.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN PCI Karte für Speedport W 501V

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von dermischa, 31 Dez. 2006.

  1. dermischa

    dermischa Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    ich habe den Router Speedport W 501V. Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden. Internettelefonie klappt wunderbar und LAN ebenfalls.
    Nun habe ich aber ein Problem mit WLAN.

    Ich habe den WLAN USB Stick von TP-Link, und das Teil taugt nix. Es wird sehr schnell heiß und es kommen oft Verbindungsabbrüche zustande. Außerdem wird der Stick manchmal nicht von Windows XP erkannt.
    Aus diesem Grund bin ich auch zu der Entscheidung gekommen, eine WLAN PCI Karte zu kaufen. Nur leider weiß ich nicht welche.

    Sie sollte schon sehr gut sein und ne ordentliche Sendeleistung haben. (aber nicht über den Wert natürlich)

    Ich habe gelesen, dass es am optimalsten wäre, wenn man eine WLAN Karte vom gleichen Hersteller hat, wie vom Router?

    Okay, ich würde mich freuen, wenn ich einen guten Kauftipp für eine WLAN PCI Karte bekommen könnte. Smile

    mfg
    michatronic
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    eigentlich hat eine WLAN Karte vom gleichen Hersteller nur den Vorteil, dass man den g++ Modus nutzen kann, der ca. 30% höhere Übertragunsgraten erlaubt, als das normale 802.11g, aber auch nur unter "idealen" Bedingungen.

    Ich persönlich habe an der Fritzbox mit folgenden WLAN Karten gute Erfahrungen gemacht:
    • Dem Fritz USB Stick (der erfüllt das Kriterium mit dem g++ Modus). Läuft gut und stabil, wird aber auch recht warm.
    • Karten, die auf dem Atheros Chipsatz basieren. Diese funktionieren vor allem unter Linux extrem gut an der Fritzbox, aber nur mit "normalen" 54 MBit/s. Unter Windows ebenfalls kein Problem. Es gibt auch PCI Karten mit dem Chipsatz, ein konkretes Modell kann ich dir ab dem 8.1.07 nennen (wegen Urlaub), weil wir die Dinger in der Firma haben (sind von Netgear, wenn mich nicht alles täuscht).
    • In Notebooks auch der Intel 2200BG, aber nur mit den neuesten Treibern. Mit dem gibts aber keine PCi Karten, glaube ich. Aber eine MniPCI Karte mit Adapter PCI->MiniPCI würde gehen, du müsstest dir aber eine Antenne basteln. Die Performance ist aber nicht so gut, wie bei Atheros.

    Viele Grüße

    Frank