.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wie Zugang zum SIP-Server auf der Fritzbox einrichten?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Balloni, 25 Feb. 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da Novice den vorherigen Thead gekillt hat mache ich hier einen neuen Versuch unter anderm Titel! Vielleicht kann einer was dazu sagen:

    Softclient geht offenbar nicht?

    Hallo!

    Hat schon jemand einen Softclient (X-lite oder Sipps) an diesem Sipserver zum Laufen gebracht?

    Wenn ja
    - welchen
    - mit welchen Einstellungen
    - von "innen" oder von "außen"
     
  2. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In wie weit hilft dir die Information das es bei anderen von innen und von aussen funktioniert weiter? Offensichtlich funktioniert es bei dir nicht wie gewünscht, also wäre es doch am besten detailliert zu beschreiben was, wo, wie du eingerichtet hast welcher Fehler auftritt und zu hoffen das dich jemand bei der Fehlerdiagnose unterstützt.
     
  3. vel_tins

    vel_tins Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #3 vel_tins, 25 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25 Feb. 2009
    Box: 7270 im Lan
    Clients: Phoner-Lite, Zoiper und X-Lite funktionieren einwandfrei

    Box: 7170 im Wan
    Clients: X-Lite auf FB 7270, Sprachübertragung nur in eine Richtung und zwar vom Anrufer in Richtung Client .(Softphones hören den Anrufer, in diesem Fall mein Handy).
    Phoner-Lite, Zoiper keine Sprachübertragung
    Zoiper registriert sich nur, wenn der Stun-Server eingetragen ist.
    Allerdings noch kein Werksreset der 7170 probiert....

    FB 7270 als Client an der obigen 7170, nur Anrufsignalisierung, KEINE Sprachübertragung in jedewede Richtung.
    Mit oder ohne Stun-Server keine Änderung

    EDIT: macht es Sinn, zum testen, anstatt der lokalen IP "fritz.box", die öffentliche IP im Clienten zu verwenden?
    Oder wird es letztendlich doch lokal geroutet?
     
  4. muenchner

    muenchner Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Infos sind trotzdem zu wenig.
    Verwendest du SIP Proxy? was hast du wo eingetragen?
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    warum denn jetzt ein neuer Thread dazu? In nahezu jedem Firmware-Thread und in diversen spezifischen Threads zu verschiedenen VoIP-Clients sind die Einstellungen doch schon tausendfach durchgekaut worden. Smätliche Softphones und etliche WLAN Handys/PDAs sind definitiv erklärt. Nicht zuletzt erläutert AVM in seiner Doku die erforderlichen Einstellungen.

    Damit hier zu. Eines der Hautargumente gegen die Suchfunktion ist ja immer, dass die Informationen auf so viele Stellen im Forum verteilt werden. Also verhindern wir das, indem wir den Informationsfluss kanalisieren.

    :weg:
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.