Wieviele Telefone an Fritzbox fon und Surf von 1und1

IONIC

Neuer User
Mitglied seit
6 Sep 2005
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HAllo
ich habe eine kleine Frage wie viele Telefone kann ich an derFritz an jeden Ausgang anschließen
zB AEG Telefon D-7000 mit Anrufbeantw u. 4 Mobilteile oder Hagenuk H 1050 schnurlos DECT Telefon AB + 3 Mobilteile
oder geht das nicht !
wenn JA kann dann untereinander telefonieren

wer kann mir helfen oder hat erfahrung mit so einer Installation


besten Dank Ionic
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,918
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Klar geht das, nur hast du dann die Beschränkung: Die "Amtsleitung" für die Telefone (Basis) ist entweder (je nach Modell) ISDN oder Analog. Bei ISDN gehen max. 2 Gespräche parallel nach draussen, bei Analog nur 1 Telefonat!
Wenn Du also die Möglichkeit hast, die versch, telefone auf verschiedene Anschlüsse der Fritz zu legen (mit je einer eigenen Basis), dann können mehrere Leute gleichzeitig fonen.
 

nofear2k

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke: JA

Das AEG Telefon braucht ja nur EINEN Anschluß. TAE Dose oder halt TAE Anschluss in der Fritzbox. Der AB ist auch inkludiert. Und dabei kommt es NICHT auf die Fritzbox an. Rein theoretisch könntest Du auch mit den 4 Mobilteilen untereinander telefonieren, wenn das Haupttelefon gar nicht an einer Telefonleitung hängt. Oder? Du kannst die 4 Geräte also gaaaanz easy weiterbenutzen wie bisher! Einfach aus da raus wo es bisher angeschlossen war an die Fritzbox.

Du könntest also theoretisch 3 der AEG Sets bei ner 7170 anschliessen :)


Also bei 1und1... ist da ne 7170 Fritzox dabei? Ich weiß es gerade nicht. 2 Analoge Anschlüsse haben sie aber alle.

Die Produkt-Varianten der FRITZ!Box Fon WLAN im Überblick:

LAN / USB Telefonanschlüsse Artikel-Nr.
FRITZ!Box Fon WLAN 1 / 1 2x analog 20001666
FRITZ!Box Fon WLAN 7050 2 / 1 3x analog, 1x ISDN 20002306
FRITZ!Box Fon WLAN 7141 1 / 0 2x analog 20002345
FRITZ!Box Fon WLAN 7140 4 / 0 2x analog 20002328
FRITZ!Box Fon WLAN 7170 4 / 0 3x analog, 1x ISDN 20002329
 

nofear2k

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei ISDN gehen max. 2 Gespräche parallel nach draussen, bei Analog nur 1 Telefonat!
Das AEG Set ist ein Analog-Telefonset. AUch das Hagenuk H 1050.
Somit kann von den 3 oder 4 Telefonen immer nur EINS gleichzeitig raus telefonieren, egal ob die Fritzbox an einem Analog, ISDN oder per DSL an mehreren Sip Accounts angemeldet ist.
Die AEG oder Hagenuk Basisstation ist das Nadelöhr!!!

Solltest Du also auch 2 Gespräche gleichzeitig extern führen wollen wäre es vielleicht nicht schlecht wenn Du Dir noch ein zusätzliches billig-analog Telefon zulegst und das ebenfalls direkt an die Box steckst.

Wo soll die Box denn angeschlossen werden?
Analog Telekom ohne DSL? Wohl kaum.
Analog mit DSL? Auch mit VoIP Provider?
ISDN mit DSL? Auch mit VoIP Provider?
Oder gar Kabel mit VoIP Provider und Box auf Ebay geshopped?
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Je Telefon-Set geht ein Gespräch, also insgesamt gehen 2, wenn man die richtigen Geräte nimmt.
Intern geht es innerhalb eines Sets über dessen Intern-Funktion. Zum anderen Set geht es über die Internwahl der Fritz!Box. Das geht aber nicht gleichzeitig zu einem Externgespräch.

Mit einem ISDN-System gehen immer 2 Gespräche extern und mehrere Intern, ohne drauf zu achten, welches Mobilteil genommen wird. ausserdem siehst du und kannst am Klingeln unterscheiden für wen ein eingehender anruf ist. Nur müßtest du dazu deine ganzen Schnurlostelefone wechseln.
 

IONIC

Neuer User
Mitglied seit
6 Sep 2005
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ionic sagt Danke
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,913
Beiträge
2,028,114
Mitglieder
351,068
Neuestes Mitglied
mercuryex