.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN bricht während VoIP ein

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Rulli, 9 Dez. 2006.

  1. Rulli

    Rulli Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, mein Problem ist folgendes:
    Wenn ich telefoniere (VoIP), geht die WLAN-Verbindung komplett in die Knie und an surfen ist nicht zu denken (ca.5kbit/s). Wenn ich nicht mehr telefoniere habe ich wieder volle Geschwindigkeit Schließe ich dagegen meinen Rechner per LAN direkt an, so kann ich telefonieren (VoIP) und gleichzeitig noch richtig schnell (ok es ist DSL1000, also immernoch 100kbit/s) surfen. Ich verstehe nicht was WLAN mit VoIP zu tun hat? :noidea:

    Zusammenfassung:
    LAN+VoIP --> alles prima
    WLAN+VoIP --> Netzwerk down

    Ach ja, TrafficShaping ist aktiviert. Ich habe auch schon andere Sprachqualitäten probiert, keine Besserung. Habe jetzt meinen alten SE515 CrossOver an die Fritzbox angeschlossen. Der übernimmt nun das WLAN und die Fritzbox macht nur noch Fon und DSL. Seither ist alles wieder gut :p
    Aber das kann keine Dauerlösung sein.

    Habe auch schon bei AVM nachgefragt, aber die sind leider garnicht auf meine Frage eingegangen.