.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN-Router hinter Motorola Cable-Modem im Multikabel

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von Maxmara67, 13 Dez. 2006.

  1. Maxmara67

    Maxmara67 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu bei Netcologne und habe Multikabel. Installiert wurde ein Cable-Modem von Motorola (SBV5120E), mit dem ich über ein Netzwerkkabel verbunden auch in Internet komme.

    Nun mein Problem:
    Ich habe auch noch ein WLAN-Router mit integriertem ADSL-Modem (Netgear DG834GB). Diesen Router möchte ich gerne nutzen um wireless ins Netz zu gelagen, doch wie verbinde ich ihn mit dem Mototola-Router und wie muß der Einwahl-Prozess laufen? Vorer, also zu Telekom-Zeiten hat die Einwahl komplett der Netgear übernommen, denn er war ja auch direkt mit dem Splitter verbunden...

    Ich werde doch hoffentlich nicht der Einzige sein, der vor diesme problem steht :)

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Maxmara67,
    willkommen im Forum.

    Sofern Du über die Konfigurationsseiten des Netgear das ADSL-Modem abschalten und den Internetzugang über einen der LAN-Ports herstellen kannst, wirst Du ihn sicher auch hinter Deinem Kabelmodem betreiben können.
    Einen wirklichen Einwahlprozess gibt es meines Wissens bei Kabel-Internet nicht, das sollte "einfach so" gehen.
     
  3. Maxmara67

    Maxmara67 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu bei Netcologne und habe Multikabel. Installiert wurde ein Cable-Modem von Motorola (SBV5120E), mit dem ich über ein Netzwerkkabel verbunden auch in Internet komme.

    Nun mein Problem:
    Ich habe auch noch ein WLAN-Router mit integriertem ADSL-Modem (Netgear DG834GB). Diesen Router möchte ich gerne nutzen um wireless ins Netz zu gelagen, doch wie verbinde ich ihn mit dem Mototola-Router und wie muß der Einwahl-Prozess laufen? Vorher, also zu Telekom-Zeiten hat die Einwahl komplett der Netgear übernommen, denn er war ja auch direkt mit dem Splitter verbunden...

    Ich werde doch hoffentlich nicht der Einzige sein, der vor diesme problem steht :)

    Danke für Eure Hilfe
     
  4. Maxmara67

    Maxmara67 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu bei Netcologne und habe Multikabel. Installiert wurde ein Cable-Modem von Motorola (SBV5120E), mit dem ich über ein Netzwerkkabel verbunden auch ins Internet komme.

    Nun mein Problem:
    Ich habe auch noch ein WLAN-Router mit integriertem ADSL-Modem (Netgear DG834GB). Diesen Router möchte ich gerne nutzen um wireless ins Netz zu gelagen, doch wie verbinde ich ihn mit dem Mototola-Router und wie muß der Einwahl-Prozess laufen? Vorher, also zu Telekom-Zeiten, hat die Einwahl komplett der Netgear übernommen, denn er war ja auch direkt mit dem Splitter verbunden...

    Ich werde doch hoffentlich nicht der Einzige sein, der vor diesem Problem steht :)

    Danke für Eure Hilfe
     
  5. Maxmara67

    Maxmara67 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ghostwalker,

    hast Du denn eine Idee wie ich das ADSL-Modem deaktiviere?

    Grüße
     
  6. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Nein, Du bist da nicht der Einzige ;-)

    Du könntest anstelle Deines Rechners, der mit dem Cable Modem verbunden ist, einfach einen Router anschließen. Allerdings kann der Router nicht als DSL-Router arbeiten, da es ja kein DSL gibt.

    Das Problem mit Deinem spezifischen Router ist nun, daß dieser nur DSL als WAN (Internet) Verbindung unterstützt, nicht jedoch einen Zugang per LAN (z.B. an einem Cable-Modem).

    Das Cable-Modem an einen der vier LAN-Ports anzuschließen bringt nichts, da Du nicht mehrere Clients parallel am Cable-Modem verwenden kannst. Es muss ein Router dazwischen...

    --gandalf.

    PS: Ein Posting reicht! Siehe http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=122440
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Nein, leider nicht. Hätte ich sonst auch schon geschrieben. Wirf am besten mal einen Blick in das Handbuch, wenn's geht in die aktuelle Version von der Netgear-Webseite.
     
  8. Maxmara67

    Maxmara67 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, ich weiß...
     
  9. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Wegen DUP geschlossen.