.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

wrt54gs - QoS - 384down/64up - ich griegs nicht hin

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von stefanmoench, 1 Apr. 2005.

  1. stefanmoench

    stefanmoench Guest

    Hallo!
    Ich habe mir einen WRT54gs rev1.0 gekauft in der Hoffnung dass QoS funktioniert.

    Ich habe hier nur eine Bandbreite von 384/64 zur Verfügung und will da ein SIP/G729 Gespräch führen können währen man surft.

    Ich hab jetzt eigentl. alle Firmwares mal durchprobiert (außer openwrt) mit jeglichen QoS Einstellungen.
    Das Gespräch ist einfach total zerhackt! Ich brauch eure Hilfe...

    Wie gesagt, ich verwende Sipgate mit SIP / g729, mit nem Asterisk.

    mfg
    Stefan
     
  2. bjunix

    bjunix Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mmm.
    ich denke die einzige möglichkeit ist das du das bandbreiten managment per kommandozeile über 'tc' selber konfigurierst. Die QOS einstellungen der firmware greift selber darauf zurück ist aber einfach nicht für die gehobenen ansprüche von VOIP ausgelegt.
    Im Linux-Magazin vom februar 2005 ist dieses Thema ausführlich behandelt und es wird auch auf die problematik von VOIP eingegangen.
     
  3. bjunix

    bjunix Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0