.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN will nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Glubscher, 9 Dez. 2006.

  1. Glubscher

    Glubscher Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi

    Meine 7050 ist umgezogen .-) zu meiner schwägerin.

    dort tut sie nun ihren dienst und soll schwägerin und nichte(n) ins netz bringen.

    Noch ist das WLan leider offen (ausser MAC-Filter kein schutz)
    Meine Schwägerin kommt mit ihrer WLan-Karte ins Netz, kein Problem. Mein Laptop machte auch mit.

    Doch die DELL-WLan-USB-Lösung meiner Nichte macht mucken.
    (kann den genauen namen des DELL-Teils nicht sagen, habs vergessen aufzuschreiben).

    Das DELL-Ding findet die FBF und sagt: "Ungeschützt, trotzdem verbinden?" also machen wir das.
    Die FBF hat die MAC-Nr. des DELL-Dings erkannt und zeigt auch den Rechnernamen an. Aber eine Verbindung wird partout (?) nicht aufgebaut.

    Wie gesagt, alles ohne Verschlüsselung (während der Verbindungen habe ich auch "neue WLan-Geräte zulassen" aktiviert gehabt).

    wer hat ne idee ?
     
  2. Ostholländer

    Ostholländer Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwalmtal/Ndrh.
    Hallo Glubscher,

    welche IP-Adressen hast du vergeben?
    Sind diese fest vergeben oder benutzt du/deine Nichte DHCP?
    Welche Software benutzt du für die Verbindung Dell-Client-Software oder Windows drahtlose Konfinfig?
    Last but not least - die Firewall auf dem Nichten-Rechner blockt auch nicht die Verbindung?

    Rück mal mit mehr Infos raus ...

    Tot ziens
     
  3. Glubscher

    Glubscher Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #3 Glubscher, 9 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2006
    Hi,

    dann will ich mal

    FBF 7050 - IP 192.168.1.1 - Sub 255.255.255.0 - DHCP für 100-110 freigegeben
    Schwägerin - IP 192.168.1.9 - Sub 255.255.255.0 - Gateway und DNS 192.168.1.1
    Nichte(n) [ist noch 1 Rechner] - IP 192.168.1.10 - Sub 255.255.255.0 - Gateway und DNS 192.168.1.1

    den Windowskram (übrigens XP-Rechner, wenn ich das noch nicht erwähnt habe)

    Der witz an der sache: die configuration an dem Nichten-Rechner verbindet sofort mit einem Sinus 154 Basic 3 bzw. einem Linksys WRT54GC

    Da dort aber Netcologne ist, krich ich den Sinus nicht ans DSL-Netz und der Linksys ist vom WLan zu schwach für die Schwägerin. (ok, könnte ne antenne draufschrauben, aber dann verbraucht sie 2x strom - Linksys und DSL-Modem)

    sie hat keine FW drauf (gehabt)

    hoffentlich reichte das jetzt .. mehr fällt mir nicht ein, was ich noch erwähnen müsste.
     
  4. Ostholländer

    Ostholländer Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwalmtal/Ndrh.
    Sicher? Nicht vielleicht 10-110?
    Verpass dem Dell-Stick doch mal 'ne IP größer 200.

    Überhaupt, warum verbastelt eigentlich jeder die Werks-Einstellungen der FB?
    Sicherheitsbedenken :-Ö ; altes Netzwerk soll mit/über Fritzbox laufen :nemma:, dann aber bitte das Netztwerk doch einfach auf die Einstellungen der Fritzbox abstimmen (und eben nicht umgekehrt!), im Normalfall läuft dann die Chause.

    Tot ziens
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    #5 doc456, 9 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2006
    Hallo,

    1. die Antenne der 7050 ist nicht sehr gut, Wirkung zeigte bei mir die aufrechte Stellung, da ja auf der Platine noch eine Antenne drauf sitzt.

    2. Den Dell mal bitte mit aktuellen Treibern versehen (aus der Dell-Seite mit der ID-Nummer suchen).
    Microsoft hatte zudem für XP einen WLAN-Patch rausgegeben, den bitte Suchen und installieren.

    3. Wie Ostholländer sagt, dem Dell eine feste .200er IP geben.

    [OT]@Ostholländer: Der Grund ist die Meldung die MS so schön zeigt: "Es ist ein Fehler aufgetreten! Bitte fragen Sie einen Administrator, oder jemanden, der sich damit auskennt!" :) [/OT]
     
  6. Glubscher

    Glubscher Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    nein, bin mir sicher, bei deiner idee hätte mein laptop (.11) ja auch probs haben müssen. hatta abba nit

    @Doc456
    Werds weiterleiten, bzw. testen
     
  7. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Seit Service Pack 2 hat XP Probleme mit diversen älteren WLAN-Treibern. Hatte hier ein ähnliches Problem mit dem Asus Laptop eines Bekannten. Access Point wurde erkannt, aber Verbindung wurde nicht hergestellt.

    Vor dem Aufspielen von Service Pack 2 hatte alles einwandfrei funktioniert.

    Geholfen hat ein Update der WLAN-Treiber auf dem Laptop (nachdem diese endlich verfügbar waren).