.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Wie verbinde ich meine FritzBox 7270 mit (free) GetOnSip?

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von casch, 7 Nov. 2015.

  1. casch

    casch Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 casch, 7 Nov. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2015
    Hallo,
    kürzlich habe ich www.GetOnSip.com gefunden (free Voip über den Browser), habe mich registriert und konnte dann sowohl über meinen Browser (FF) wie auch mit PhonerLite mich einloggen.
    Aber auf meiner FritzBox 7270 kann ich mich nicht einloggen :(
    Weiß jemand einen Rat, ein Wie-Schaff-Ich-Das?

    Kennt jemand überhaupt GetOnSip?
    Vielen dank, casch
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nein, bisher nicht. Mich wundert eh, dass sich jemand heutzutage noch auf einen VoIP-Provider einlässt, der aus New York and Pennsylvania, USA operiert. Aber Hauptsache free. :p

    Mit dem ehemaligen Freenet VoIP, um den es bisher in diesem Thread ging, hat dieser Service jedoch nichts zu tun.

    In der Fritzbox geht die Registrierung im Prinzip genauso wie in Phoner Lite:
    For detailed walkthroughs of this process on some of the most popular mobile apps, software phones, and generic SIP desk phones, log into your GetOnSIP account and select Use other devices.
     
  3. casch

    casch Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Naja, wohin damit - ich dachte GetOnSip ist ein: free net voip ;)

    Aber egal in PhonerLite trage ich ein:
    Server:
    Domain/Realm: getonsip.com
    Benutzer:
    Benutzername: xxxxx
    Angezeigter Name: PhonerLite
    Kennwort: ***************
    Authentifizierungsname: #######_#####
    (Der Rest ist default)

    In die Fritzbox mache/wähle ich
    Telefon => Eigene Rufnummern => neue Nummer (Klick)
    Internetrufnummer => Weiter (Klick)
    Dann
    Feld 1: Andere Anbieter
    I.-Net RufNummer: 888888 // die richtige mit sip:...@ geht nicht, nur Ziffern :(
    Benutzername: #######_##### (den Auth.-Name von oben, hab aber auch den anderen versucht :( )
    Kennworrt: ************
    Registrar: getonsip.com
    Stun-Server: stun.voipdiscount.com

    Dann: Weiter (Klick) und Weiter (Klick) => Prüfung =>
    Die Prüfung der Internettelefonie ist fehlgeschlagen.
    Geben Sie bitte zuerst Ihre Internetzugangsdaten an, indem Sie mit 'Weiter' fortfahren.
    Zur Überprüfung der Internettelefoniezugangsdaten müssen Sie den Assistenten erneut starten.

    Tja - nix?

    Ich hab dann noch in dem Nummern-Menü den Proxy eingetragen: sip.onsip.com
    aber alles bringt nir keine kleines grünes 'Led' :(

    Kennst Du einen deutschen mit so einem free-service über den Browser?
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Was steht denn dazu in den Ereignissen der Fritzbox?
     
  5. casch

    casch Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxx_xxxx war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 403
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    SIP-Status-Code 403 heißt: Forbidden Die Anfrage war unzulässig. Wahrscheinlich ist der Benutzername falsch, oder die Fritzbox versucht die Anmeldung über die Internetrufnummer, wenn das angehakt ist.

    So ganz verstehe ich sowieso nicht, warum du den Anbieter in der Fritzbox eingerichtet haben willst, wenn das doch am einfachsten über den Webbrowser ohne zusätzliche Software laufen soll.

    Btw einen deutschen WebRTC Anbieter kenne ich nicht, aber es gibt einen in der Schweiz: Veeting.com erlaubt Videokonferenzen direkt im Browser
     
  7. casch

    casch Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    >So ganz verstehe ich sowieso nicht, warum du den Anbieter in der Fritzbox eingerichtet haben willst,
    >wenn das doch am einfachsten über den Webbrowser ohne zusätzliche Software laufen soll.
    Anrufe empfangen ist dann für mich einfacher - einer für alles, klingelt eben auch ohne Browser.

    >Wahrscheinlich ist der Benutzername falsch, oder die Fritzbox versucht die Anmeldung über die Internetrufnummer, wenn das angehakt ist.
    Nee!
    1) Die Internetrufnummer ist für die eigenen Tel.-Display, anmelden 'tut' die Fritzbox sich mit "Benutzername"
    2) Ich habe jede Kombi der beiden Ben.-Namen und I.-Net-Adressen versucht :(