.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] WLan Gastzugang für 7320-IP-Clienten (fehlende L2TP Binaries im 6.54 Kernel der 7330SL)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von CaptainMorgan, 2 Jan. 2019.

  1. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Seit Fritz OS 7 und "Mesh" können die FritzBoxen ja auch als IP-Client ein Gast-WLAN aufbauen.
    Das deutet für mich als Laien darauf hin dass unter der Haube da durchaus ein wenig VLAN-Magie vonstatten geht.
    Wir haben derzeit eine 7362SL als Master und eine weitere 7362SL und 7560 als Clienten.
    Praktischer Weise sind damit auch WLAN und Gastzugang gleichgeschaltet, das ganze lässt sich sogar per Telefon anschalten, wunderbar....

    Es fliegt aber nun auch noch eine 7320 herum, die aber nur bis auf FritzOS6.3X gekommen ist, und die man mit etwas Mühe vielleicht noch zum 6.5x einer anderen Box gezwungen werden könnte.

    Meine Frage ist, ob ich ein abgetrenntes GastWlan auch auf der 7320 realisieren könnte?
    Entweder in dem man die 7320 zwingen kann ein OS7 zu schlucken, wenn es auch ein stark reduziertes ist, oder durch einen Trick den jemand von euch kennt, Freetz oder sonst ein "Hack"...

    Das es nicht via Mesh schaltbar wäre, wäre egal, die Box wäre vorraussichtlich eh nicht im Dauerbetrieb.
    Der Gastzugang an Lan4 des Masters ist leider keine Option, die 7320 über eine PowerLine Verbindung als IP-Client arbeitet, und an diesem hängen noch andere Geräte hängen die dann ebenfalls ausgeschlossen werden würden, und der Zugriff für eigene Geräte soll ja durchaus noch möglich sein.

    Sowohl die 7362SL als Master als auch die betreffende 7320 würde ich im Zweifelsfall freetzen, wenn es nur so geht dann kann der Thread auch gerne verschoben werden.
     
  2. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    #2 NDiIPP, 2 Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2019
    Das konnten sie auch schon vorher, ohne Mesh. Auch als IP-Client. Möglich wohl seit FRITZ!OS 6.20 6.0x. Ich selbst nutzte diese Funktion seit FRITZ!OS 6.50. Der Traffic des Gast-WLAN wird dabei per l2tp von der als Router konfigurierten Fritzbox zur IP-Client Fritzbox übertragen.

    Nein, es ist "l2tp Magie".

    Das reicht. Allerdings kann das dann eben nicht über AVM-Mesh konfiguriert werden sondern eben manuell.

    Solch ein Hickhack ist überhaupt nicht notwendig. Und würde auch nicht helfen, weder hat Freetz einen Einfluss auf solche Funktionserweiterungen noch könnte man FRITZ!OS 7 auf der 7320 funktionsfähig installieren.
     
  3. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Jetzt bin ich verblüfft!
    Laut den Anleitungen von AVM die ich gelesen habe sollte das eigentlich nicht gehen. Kannst du mir vielleicht beizeiten eine kurze Zusammenfassung geben wie du das konfiguriert hast?
    Hatte eigentlich das Gefühl dass ich mittlerweile jeden Menüpunkt einmal gesehen habe, aber mal kann immer was lernen...
     
  4. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
  5. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sobald die 7320 als IP Client arbeitet, taucht die Option WLAN Gastzugang nicht auf...
     
  6. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dann versuche es mal mit der Firmware für die 7330 SL (Ver. 6.54), kann man per Bootloader auf der 7320 installieren. Ich habe das Feature auch erst seit FRITZ!OS 6.50 verwendet (hier bei einer 7272 für die es auch kein FRITZ!OS 7 mit Mesh gibt, die Hauptbox ist eine 7580 mit Ver. 7.01):
    IP-Client_Guest-WiFi_01.png IP-Client_Guest-WiFi_02.png
     
  7. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke sehr, so funktioniert es!
    Wirklich vielen Dank!
     
