.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WRT54G mit 1&1 ?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von kossy, 1 Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tachchen,
    wenn ich den WRT54G mit 1&1 nutzen will, wie konfiguriere ich das Teil dann?
    Also jetzt habe ich noch eine Fritz DSL-Card im Rechner. Die Fritz-Software übernimmt ja quasi die Einwahl zu 1&1.
    Wenn ich dann den WRT54G habe, und eine Netzwerkkarte in den Rechner stecke, brauche ich ja die Fritz-Card nicht mehr.Also kommt sie wieder raus. Dann deinstalliere ich die Fritz-Software, richtig?
    Ok, und dann?
    Wenn der Router sich dann bei 1&1 einloggen soll, müssen ja die Einwahl-Daten (Benutzername, PW) irgendwie rein, oder?
    Oder wie gehe ich dann mit dem Teil online?
    Gibts da eine Einwahlsoftware?
    :doof: oder doch nicht? :roll:

    Gruß Kossy
     
  2. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du brauchst ein externes DSL modem , oder hat der router das schon integriert ?
     
  3. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, das mit dem DSL-Modem ist klar. Das kommt zwischen Splitter und Router.
    Mir gehts hier aber um die Einwahl mit dem Router bei 1&1.
    Also, wo kommen die Einstellungen rein? Wie melde ich mich dann bei 1&1 an?
     
  4. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du machst folgende Einstellungen:

    WAN/PPPoE:
    User Name: 1und1/1234-567@online.de
    wobei 1234-567 dein User Account bei 1&1 ist

    Passwort: dein 1&1 Passwort

    Das wars - der Router müsste sich jetzt einwählen.

    Du kannst dann dein Netzwerk configurieren - entweder DHCP, also die IP Nummern werden dynamisch vergeben, oder statisch, damit gibts du jedem Rechner eine eigene IP-Nummer.

    Viele Erfolg, Clemens
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Alles klar,
    scheint ja doch nicht so schwer zu sein.
    Jetzt muß ich nur noch rauskriegen, wie das Ganze dann mit broadnet mediascape funzen soll.

    Vielen Dank!
     
  6. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Ähmm genauso würd ich sagen.

    PPPoE... oder was nutzt Broadnet? ;-)
     
  7. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    So,
    mein Router ist da! Und ich muß sagen: alles super.
    Einfach angeschlossen und es geht alles! Puh...
    Ports und son Kram mußte ich bis jetzt auch nicht einstellen, freigeben oder forwarden.
    Bis jetzt geht alles!
    Ich hoffe das bleibt auch so! :)

    Gruß Kossy
     
  8. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Super! Dann viel Spaß und Erfolg damit!

    Dann können wir hier ja zu machen ;-)

    [schild=1 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]geschlossen seit 07.05.04 16:47Uhr[/schild]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.