.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

WRT54GL und JTAG (wie beim WRT54G?)

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von Duff, 20 Jan. 2007.

  1. Duff

    Duff Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe einen wrt54gl router, den ich mit Hilfe eines JTAG-Kabels wiederbeleben möchte.

    Ich habe das Kabel damals gebaut und benutzt für meinen wrt54g Router. Doch wie sieht das ganze nun bei dem WRT54GL aus?

    Kann ich dort das gleiche Kabel verwenden?
    Welche PINs muss ich auf dieser Platine nehmen?
    Dort gibt es ja zwei Lötstellen. Eine mit 10 PINs und die andere mit 12 PINs.

    Danke im vorraus für jede Antwort.
     
  2. rk1954m

    rk1954m Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    .

    Falls das noch jemanden interessiert:

    Der 12er Port ist JTAG, der 10er Port eine RS232.

    Beim GL taucht aber ein weiteres Problem auf. Die CPU ist keine Broadcom 47xx, wie von der gängigen Software voraus gesetzt wird, sonder eine Broadcom 53xx.

    Die WindowsXP Software mit GUI steigt aus, sobald die CPU als 53xx erkannt wird. Ob die Kommandozeilen Version das besser macht, hab' ich noch nicht probiert.

    Das Reparaturset von Skynet soll gehen, aber im Zweifel mal selber in die Sourcen gucken.

    Das Kabel jedenfalls funktioniert auch beim GL.
     
  3. Duff

    Duff Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es mit dem Kommandozeilentool probiert und es hat leider auch nicht funktioniert.