.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WRE54G mit fritzbox - Probleme

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von ownage, 26 Nov. 2011.

  1. ownage

    ownage Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    Ich nutze als Router eine fritzbox, mehrere Geräte sind via WLAN mit dieser verbunden. Das funktioniert auch wunderbar, hier keine Probleme.

    Jetzt will ich im Schlafzimmer einen TV Receiver ins Netzwerk integrieren. Da dieser nur via LAN betrieben werden kann, will ich den WRE54G als Bridge nutzen, also den Receiver via LAN Kabel mit dem WRE54G verbinden, welcher die Daten dann an die fritzbox weiterleitet.
    Jetzt habe ich aber nur Probleme beim einrichten. Muss ich in der fritzbox WDS aktivieren? Eigentlich will ich ja gar nicht die Reichweite erhöhen, der WRE54G soll sich ja nur als normaler Client mit dem WLAN verbinden, und das WLAN zum LAN wandeln.

    Wenn ich das Teil mit der Software konfigurieren will, komm ich nicht weiter. Mein Laptop ist via WLAN mit der fritz verbunden, der WRE54G via LAN Kabel mit dem Laptop.
    Wenn ich die Einrichtungssoftware starte, scannt das Teil nach Wlan Netzen. Es wird ein entferntes (Nachbar) gefunden und 2 ohne Namen auf Kanal 110 und 116, die es ja gar nicht gibt. Mein WLAN wird nicht angezeigt. Habe es mit deaktivierter Verschlüsselung getestet, kein Unterschied.

    Nach meinem Verständnis müsste doch der WRE mein WLAN finden, ich gebe den WPA Key ein und das Teil ist verbunden. So die Theorie. Es klappt aber nicht.

    Warum findet das Teil mein WLAN nicht? Einen Reset habe ich durchgeführt, bringt nix. Die fritzbox zeigt mir den WRE als WLAN Gerät in Reichweite mit 100% an.

    Jemand ne Idee?
     
  2. ownage

    ownage Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ahh habs hinbekommen, fritzbox hatte wohl den falschen Kanal.
     
  3. ownage

    ownage Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe es selber hinbekommen. es lag wohl an diversen störeinflüssen von fremden wlan netzen. habe den kanal manuell geändert.