäre eh dumm, da sie ja die Geld-Zurück-Garantie anbieten und der Kunde denn weg wäre, die Kosten aber bleiben.
     
  11. halbkugelkaefer

    halbkugelkaefer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    das hier interessiert mich auch brennend, da ich schon so weit bin das ein noch nicht unterschriebener Vertrag bei Alice vorliegt. Die geben solch unterschiedlichen Antworten über die Möglichkeit der Nutzung eigener Geräte, sogar in einer Email, dass ich ihnen überhaupt nicht mehr traue.
    Zur Sache, ich habe bereits den kompletten 1und1 Vertrag gekündigt. Wenn ich jetzt den neuen, direkt nach dem Ende des laufendes, über meine Frau abschließen will, wie ist es dann mit dem Geld-Konto Inhaber. Muss sie ein eigenes Girokonto haben:confused:? Sonnst, über mein Girokonto abbuchen lassen wäre es sehr offensichtlich was da gespielt wird.

    Viele Grüße,
    halbkugelkaefer
     
  12. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Du kannst von deinem Konto abbuchen lassen.
     
  13. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,016
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nur die Rufnummernportierung von dir zu deiner Frau könnte nicht klappen. Aber dann musst du notfalls auf die Rufnummern verzichten. Besser als zu Alice, Telekom oder Kabel Deutschland gehen zu müssen, und dort alle deine SIP-Accounts nicht nutzen zu können.
     
  14. halbkugelkaefer

    halbkugelkaefer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Euch für diese Tipps, dann werde ich auch so versuchen. Aber mit den SIP-Accounts habe ich zuletzt alles mögliche hier gelesen und war voll der Hoffnung dass es doch gehen wird:( .

    Muss man mit diesem Trick (neuer Vertrag über eigene Frau) noch etwas wichtiges beachten z.B. Zeiten, dass alles fliessend klappt oder etwas anderes?

    Gruß,
    halbkugelkaefer
     
  15. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Rechtzeitig bestellen und Wunschtermin äußern.
     
  16. halbkugelkaefer

    halbkugelkaefer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eins habe ich noch vergessen. Kann ich auf den neuen Router in so einem Fall hoffen?

    Gruß,
    halbkugelkaefer
     
  17. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Ja kannst du. Deine Frau ist doch Neukunde.
     
  18. halbkugelkaefer

    halbkugelkaefer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super, noch mal Danke.
    Ich werde jetzt das so durchziehen. Nur noch wieder Kündigung bei Alice. Zwar habe ich die Portierung der Rufnummer noch nicht abgeschickt, aber glaube zumindest dass ich doch kündigen, nach einer Online-Bestellung, muss.

    Voele Grüße,
    halbkugelkaefer
     
  19. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was zahlst du denn aktuell bei 1&1 und welchen Tarif möchtest du als Neukunde?
    Die Neukundenkonditionen bekommst du mit einem beherzten Anruf bei 1&1 auch, wenn es noch nicht zu spät für eine Kündigungsrücknahme ist.
    Auch eine neue Fritz!Box.

    Nachteil bei deinem Plan:
    - Technikergebühr in Höhe von 39,90 ¤ fällt an, da kein Anschluss übernommen werden soll, sondern ein neuer bestellt wird.
    - Rufnummern weg
    - Wenn der Anschalttechniker vor der Türe steht, die alte Leitung noch nicht durch 1&1 gekündigt bzw. freigegeben ist, und keine weitere Doppelader frei ist, zieht dieser wieder ohne Schaltung davon.
    - wenn keine "Ports" mehr frei sind, stehst bis zur Aufrüstung in der Vermittlungsstelle ganz ohne DSL da.
     
  20. halbkugelkaefer

    halbkugelkaefer Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 halbkugelkaefer, 10 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11 Jan. 2012
    Endlich erledigt

    Hallo Steffen, das ist s. gut dass Du diese Probleme erwähnst. Ich zahle z.Zeit 24.99¤.
    Problem ist, dass bei meiner Fritzbox 7240 schon 2-LAN Port spinnt, schaltet permanent ein/aus, was ich der Statuszeile am Desktop sehe. Die 2 restlichen tun es nicht, aber wenn das so weiter geht dann habe ich bald nichts mehr von dem Router. Wir sind 4 Personen, vobei mein Sohn außerhalb, in anderem Ort studiert, aber auch oft zu Hause ist und dann ohne zusätzlichen switch haben wir echt Probleme.
    Ich habe bereits auf 1und1 Seite überprüfen wollen wann ich gekündigt habe, da stand leider kein Datum. Ich dachte gucke einfach bei Stornieren, ob da diese Daten stehen, ein --> Klick Ihre Kündigung wurde storniert. Gott sei Dank, habe ich nur diese Option mit dem Sofort Start über Surfstick angeklickt, sonnst wäre es eine echte Niederlage.
    Wie ich danach aufgrund der Emails feststellen konnte, habe ich zum 22.12.2011 gekündigt.
    Ich habe auch eine Email mit einer Ticket-Nummer, die ich im Falle einer Verlängerung, d.h. Zustandekommens eines neuen Vertrages wobei 1und1 von 5¤ Erhöhung absieht, bereit halten sollte.
    Ich weiß nicht wie ich geschickt verhandeln soll, der neuer Router ist mir jetzt am wichtigsten, sonnst kann ich mich nicht besonders über 1und1 als Kombi-Provider beschweren.
    Mit den freien Adern weiß ich nicht wie ich es feststellen kann, auf jedem Fall war da in der Vergangenheit ein QSC-Anschluss neben dem alten T-Kom, über separate 2 Leitungen. QSC bräuchte kein Telekom Anschluss. Bis heute sitzt diese Dose an der Wand neben der Standart, aktiven TAE-Dose mit heutigen 1und1-DSL.
    Falls jetzt, aufgrund meiner Antwort kann man es besser beurteilen, dann bitte um weitere Ratschläge.

    Viele Grüße,
    halbkugelkaefer

    Nachtrag am 11.12.2012
    Heute wollte ich die aus Versehen stornierte Kündigung wieder in Kraft setzen und dabei bin telefonisch ich bei der „gehobener“ Hotline von 1und1 gelandet.
    Nach einem Gespräch mit einer angenehmen weiblichen Stimme bekomme nun jetzt die Fritzbox 7390 +120¤ Gutschrift + 3 weiteren SIM Karten und natürlich den neuen Vertrag über 24 Monate zu einem Preis von 29,99¤.

    Den Preis finde ich in diesem Fall auch akzeptabel, schließlich muss sich das Geschäft für 1und1 irgendwie auch rechnen. Ohne den Router hätte ich die SIM Karten und 5¤ Ermäßigung bekommen.
    Hätte ich bloß das alles schon früher gewusst ;)

    Damit ist erst die Wahl des "neuen" Providers erledigt.
    Vielen Dank für an alle die Ihre Erfahrungen weiter geben:bier:
    halbkugelkaefer