[Workaround gefunden] Fax4Box läuft mit Adminprofil, jedoch nicht im Userprofil

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

zuerst möchte ich mich für die folgenden threads bedanken:

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=131915
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=88194

Die haben mir nämlich geholfen die Software unter Windows XP zum Laufen zu bringen ;-)

NUN ZU MEINEM PROBLEM:

Im Adminprofil läuft die SW problemlos an und ich kann Faxe senden.
Im "gemeinen" Userprofil kommt wieder die dämliche Meldung "Common-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert"...
Will aber nicht das meine Familie immer als Admin Faxe sendet...

Habt Ihr einen Tip?

Gruß Christian




Ach ja, mein Weg zur Installation Hab nach dem letzten erfolglosen Installationsversuch folgendes getan und war dann erfolgreich:

1. F4B deinstalliert
2. Fritz Startcenter beendet
3. Virenscanner abgeschaltet
4. F4B Installation gestartet
5. Auf Nachfrage CAPI aktiviert
6. Boxkennwort eingegeben
7. Neustart

Und dann hat es funktioniert, aber eben nur als Admin :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,

dann geh mal als Admin in das FF-Verzeichnis und vergib die Rechte (Ändern) für den User.

Das Gleiche machst du im system32-Verzeichnis mit der capi2032.dll.
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo doc,

danke für den Tip :D , werde ich heute abend machen.

Muß man die Rechte grundsätzlich anpasssen oder ist das nur bei meiner Installation notwendig?


Gruß Christian
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo doc,

habe nun F4B nochmals installiert, wurde aber nicht gefragt ob das Programm auch für andere User zu Verfügung stehen soll...
Gib mir doch bitte einen Tip wie ich meinen Arbeitsuser hier mit aufnehme. Achtung habe XP Home :-(

Gruß Christian

P.S. einmalig lies sich F4B nach der Installation auch unter dem Arbeitsuser starten, danach aber wieder der Hinweis CAPI....
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Moin transalp,

jo, da hast du den Schlamassel, bei XP-Home mußt du den Administrator zur Installation nehmen und der ist nicht da.

Doch ist er, aber nur im abgesicherten Modus!
Also: try again! :)

Ciao Horst
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab jetzt alle AVM Programme nochmal deinstalliert, neu installiert.
Keine Abfrage ob die SW nur für Admin oder für alle User gelten soll.

Es bleibt alles beim Alten:

Anmeldung als Admin F4B läuft, Anmeldung als User, CAPI ist nicht aktiviert.
Auch nach Aktivierung per Telefon dasselbe.

Fällt den keinem was dazu ein?
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

zum x-ten Mal jetzt alles neu installiert, allerdings die 3.07.56 dann schien es 4x zu funktionieren. Nun aber wieder nicht.

- Firewall: Fritz!protect und die XP Firewall. Kann es an dem Einsatz beider Firewalls liegen?
- abgesicherter Modus - hab es als Admin installiert, wie stelle ich fest ob es im abgesicherten Modus war?
- wenn ich F4B mit "Ausführen als..." unter Angabe meines Admin und des Passwortes starte dann geht es...


Gruß Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,

das kann so nicht funktionieren, du mußt in den Abgesicherten Modus. :rolleyes:
Den erreichst du, wenn du beim Booten von Windows die F8-Taste drückst.
Dann als "Administrator" anmelden und die Installation noch mal machen.

Und ja, Fritz-Protect und Win-Firewall funktionieren nicht immer gut zusammen.
Also lass die Protect weg, oder deaktiviere den Firewall-Dienst bei XP...
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@transalp

die FB beinhaltet doch eine Hardware-FW. Was besseres gibt es nicht.
ansonsten Dienste deaktivieren.

Bei mir geht es jetzt auch wieder.
Es ist wohl wichtig, in der Registry den avm-Ordner zu löschen.
Allerdings kam bei mir aUCH KEINE ABFRAGE; FÜR WELCHE USER INSTELLIERT WERDEN SOLL.

Gruß
Sigi
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zwischenstand: Hab F4B noch mal im abgesicherten Mode installiert, gleiches Ergebniss.
Scheint an den FW zu liegen, habe jetzt in der XP Firewall noch einige AVM Dateien frei gegeben und bei 3 x Neustart hat es 3 x funktioniert....still running ;-)
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Schalte doch einfach die XP-FW ab. Die brauchst Du nicht, wenn Du die FB hast.
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
85
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@doc456 und Sigi43,

still running bezog sich auf andauernde Versuche.

Nachdem ich im abgesicherten Mode installiert hatte startete F4B zwar ohne Hinweis auf fehlende CAPI, dafür ist wohl bei der Installation der Druckertreiber was schiefgelaufen.

Habe nun die XP Firewall ausgeschaltet und nochmal installiert, bisher läuft die Software problemlos. Werde jetzt noch weiter probieren und dann nochmal zusammenfassen.

Danke für die Tips bis hierher!

Gruß Christian

P.S. @doc 456: gratuliere zum 8000er Post!
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Danke, gar nicht drauf geachtet... :rolleyes:

Hmmm... hatte ich nicht schon auf die Firewall hingewiesen?

Na, wenn's denn funktioniert, geh bitte in deinen 1. Post - Ändern - Erweitert und schreib unten in den Titel [gelöst] rein.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,348
Beiträge
2,021,406
Mitglieder
349,904
Neuestes Mitglied
Tomi07