.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wieso bekommt man kein offizieles Kündigungsschreiben von 1 und 1?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von sunnny123, 8 Nov. 2008.

  1. sunnny123

    sunnny123 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe mich bei der telekom jetzt angemeldet und die wollten sich bei 1 und 1 erkundigen wann ncohmal die kündigung von 1 und 1 abläuft(bin bis ende nov 1 und 1 kunde), aber 1und1 sagt es der telekom nicht, habe nämlich ein brief bekommen von der telekom (auftragsbestätigung zur suf und comfort-anschluss) wo steht, dass ich mich an 1 und 1 nochmal wenden soll, und diese mir ein offizieles kündigungsschreiben schicken soll, und nach dem vertragsende (ende nov.)mich bei der telekom melden soll und die dann alles regeln.
    Habe jetzt angst, dass 1 und 1 einfach mit dem vertrag weitermacht, obwohl ich da gekündigt habe und conrtol center steht auch dass die kündigung erfolgt.habe auch 2briefe bekommen von 1 und 1, wo drine steht, dass sie es sehr bedauern,dass wir gekündigt haben und wollen uns nicht als kunde verlieren. Außerdem rufen sie uns auch manchmal an und fragen wieso wir gekündigt haben usw. habe die kündigung per einschreiben geschickt.

    Hat jemand auch noch erfahrung?
     
  2. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,800
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Mach nen Ausdruck deiner Vertragszeit im CC und eine Kopie der Kündigungsbestätigung, das sollte reichen...
    Aber pass hinterher auf, dass du dich am Telefon nicht verquatscht... :-Ö
     
  3. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du müsstest eigentlich eine Bestätigung mit dem letzten Vertragstag erhalten haben.
    1&1 sagt es der Telekom deshalb nicht, weil sie bis kurz vor der Abschaltung dich noch mit allen Mitteln vom Kündigen abhalten wollen. Das geht bis zu mehreren Anrufen täglich.

    Besonders spassig momentan die Vollmacht, die 1&1 den Kunden schickt, die gekündigt haben.
    Hatte kürzlich jemanden da, der es mit der Sprache nicht so hatte, der hätte das beinahe zu 1&1 geschickt.
    Wahrscheinlich hofft 1&1, dass es andere Provider mit dem Widerrufsrecht etwas genauer nehmen, wie sie es selbst praktizieren.
     

    Anhänge:

  4. sunnny123

    sunnny123 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jaaaa genau!!Das habe ich auch bekommen!Oh mann, die schicken dieses blöde Ding auch jeden!! Bei uns rufen die zum glück nciht täglich, aber trotzdem etwas ärgerlich mit 1und1, dass sie es der Telekom nicht bescheid sagen wollen, haben dann 6tage kein inet dann,aber immer noch besser, so eine hohe rechnung zu zahlen,die wir jetzt bei 1 und 1 zahlen....
    Meiner tante die auch 1und1 hatte ist es sogar passiert, dass sie eine woche vor dem Vertragsende die leitung einfach abgeschaltet hatten, die hatte dann garkein inet mehr. Hoffe passiert uns nicht.
     
  5. Zelda1980

    Zelda1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Schreiben noch nicht bekommen, ok habe noch 4 Monate Vertrag :). Möchte ja ganz gerne bleiben, aber mit Bonus( Gutschrift, Firtzbox) oder so ?!