.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wieder einen coolen bulgarischen VoIP-Provider gefunden

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von markbeu, 20 Jan. 2007.

  1. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Geehrte Mitlesende, liebe bulgarische Freunde,
    dank eines sehr aufmerksamen users hier und dem Fiasko mit dem alten bulg. VoIP-Provider (siehe hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=90139&highlight=bulg

    habe ich nach einem neuem VoIP-Provider mit Nummer aus Blagoevgrad / Bulgarien gesucht.

    Den habe ich nun gefunden:

    Viknet http://www.viket.net

    Ein Herr Toshkov ist der Technical Director dieses Unternehmens und er leistete mir persoenlich Support.

    Eine bulgarische Nummer kostet 36,-¤ im Jahr; die Qualitaet des Anrufes meiner Schwiegermutter aus BG darauf war einwandfrei (um Laengen besser als beim alten Anbieter!), alle gaengigen Codecs (auch G711) werden unterstuetzt.

    Die CLI des bulgarischen Anrufers wird sauber uebertragen und man kann den Dienst in der Fritz!BoxFon direkt eintragen.

    Hier die Daten:

    Username
    Passwort
    Registrar: hosting.viket.net

    Achtung: Es ist zwingend ein STUN-Server erforderlich (auch in der Fritz!BoxFon!!!)

    Der von dus.net und der von bellshare laeuft problemlos; eine Portangabe war jeweils nicht notwendig.

    Support erfolgt ueber eine kostenfreie netzinterne Nummer bzw. auch per e-mail.

    Endlich mal wieder ein Dienst nach meinem Geschmack & dafuer ein: :groesste: von mir :)
     
  2. Becko

    Becko Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das freut mich!
    Ich bin gespannt wie Deine Begeisterung nach 1 Jahr Nutzung aussehen wird ;) (duck und weg)
     
  3. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Becko, bisher macht er echt einen sehr symphatischen Eindruck; ich hoffe, das bleibt auch so.
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nochmal einen Nachtrag dazu nach laengerer Nutzung:
    bisher bleibt der BG-Anbieter in der Fritze stabil online & die nummer war bis auf eine Kleinigkeit(Serverumzug) immer gut aus BG erreichbar.
    Weiter so!
     
  5. pumana

    pumana Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Seite dieses Anbieter erweckt kein Vertrauen. Ausser Zugangspunkte für das Internetzugang findet man gar nichts. Keine VoIP-Dienste, keine Preise...
     
  6. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,484
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    #6 inquisitor, 5 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2007
    bgopen.net hat uns die Tage mit dem Hinweis angeschrieben, daß unsere Sofioter Nummer ausläuft. Für die Verlängerung bieten sie folgende Konditionen an:

    $ 5 = 1 Monat
    $ 10 = 3 Monate
    $ 20 = 6 Monate
    $ 50 = 18 Monate

    Angesichts der häufigen Ausfälle und der schlechten Sprachqualität werden wir keinesfalls zu diesen Konditionen verlängern.

    Zuletzt hatte bgopen.net im April einen - angeblich durch interne Manipulation verursachten - mehrtägigen Totalausfall des Dienstes, wobei auch Buchungsdaten verloren gingen, sodaß man die Kunden bat, sämtliche eMails bezüglich Guthabenaufladungen zur Rekonstruktion der Konten zurückzusenden.
    Eben ein typischer Fall traditionell bulgarischer Unzuverlässigkeit und Unprofessionalität.

    Dazu kommt die geringe Akzeptanz unserer bulgarischen Rufnummer, denn viele Bulgaren fürchten trotz der Inlandsrufnummer und meiner Erklärungen ein Auslandsgespräch bezahlen zu müssen. Insofern blieb der Nutzen der bulgarischen Rufnummer bislang äußerst begrenzt.

    Aber viket.net macht mit ihrer Website, die aus einer einzigen GIF-Datei besteht, in der kostenlose Einwahlverbindungen ins Internet beworben werden, kaum einen besseren Eindruck. Das ist wahrscheinlich auch nur so ein Garagenasterisk, der in ein paar Monaten an seine Kapazitätsgrenzen stößt.
    Bist Du denn immer noch zufrieden, markbeu?
     
  7. pumana

    pumana Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich kann voicelink empfehlen. Benutze den Dienst seit Oktober. Zwar klappt die Aufbuchung der Überweisungen mühsam und nach mehreren Emails. Die Sprachqualität ist aber gut und Ausfallzeiten habe ich so gut wie keine bemerkt.

    Du hast aber richtig angesprochen, dass die Rufnummern leider keine große Akzeptanz finden. 4xxxxxx als Sofioter Rufnummer ist leider aus dem BTK-Netz für das doppelte Entgelt als normale Festnetznummern erreichbar und aus einigen anderen Netze (Vivatel z.B.) gar nicht erreichbar.

    Die Kosten bei Voicelink (1,5 Euro pro Monat) sind aber nicht sehr hoch, daher werde ich die Nummer erstmal behalten.
     
  8. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo inquisitor,
    ich stehe mit dem Macher von viket.net in nahezu tgl. ICQ-Kontakt. Der junge Mann schreibt einwandfrei englisch; der Dienst laeuft seit Bestehen einwandfrei; Ausfaelle gab es nur durch meine Hardware oder Internetzugang ;-)

    Im Juni werde ich in Bulgarien / ebenso Sofia sein, evtl. besuche ich die Firma mal und schaue mir an, wo genau die Asteriske stehen. ;-)

    Die Nummer aus Blagoevgrad war bisher immer hundertpro von unseren Verwandten und meiner Schwiegermutter aus BG erreichbar; absolut keine Probleme.

    Der Macher ist wie gesagt bisher sehr zuverlaessig und freundlich und umgaenglich.

    Eine Besonderheit gibt es bei Verwendung in meiner Fritz!BoxFon ATA:

    Ich muss zusaetzlich einen STUN eintragen, dann laeuft es stabil.
     
  9. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,484
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Merci, markbeu.

    bgopen.net hat mir vorhin 12 Monate für eine Guthabenaufladung von $20 (¤ 15) angeboten, was ich angenommen habe.

    Neuerdings bekommt man lokale Rufnummern bei bgopen.net wohl kostenlos - einzige Bedingung ist die Aufladung von Guthaben in der oben angegenen Staffelung und Gültigkeit.

    Rufnummern gibt es übrigens in:
    Sofia (02), Blagoevgrad (073), Burgas (056), Varna (052), Dobric (058 ), Plovdiv (032), Ruse (082), Sliven (044), Stara Zagora (042), Slanchev Brjag (0554), Haskovo (038 ), Shumen (054).

    Laut Statusseite hat sich die Gültigkeit meiner Rufnummer nun sogar um 16 Monate verlängert.
     
  10. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit BGopen.net bin ich durch; ich mach nix mehr mit denen.