.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WLAN Zugang zum Internet sperren, nur noch intern - wie???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von fant, 2 Juni 2005.

  1. fant

    fant Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Leute,
    ich will den Internet-Zugriff über WLAN abschalten und erzwingen, daß die WLAN-Clients via OpenVPN auf meinen Server müssen, um Internet-Zugriff per Proxy oder wie auch immer zu erhalten. Ich schaffe es aber leider nur, den Interfaces die Kommunikation untereinander zu verbieten, nicht aber den Internetzugriff. :cry:

    Ich verwende die 7050 mit FW ...62 und habe mein "Intranet" am Netzwerkport 1 hängen.

    Gut, nennt mich paranoid, aber bis jetzt hatte ich einen AP (Netgear) an einer separaten Netzwerkkarte am Server, wo nur OpenVPN als Zugriff per Firewall zugelassen war.

    Gruß,
    Fant
     
  2. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht mal im Mod Forum probieren? Also da gabs mal ne Anleitung, wie man für nen SSH-Server auf der Box die Firewall modifizieren kann. Vielleciht kannst Du ja manuell für den WLAN-Port in der Firewall alle Ports außer dem VPN-Port sperren. Diesen dann an deinen Server weiterleiten, welcher nach Anmeldung eine neue IP vergibt, die dann Internet Access hat. Nur so als Idee ... Vielleicht hilft das weiter!

    Marco