.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wlan versus DECT Mobil-Telefon

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Fritzix, 2 Dez. 2008.

  1. Fritzix

    Fritzix Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    hat ein Wlan oder DECT Telefon eine größere Reichweite bei Anschluß an eine Fritz!Box 7170?
    Zur Zeit nutze ich kein Schnurlostelefon, ich möchte ein Schnurlostelefon erwerben.

    Zur Diskussion stehen:

    - Standard DEC-Telefon (Ladestation/Handy an A/B Port)

    - Fritz! Mini Wlan, ca. 80,- Euro

    - Nokia E51, ca. 180,- Euro

    - Nokia 6300i, ca. 180,- Euro

    - Pirelli DualPhone, DP-L10 ca. 80,- Euro

    Welche Lösung empfehlt Ihre?
    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht

    Persönlich tendiere ich zu einer Wlan-Lösung und hier das Nokia E51.

    Beste Grüße

    Fritzix
     
  2. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,782
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Die DECT-Telefone haben in der Regel eine deutlich größere Reichweite (5-10x)
     
  3. Fritzix

    Fritzix Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entscheidung

    Hallo Juergen,
    danke für dein Statement.
    Eine Wlan-Handy-Lösung habe ich verworfen.

    Meine Wahl ist auf eine Fritz!Fon 7150 gefallen, die kann ich gleichzeitig als Repeater einsetzen, der Telefonieanschluss kann auch über eine TAE-Dose erfolgen und ein DECT-Telefon habe ich auch noch.
    Stromverbrauch ist auch geringer, als Repeater und Einzel-DECT-Telefon.

    Die Fritz!Mini Lösung kommt nicht Frage, weil die Akkulaufzeiten zu gering sind.

    Beste Grüße

    Fritzix