[Frage] Yealink W52P rauschen, Echo bei mir, Gegenstelle alles ok!

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,022
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Hallo,
habe mir ein Yealink W52P zugelegt, angeschlossen und registriert an der FB 7490 Nst. 620.
jetz habe ich manchmal das Problem das ich beim Telefonieren ein rauschen und Echo höhre. bei der Gegenstelle ist alles Glasklar!
ist aber auch nicht immer nur manchmal.
Fragen:
welche Codec´s muss ich für die FB da einstellen? aktuell ist PCMU, G729 und g726-32 ausgewählt!
im Menü Sprache, Echounterdrückung ist VAD aktiviert und CNG aktiviert!

andere Überlegung, kann das an meinem TP-Link Powerline Adapter liegen?
hab an dem Einsatzort leider kein anderes Netzkabel liegen!

oder gibt es noch andere Fehlermöglichkeiten?


 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,586
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
Moinsen


Ich kenne die Yealinks nicht, aber nutze diverse SIP Klienten.
Probiere die Prioritäten: g722,pcma,pcmu
Kontrolle in der FRITZBOX: Telefonie > Eigene Rufnummern > Sprachübertragung
Bildschirmfoto vom 2019-09-17 20-18-03.png
G.722-HD SIP URI Test Kurzwahlen: **797 **798 und **799
( AVMs SIP Express Media Server und ist Gratis und ohne ITSP* )

PS: Die meisten HD Verbindungen hab ich mittlerweile von/zu Mobilfunk
...weniger mit dem sogenannten Festnetz.

* Internet Telephony Service Provider
 
Zuletzt bearbeitet:

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,022
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
gut habe mal im Yealink die Codec´s wie angegeben umgestellt.
Test Anruf danach auf die **799 war alles ok!
bei dem letzten Anruf wo nicht richtig funktioniert hat war der Codec G.711 in der FB Sprachübertragung ausgewählt.
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,022
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
bei dem externen Gespräch war aber G711, bei internen Gespräch G711u !
 

Anhänge

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,586
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
Wenn du im Yealink kein PCMA eingestellt hattest, vermute ich in diesem Fall, dass die FRITZ!BOX transkodiert hat, von...
G.711
PCMU <--> PCMA
...und intern nicht.

Oder, und das gefällt mir eigentlich noch besser, da es die miese Qualität erklären könnte...
Bei fehlenden PCMA Codec im Yealink führte G.711 <---> G.711 zu den Effekten.

Der FRITZ!BOX Anrufbeantworter kann übrigens kein G.722-HD, das gab früher mal Probleme wenn IP-Phones G.722 priorisiert haben.
Also teste auch mal...
Anrufbeantworter 1**600Memofunktion 1**605
Anrufbeantworter 2**601Memofunktion 2**606
Anrufbeantworter 3**602Memofunktion 3**607
Anrufbeantworter 4**603Memofunktion 4**608
Anrufbeantworter 5**604Memofunktion 5**609
...kannst bei der Gelegenheit auch DTMF testen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,022
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
ich lass es jetzt erst mal so gut sein,
schein ja zu funktionieren!
jetzt noch am Anrufbeantworter rumspielen ist zu gefährlich für mich,
wenn da was schief geht, hab ich Ärger mit meiner Frau und das kann ich mir nicht leisten!
wenn die mit kriegt das ich was am Telefon gemacht habe, und nur ein Gespräch bei Ihr nicht funktioniert ist der Teufel im Busch!
Als Ausrede bleibt dann höchstens noch, die FritzBox war´s! :D
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,586
Punkte für Reaktionen
217
Punkte
63
:mad: Mir kannste Alles anhängen

Mach AB , dann 1x die 3 - Die Dame erzählt dir was ( response to DTMF ) - Dann nochmal die 3 - Auflegen
...rapido :D
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,847
Beiträge
2,027,355
Mitglieder
350,937
Neuestes Mitglied
Elperator