  8. stoney

    stoney Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Okt. 2015
    Beiträge:
    4,449
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Bayern
    Habe auch zwei 7272 als IP-Client via PL an einer 7412 in Betreuung welche beide Gast- sowie internes WLAN bereitstellen.

    Die 7320 kann dies nicht, scheint ähnlich wie mit dem Internet via WLAN...
     
  9. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das kann die 7272 auch nicht. Aber mit FRITZ!OS 6.5x kann die 7320 Gast-WLAN als IP-Client bereitstellen (wobei das allerdings inoffiziell ist da es für die 7320 offiziell kein FRITZ!OS 6.50 gab) so wie auch die 7272.

    Warum das allerdings mit FRITZ!OS 6.3x nicht funktioniert weiß ich nicht. Glaube aber vor einiger Zeit mal gelesen zu haben, dass es mit einigen älteren Versionen vor Ver. 6.50 Probleme gegeben haben soll mit dieser Funktion obwohl dies eigentlich bereits seit FRITZ!OS 6.0x funktionieren sollte.
     
  10. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    @NDilPP:
    Funktioniert es bei dir auch das automatische Übernehmen der Einstellen, sodass die 7320 ihr Gast-WLAN automatisch anschaltet wenn es auf dem "Master" anspringt?
    Das übernehmen der SSID und des Passwortes funktioniert, aber sie scheint eben nicht auf das aktivieren am Master zu reagieren.
    Das wäre optional, aber nice to have, würde also gerne wissen ob es an mir liegt oder ob hier halt die Grenzen dieses kleinen Tricks liegen...
     
  11. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Imo nein, das wurde meines Wissens erst mit AVMs Mesh-Interpretation implementiert. Probiert habe ich es aber nicht da das WLAN (inklusive Gastnetz) sowieso immer an ist bei meinem Setup.
     
  12. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich meine dass es mit zwei 7632SL mit 6.83 damals funktioniert hat. Vllt kann das ja jemand ausprobieren der einen 7.X Master hat und noch einen >6.5 Clienten im Netz.
     
  13. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Tatsächlich, habe es gerade mal ausprobiert. Habe das Gäste-WLAN der 7580 deaktiviert und kurz darauf wurde auch automatisch das Gäste-WLAN der 7272 deaktiviert. Anschließend wieder das Gäste-WLAN der 7580 aktiviert und kurz darauf war auch wieder das Gästenetzwerk auf der 7272 aktiv. Funktioniert also auch schon ohne Mesh.
     
  14. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    #14 CaptainMorgan, 3 Jan. 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3 Jan. 2019
    Dann hapert es da bei meiner Kombination oder so.
    Ich starte alle Geräte nochmal neu, gebe ihnen ein paar Stunden sich zu aklimatiesieren und probiere es morgen nochmal.
    Der Mesh Kram hat aus irgendeinem Grund auch ein paar Tage gebraucht sich einzupielen.

    ### Zusammenführung Doppelpost by stoney ###

    Etwas scheint bei mir nicht hinzuhauen:
    Das GästeWLAN wird zwar aufgebaut, aber nach Prüfung fällt auf dass eine Verbindung nicht möglich ist.
    Der Versuch sich einzuloggen bricht bei verschiedenen Android Handy immer ab, die meiste Zeit vergeht beim vergeben einer IP Adresse. Unabhängig davon ob man ein eigenes Gastnetzwerk konfiguriert oder die Einstellungen aus dem Router übernimmt. Auf den anderen Boxen funktioniert es.

    EDIT:
    Habe es mit einem eigenen Gastzugang versucht, ohne Verschlüsselung und habe es dann dauerhaft Rödeln lassen: Die finale Fehlermeldung auf einem Android lautet schlussendlich: "IP-Konfigurationsfehler"
     
  15. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vielleicht ist es ja kein Zufall, dass die Anleitungen zu dieser Funktion bei den Boxen mit Firmware <7.00 mittlerweile aus der AVM-Wissensdatenbank verschwunden sind. Aber das ist wie gesagt nur reine (unbestätigte) Spekulation meinerseits...

