Zeitweise Funktioniert es!!!! Zyxel Router oder Provider?

RSA

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Folgendes Problem:

Provider : AdvanceCall
Router: Zyxel 10w auf der einen Seite!
Router: Zyxel Prestige 300 Serie auf der anderen Seite

IP-Phone: Zyxel Wireless


Zeitweise Funktioniert es einwandfrei! Und Plötzlich wieder nicht!

Dass heisst, von ca 10 probe Anrufen Funktioniert es ca 1-3mal!!

Waran könnte dies liegen? Provider / Router??

Versuchte es mit Firewall einschalten und ausschalten!> Keine Änderung
:cry: :cry: :cry:
 

otaku42

Admin-Team
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
1,670
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei so allgemein gehaltenen Fehlerbeschreibungen kann man nur raten. Schonmal probiert, die Komponenten schrittweise zu ersetzen (Hardphone gegen Softphone, anderen Router einsetzen, Rechner direkt an DSL haengen, etc.)? Auf diese Weise koennte man die Fehlerquelle schonmal etwas eingrenzen.
 

RSA

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es kann nur Router oder Provider fehler sein!
Ich müsste einen oder zwei router neu Kaufen, um es zu probieren!
Aber desshalb eher schwierig zu testen. Die Frage desshalb:
Könnte dieses Problem beim Provider sein? Hat hier jemand erfahrung?
Oder hat jemand erfahrung mit den Zyxel router, dass die nicht einwandfrei funktionieren, bei einem UDP (SIP) konfiguration?

Die Anderen Sachen sind in I.O. mehrmals getestet!!
Übrigens habe ich cable nicht DSL!!!
Danke
 

RSA

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zeitweise funktioniert alles wie es sollte! Anrufen Sprache etc.....
Wenn ich später noch mal anrufen will, oder angerufen werde sollte,
funktioniert es nicht mehr. Besetzt zeichen, obwohl keiner von beiden
telephoniert. Zuerst dachte ich, dass es ein Provider Problem ist (Überlater oder so). Doch ich fand nun im diesem forum viele Beiträge mit router Probleme. Sorry für`s 2mal Posten, meinte zuerst es habe nicht funktioniert (Bin nau hier)!!!
 

PierreSash

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallihallo RSA,

Zyxel-Schweden hat eine Lösung für ein 15min.-Phänomen beschrieben. Und zwar funktioniert ein VoIP-Telefon unter Umständen nach 15 Minuten nicht mehr. Lösung wäre hier scheinbar die Zahl der möglichen Verbindungen von 200 auf 1024 zu erhöhen. Weiß allerdings nicht wieso ...

Probiers einfach:

• telnet <Routerip>
• Passwort eingeben und dann im Menu 24 (System Maintenance) die 8 für Command Interpreter Mode eingeben.
• "ip nat session 1024" eingeben

ausprobieren ..... wenn es jetzt klappen sollte mußt du dem Router/Firewall des dummerweise nach jedem Start sagen.
Automatisieren kann man es durch die autoexec.net. Diese bearbeitet man auch im CI-Mode

[url=http://www.netzwerkrouter.de/Router_Tipps/Zyxel_Tipps/body_zyxel_tipps.htm#Zy_Tipps_10 schrieb:
netzwerkrouter.de[/url]]sys edit autoexec.net

type "i" to insert a new line to autoexec.net, then type "ip nat session 1024" and press enter to finish the input

type "x" to save the autoexec.net and exit the edit mode

sys view autoexec.net
Ich habs leider noch nicht ausprobiert, weil ich mich anhand von schlechtem portforwarding letztens selbst ausgesperrt habe und der Router dummerweise in Schweden steht :-(

unter IP TELEFONEN SLUTAR FUNGERA EFTER ~15MINUTER (Zyxel Sverige) findest du das oberste nochmal bebildert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,191
Beiträge
2,031,095
Mitglieder
351,595
Neuestes Mitglied
Hofi90