.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN seit gestern nicht mehr erreichbar - nur nach reboot

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von hilfesuchender, 3 Dez. 2005.

  1. hilfesuchender

    hilfesuchender Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fritz Box Fans,
    ich habe seit gestern folgendes Problem: Das WLAN-Signal ist auf meinen beiden Clients nicht mehr sichtbar und ich kann mich daher nicht mehr verbinden. WLAN aus- und einschalten via Telefon hilft nicht, auch via Web (per LAN) nicht. Einzig wenn ich den Stromstecker der Box ziehe und danach die Box rebootet, stellen beide Clients die Verbindung wieder her. Ich hatte bis gestern die Firmware .88 - never change a running system hatte ich mir gedacht ;-). Nachdem ich den Fehler festgestellt hatte, habe ich ein Upgrade auf .89 gemacht - hat aber auch nicht geholfen. Habe daraufhin wieder den Downgrade zur .88 gemacht und alle Daten neu eingegeben. Die Firmware und die Einstellungen liefen ja immerhin seit Wochen ohne Probleme...
    Aber - nichts. Das Problem geht nicht weg.

    Hatte gerade mit dem Telefonsupport von AVM telefoniert. Dort meinte man, es läge an meinen Clients (Firewall etc). Da ich weder an der FonBox noch an den Clients irgendwelche Änderungen vorgenommen habe, kann dies eigentlich nicht sein.

    Meine Vermutung daher: Hardwarefehler im WLAN...

    Hat jemand von euch etwas vergleichbares mal festgestellt und eine Abhilfe gefunden?

    Gruß
    Oliver
     
  2. FlashIT

    FlashIT Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab hier leider seit ca. 45min nun ähnliches!
    Die Box ist einfach so (kein erhöhter Traffic oder sonstwas) WLAN-mässig "verschwunden" nachdem sie monatelang nun lief(und auch alle Firmwareupdates problemlos mitmachte)...

    Erst dachte ich mein Lappi ists mal wieder, aber sowohl Dieser als auch der von meiner Liebsten sehen andere APs problemlos...
    -> ergo: WLAN der Box war nichtmehr da...

    Nun hab ich ebenfalls per Tel versucht an und aus zu schalten -> NIX

    Nun grad noch per LAN drangegangen. (LAN funzt, TEL über Inet etc. auch weiterhin) Dort hab dann den Haken vom WLAN weggenommen und wieder gestartet(beim Zuschauen über Telnet dabei sieht man auch das Restarten des WLANs etc.) -> NIX

    Box-Neustart hat bei mir dagegen auch keinen Erfolg gebracht, die Box bleibt über WLAN unerreichbar...

    Woran kann das also nun liegen? Runtergefallen ist sie auch nicht, so dass das WLAN-Modul eigentlich auch nicht locker geworden sein kann...
    Es kam wirklich EINFACH SO!
    Wenn meine Nachbarin ihre 4h Telefonieren hoffentlich gegen 1Uhr mal fertig hat (*grins*), werd ich noch paar Restarts versuchen, aber ne Erklärung wär ja schonmal sinnvoll...
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ganz sicher, daß nicht die Nachtabschaltung greift?


    Gruß,
    Wichard
     
  4. FlashIT

    FlashIT Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Japp, die hab ich nie aktiviert und auch noch nie benötigt(ist definitiv aus).
    Zudem nimmt die Nachtschaltung auch den Haken weg soweit ich les, auch wenn ich die wie gesagt nie genutzt und getestet hab, so dass ich das beurteilen könnte..
     
  5. FlashIT

    FlashIT Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Update von mir:

    Wie gesagt telefonierte Meine Nachbarin über die Fritzbox nun seit einigen Stunden durchweg ;-)
    Als das WLAN ausfiel hatte ich ja eine ganze Weile gewartet, da sie wohl ein laaaanges Gespräch führte...
    Da aber nach 30Min und dem An-/Ausschalten des WLANs dieses immer noch nicht verfügbar war, hatte ich sie fix (rüde ;-) ) unterbrochen mit einem Abziehen des Netzsteckers und direkt wieder dran.
    Sobald das Inet nach 30 Sekunden später wieder lief, war auch die INet-Tel-LED wieder an *grins*

    Das WLAN war wie beschrieben weiterhin nicht verfügbar...

    Nun ist sie soweit wohl vor 10min fertig gewesen und ich schritt zur Tat für ein nochmaliges Neustarten(diesmal übers Webinterface)...
    Auch nun noch kein Erfolg...

    DOCH... 30Sek. später kams auf einmal DOCH NOCH wieder hoch?! Wie das auf einmal. Hab nix geändert in dieser kurzen Zeit...

    Ich hab also direkt connected, die IP bekommen aber ein Pingen der Box meinte seeeeehr schleppende Latenz zu zeigen (1000-2000ms)...
    Dann brach das WLAN nocheinmal kurz zusammen und riss meinen Lappi leider unerklärlicherweise mit, da mein WLAN-Modul unter Linux meinte zu resetten daraufhin ;-)

    Nun nach dem Neustart meines Lappis ist das WLAN wunderbar da und die Pings stimmen mit 5ms...

    Zudem konnte ich am Lappi meier Frau parallel ebenfalls das "Beruhigen" des Pings beobachten...

    -------------------------

    Resume:
    Die Box schien durch das lange Telefonat + normales surfen wohl etwas in Wallung gekommen zu sein, wodurch (evtl. durch überhitzung?) das WLAN-Modul in der Box ausstieg und sich nun nach Vollendung des Telefonats beruhigte!!!
    Was meint ihr?

    PS: Ich werde bei Gelegenheit mal ein Telefonat einfach laufen lassen um das Ganze versuchen nochmals so passieren zu lassen und zu bestätigen. Tele ja eh kostenlos, aber evtl. kommt mir meine Nachbarin ja morgen eh nochmal zuvor *grins*
     
  6. FlashIT

    FlashIT Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heut geht das Gleiche von vorn los?! Das WLAN der Fritzbox ist nur SEHR sporradisch online und ich kann nur noch übers LAN-Kabel problemlos surfen grad...

    Ich find absolut nicht heraus wieso. Hatte nun nen Kühlakku drunter, und auch Neustarts halten nix...
    Meine WLAN-Karte steigt wie immer vollkommen unerklärlich ebfalls aus und bewirkt nahezu ein einfrieren des OS!
    HÖCHST SELTSAM das Ganze, sogar für mich als Informatiker...
     
  7. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habt ihr "mods" aktiv ? Es könnte auch ein Speicherplatzproblem auf der Box sein.

    Haveaniceday