    Allerdings funktioniert es bei mir mit FRITZ!OS 7.01 auf der Hauptbox noch (hoffentlich auch noch mit FRITZ!OS >7.08).

    Aber ansonsten habe ich das so in Erinnerung (beim Einrichten damals), dass die SSID und das Passwort für das Gäste-WLAN auf dem IP-Client jeweils identisch zu dem sein musste wie es auf der Hauptbox für das Gäste-WLAN eingerichtet war, sonst konnte offensichtlich kein L2TP-Tunnel für das Gästenetzwerk zum Hauptrouter aufgebaut werden (und somit funktionierte natürlich auch nicht DHCP im Gästenetzwerk denn der DHCP-Server läuft auf dem Hauptroter und nicht auf dem IP-Client). Alternativ die Koppelung per WPS (das habe ich aber nicht genutzt sondern manuell konfiguriert).
     
  16. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    #16 CaptainMorgan, 3 Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2019
    Ich kenne dein komplettes Set-Up jetzt nicht: Hast du in deinem Netzwerk den Router denn mit anderen Geräten im Mesh?
    Edit: Vielleicht ändert das ja die Art und Weise wie der Master/Router L2TP-Tunnel aufbaut.
    Und normalerweise wird für das GästeWLAN doch ein anderes IP-SubNetz verwendet.
    Während die 7320 mit 7330SL/6.54 eine IP Zuzuordnen taucht das jeweilige Gerät kurz in der Übersicht auf und hat auch das kleine Köfferchen Symbol, die IP Adresse die zugeordet werden soll ist aber aus dem normalen Bereich, das wundert mich irgendwie. Die 7320 ist definitiv als IP-Client konfiguriert, ohne eigenen DHCP.
     
  17. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Nein. Von der einen Box abgesehen nutze ich sonst APs anderer Hersteller und somit auch kein AVM Mesh.
     
  18. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    #18 CaptainMorgan, 4 Jan. 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Jan. 2019
    Ok, gut zu wissen.
    Folgendes noch:
    Mein Router (7362SL @ 7.01) spannt das Hauptnetz auf über 192.168.172.XX und vergibt das Gastnetz im Bereich 192.168.179.XX.
    Die zusätzliche 7362SL und die 7560 (bei mit 7.01) verfahren genau so.
    Die 7320 mit 6.54 versucht allerdings Gästen eine IP aus dem Bereich 192.168.172.XX zuzuweisen, der ja für nicht Gast-Geräte ist.
    Ich werde die Box eingach nochmal neu flashen, eventuell mit Freetz sodass man wieder Telnet hat, aber sollte das flashen allein nichts bringen, kann man den IP Bereich eventuell über die Kommandozeile ändern?

    ### Zusammenführung Doppelpost by stoney ###


    Habe nun einmal die Einstellungen in den ar7.cfg von 7560 und 7320 verglichen und ein paar IP-Adressen und Einstellungen übertragen.
    Abgesehen davon dass BoxToGoPro jetzt nicht mehr richtig funktioniert hat es aber leider nichts gebracht.
    Die 7320 weißt immer noch IP-Adressen im Standard Bereich an Geräte im Gäste-WLAN solange sie im IP Clienten Modus ist.
    Edit:
    Ich habe mir einmal die große Übersicht Tabelle angeschaut: Was spricht dagegen ein 6.83 einer 7360v2 auf eine 7320 zu flashen?
     
  19. NDiIPP

    NDiIPP Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2017
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    63
    Würde mich sehr wundern wenn das funktioniert (und zwar allein schon wegen 32MB vs 16MB NOR-Flash, hinzu kommt in vielen Punkten völlig verschiedene Hardware, das kann imo nicht laufen). Aber probiere es doch einfach aus...
     
  20. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,530
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    ... auch Lantiq AR9 vs VR9.