.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wieviel Traffic verursacht das reine Standby bei VoIP?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Feso, 24 März 2005.

  1. Feso

    Feso Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mich würde interessieren, wieviel ca. KB Traffic das Erreichbarsein bei VoIP pro Stunde oder Tag verschlingt.

    Vielen Danke und Grüsse.
     
  2. cali-mirko

    cali-mirko Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    idealerweise gar nix, wenn keine gespräche stattfinden. wenn du dich bei deinem provider anmeldest, weiß der deine ip und schickt datenpakete nur dann, wenn ein anruf für dich ankommt, bzw. wenn du anrufst...
    allerdings wird von zeit zu zeit kontakt zum server d. providers aufgenommen um sicherzustellen, daß die ip noch gültig ist. lebenszeichen sozusagen.
    diese abstände gibt entweder der provider oder dein ip-telefon vor.
    bei qsc wird (aus mir unerklärlichen gründen) alle 5s die zeichenkette "hello" gesendet, das treibt den traffic in die höhe, wird aber mit ca. 2,5MB pro monat nicht wirklich ins gewicht fallen.
     
  3. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kommt darauf an, wieviele Provider du nutzt, und wie oft du ein RE-Register machst. Pro register dürften das wenige KBs sein.
     
  4. Feso

    Feso Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr schön.

    Danke für die schnelle Antwort.

    Das scheint also unbedenklich zu sein. Habe keine Flat, sondern nur Volumentarif. Nicht daß mich hinterher der Schlag trifft. :shock:


    Vielen Dank und Grüsse.

    Feso