x-lite direct-IP-call ?

Fux

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2004
Beiträge
440
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wie geht das ?
Wie kann ich die IP des Anzurufenden eingeben ?
Gibt es Konflikte, wenn ich mit x-lite bei einem SIP-Registry angemeldet bin ?
 
Fux schrieb:
Wie geht das ?
Wie kann ich die IP des Anzurufenden eingeben ?

Interessiert mich auch, vor allem telefonieren durch den OpenVPN-Tunnel.
Schonmal jemand gemacht?
 
Direct IP call ist im Handbuch geschrieben: Neuen Proxy einrichten (unter system settings/ SIP Proxy). Wichtig: Direct dial IP = yes einstellen. Beim wählen dann mit dem richtigen Prefix (z.B. #1) die IP wählen.

VG

LateRunner
 
Noch besser ist,sich bei www.no-ip.com eine IP-Adresse zu besorgen,unter der man ständig zu erreichen ist,egal,wie oft die IP wechselt! Im Hintergrund läuft ein Programm ab,das ständig die IP updatet und sie unter einer bestimmten Anrufbezeichnung erreichbar macht! Z.B. [email protected] wäre dann als Host eingetragen und der User ist ständig unter dieser Bezeichnung erreichbar!
 
Hallo,

ich habe die X-lite version 2.0 build 1103 installiert welche auch super funktioniert. Allerdings finde ich nicht, wie in der Anleitung und auch weiter oben beschrieben, die Einstellung "direct dial ip".
Diese Einstellmöglichkeit taucht bei mir unter den Sip Proxies einfach nicht auf !?!

Hat jemand ne Idee ?

Gruss Stefan 1968.
 
Versuchs doch mal mit runtersrollen.

jo
 
@rollo

wie peinlich :oops:. Alles klar dann kommen noch ne Menge Felder.

Danke.
 
Hallo,

das nächste Problem. Ich glaube X-lite soweit richtig konfiguriert zu haben für "direct ip calling". Wenn ich von meinem ATA 486 aus die interne (LAN) IP des PC mit X-lite anrufe oder aber auch von X-lite nach ATA funktioniert alles bestens. Sogar über die externe IP (WAN) klappts prima.

Nun habe ich mir über dyndns.org eine Domaine (oder wie auch immer das heist) eingerichtet. Der Netgear Router leitet automatisch die aktuelle WAN IP auf diese Domaine weiter. Wenn ich diese Domaine anpinge bekomme ich auch immer die richtige IP angezeigt.

Wähle ich jetzt diese Domaine statt der IP : #2sip:beispiel.dyndns.org
passiert gar nix. Weder mit dem ATA noch mit X-lite.

Was mache ich grundlegend falsch ?
 
Laß es mal jemand anderen -nicht aus Deinem NAT-Netz versuchen.
 
@Aachen

Hallo, könnens gerne mal testen.
Mein Test-Host: stefanbernard.dyndns.org.

Oder Nikotel: 992376273783

Bin bis 13:00 zuhause.

Stefan 1968 (DL4VBE) vy73
 
Probleme mit Direktanruf

Hallo,
habe das X-Pro nach Handbuch für Direct IP Call konfiguriert,weiß nur nicht,welches Netzwerk gemeint ist,das unter dem Punkt "Domain/Realm" eingegeben werden muß?
Habe eine Hostadresse bei no-ip.com,muß diese vielleicht dort eingetragen werden?
Wäre für einen Tipp dankbar!
Grüße von Opilein
 
Frohes Fest erstmal für alle!
Weiß wirklich niemand,welches Netzwerk gemeint ist bei "Realm/Domain"?
Bitte doch um Hilfe!
Danke,
Viele Grüße von Opilein
 
Für direct Dialing ist das irrevelant, es muss nur irgendwas drinstehen. Es gab mal die Ansicht, das da bei beiden Teilnehmern die gleiche Doman stehen muss, konnte aber von mir nicht bestätigt werden und würde auch dem standard widersprechen.

Die Dyndns Domain dort einzutragen ist sicher ein gute Idee.

jo
 
Vielen Dank für Deine Antwort,
werde es mal probieren,habe zwar eine Hostadresse bei no-ip.com,aber das ist ja dasselbe!
Frohes Fest noch und viele Grüße von Opilein
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
245,167
Beiträge
2,225,660
Mitglieder
372,031
Neuestes Mitglied
kreee
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.