.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zaptel mit debian3.1 compile problem

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von thepontifex, 12 Nov. 2006.

  1. thepontifex

    thepontifex Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hi,

    ich möchte zaptel auf debian 3.1 compilieren und installieren. Dazu habe ich per

    apt-get install zaptel-source

    das benötigte Paket runtergeladen und entpackt.
    Leider schlägt das compilen fehl:
    Code:
     
    root@rootsrv1:/usr/src/modules/zaptel# make linux26
    cc -I. -O4 -g -Wall -DBUILDING_TONEZONE  -fsigned-char  -DSTANDALONE_ZAPATA -DZAPTEL_CONFIG=\"/etc/zaptel.conf\"   -c -o gendigits.o gendigits.c
    cc -o gendigits gendigits.o -lm
    ./gendigits
    cc -I. -O4 -g -Wall -DBUILDING_TONEZONE  -fsigned-char  -DSTANDALONE_ZAPATA -DZAPTEL_CONFIG=\"/etc/zaptel.conf\"    makefw.c   -o makefw
    ./makefw tormenta2.rbt tor2fw > tor2fw.h
    Loaded 69900 bytes from file
    cc -I. -O4 -g -Wall -DBUILDING_TONEZONE  -fsigned-char  -DSTANDALONE_ZAPATA -DZAPTEL_CONFIG=\"/etc/zaptel.conf\"   -c -o ztcfg.o ztcfg.c
    cc -c -fPIC -I. -O4 -g -Wall -DBUILDING_TONEZONE  -fsigned-char  -DSTANDALONE_ZAPATA -DZAPTEL_CONFIG=\"/etc/zaptel.conf\" -DBUILDING_TONEZONE -o zonedata.lo zonedata.c
    cc -c -fPIC -I. -O4 -g -Wall -DBUILDING_TONEZONE  -fsigned-char  -DSTANDALONE_ZAPATA -DZAPTEL_CONFIG=\"/etc/zaptel.conf\" -DBUILDING_TONEZONE -o tonezone.lo tonezone.c
    ar rcs libtonezone.a zonedata.lo tonezone.lo
    cc -o ztcfg ztcfg.o -lm -L. libtonezone.a
    /usr/lib/libc_nonshared.a(elf-init.oS)(.gnu.linkonce.t.__i686.get_pc_thunk.bx+0x0): In function `__i686.get_pc_thunk.bx':
    : multiple definition of `__i686.get_pc_thunk.bx'
    libtonezone.a(tonezone.lo)(.gnu.linkonce.t.__i686.get_pc_thunk.bx+0x0):/usr/src/modules/zaptel/tonezone.c:41: first defined here
    collect2: ld returned 1 exit status
    make: *** [ztcfg] Error 1
    
    unter /usr/src gibt es nen link "linux" der auf die sourcen zeigt (linux-2.6.15.4) und nen link linux-2.6 der auf /lib/modules/2.6.15.4/ zeigt.

    Wo liegt das Problem?

    Greetz
    ponti
     
  2. carlofbf

    carlofbf Mitglied

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Aachen
    hol dir doch lieber erstmal die neuste version, und nich die über apt...
    danach sieht man weiter
     
  3. thepontifex

    thepontifex Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hab ich schon getan,

    auch die stable aus dem cvs von digium ausgecheckt.

    Immer der gleiche Fehler :-(
     
  4. Kermit23

    Kermit23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Köln
    Hm, hatte das Problem auch gerade mit debian testing. Zuerst hab ich die libc6 upgedatet => hat nichts gebracht.
    Dann habe ich es auf meiner sid Workstation probiert, wo es klappte. Mir fiel auf, dass ich dort gcc 3.3.6 hatte und auf meinem server noch 3.3.5.
    Als ich auf 3.3.6 updaten wollte, hat er auch eine neue binutils installiert (Wegen abhängigkeiten). Jetzt kompiliert er durch!
    Versuch mal binutils/gcc upzudaten