[Gelöst] Yeastar S50 weist anonyme Anrufe ab

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
habe an einem Basic Anschluss eine Yeastar S50 momentan nur an einer Leitung mit etwa 20 Apparaten am laufen. Soweit funktioniert alles wie erwartet, aber manchmal gibt es ein Problem mit eingehenden Anrufen. Wenige Anrufer beschweren sich, daß ständig belegt ist obwohl tatsächlich zu dieser Zeit nicht gesprochen wird. Eine Kontrolle hat ergeben, daß eingehende Anrufe mit unterdrückter Rufnummer von der Yeastar abgewiesen werden. Es ist in diesem Fall von beliebigen Anrufern reproduzierbar.

Wo ist dieses Verhalten eingestellt, bzw. wie kann man das abstellen ? Bei der eingehenden Route habe ich bei DID-Muster und Anrufer ID-Muster gar nichts eingetragen. Vermutlich ist das Verhalten bei allen anderen Providern ebenso. Der Admin möge mirs verzeihen und den Thread dann in andere Telefonanlagen verschieben.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Bist Du sicher, dass es die Telefon-Anlage, also der SIP-Client ist? Nicht dass Du das bei Sipgate das Feature Anrufer abweisen gebaucht/eingerichtet hast. Entsprechend konfiguriert, ist dann nämlich für anonyme Anrufer kein Durchkommen mehr.
 

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Yeastar ist nur einer der Sip Clients. Ein zusätzliches Telefon (snom300) habe ich zusätzlich direkt bei Sipgate eingeloggt was am gleichen Standort normal wenig Sinn macht. Es klingelt ultrakurz und im Sipgate Log ist kein Eintrag über einen eingehenden Anruf zu sehen. Dann ziehe ich das Kabel an der Yeastar ab und der gleiche eingehende Anruf funktioniert dann auf dem direkt eingeloggten Telefon plötzlich problemlos. Daher die Schlussfolgerung daß Yeastar den Anruf mit einem Belegtzeichen abweist weil sie nicht weis wohin damit oder sonst was.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Was Du noch machen könntest, wäre diese ablehnende SIP-Nachricht mitzuschneiden. So kommst Du an den SIP-Status und vielleicht eine Klartext-Meldung. Und vielleicht so dann bei einer Internet-Suche einen Lösungsansatz. Du weißt wie man auf SIP-Ebene mitschneidet?
 

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sip Trace klappt mit Yeastar Bordwerkzeugen. Die Einstellung zum Abweisen von anonymen Anrufern ist versteckt bei "Settings->General->SIP->Advanced->AllowGuests". Hier gibt es eine Tickbox welche NICHT angewählt sein darf damit anonyme Anrufe (Guests) akzeptiert werden. Auch der Kommentar im englischen Online Help ist falsch rum formuliert. Ohne Haken ist auch Default Einstellung aber ich hatte ihn angewählt da die Übersetzung von Chinesisch nach Englisch wohl irgendwo aus dem Ruder gelaufen scheint.

Läuft soweit also ganz ordentlich auf dem Sipgate Basic Account obwohl dieser keine wirklichen Trunks zur Verfügung stellt. Sipgate ist auf der Yeastar in der Einstellung übrigens auch vorkonfiguriert abrufbar aber sowohl für Basic als auch für Team oder Trunk alles grottenfalsch. Aus verständlichen Gründen liefert Sipgate auch selbst keine Einstellbeispiele für diese doch recht nette Anlage da sie vermutlich ihre Cloud verkaufen wollen. Zumindest bei Reichelt ist sie momentan nicht lieferbar denn ich werde mir noch eine Zweite Anlage als Backup bestellen womit ein redundanter Parallelbetrieb mit fliegender online Übergabe möglich sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Also Problem gelöst? Dass Allow-Guests das löst, wundert mich, weil das bei Digium Asterisk (was unten drunter liegt) eigentlich „nur“ bedeutet, dass jegliche Anrufe – auch solche nicht vom Telefonie-Anbieter – akzeptiert werden. Mit Rufnummer bzw. deren Fehlen sollte das nichts zu tun haben. Problem ist nämlich jetzt, dass Du Ghost-Calls haben könnest bzw. dürftest. Merkwürdig.
 

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Allow Guestes war versehentlich angewählt und seit es abgewählt ist kommen anonyme Anrufe erfolgreich rein. Allow Guests hat das Problem also nicht gelöst sondern verursacht. Vielleicht haben die Yeastar Entwickler der Bedienoberfläche die Bedeutung selbst nicht ganz verstanden (?) Jedenfalls funktioniert es momentan zuverlässig ohne Geisteranrufe. Theoretisch sollte man auf das darunterliegende Dateisystem auch ohne die Yeastar Oberläche zugreifen können. Wie heisst die Konfigurationsdatei bei Asterisk?
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Theoretisch sollte man auf das darunterliegende Dateisystem auch ohne die Yeastar Oberläche zugreifen können. Wie heisst die Konfigurationsdatei bei Asterisk?
Dafür würde ich an Deiner Stelle einen neuen Thread aufmachen. Die neue Überschrift lockt dann Wissende eher an … ich weiß die Antwort auf diese Frage nämlich nicht und befürchte, dass die Frage hier untergeht. Schon merkwürdig mit dem „Allow Guests“. Sollte wirklich nichts damit zu tun haben und ist definitiv untersuchungs, auf jeden Fall meldewürdig.
 

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,542
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Bitte schreibe noch kurz dazu, warum Du diesen Abschnitt gepostet hast.

Um es vorweg zu nehmen: Das Original ist hier, eine gute Quelle hier. Bei Allow-Guests geht es um Gäste, also unautorisierte Anrufer. Dein Telefon-Anbieter ist ein autorisierter Anrufer. Wenn über Deinen Telefon-Anbieter ein Anrufer aufschlägt, der keine Rufnummer übermittelt, dann ist das kein Gast. Folglich hat das zitierte „anonymous caller“ nichts mit Anrufern zu tun, die ihre Kennung nicht an Deinen Telefonie-Anbieter übermittelten. Die Frage ist, was Yeastar mit diesem Parameter genau auslöst oder ob das sogar ein Software-Bug in der verwendeten Asterisk-Version war und vielleicht noch ist.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
239,169
Beiträge
2,123,296
Mitglieder
362,345
Neuestes Mitglied
depunkt

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via