ZTE MF190 an Speedport W920V

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebes Forum,

ich habe einen UMTS Stick von O2 ZTE MF190 als Prepaid an einem Speedport W920V @ 65.04.78.

Habe nach der Anleitung hier im Forum die config runtergezogen und meiner Meinung nach alles so eingestellt.

Code:
**** Speedport W 920V CONFIGURATION EXPORT
Password=xxx
FirmwareVersion=65.04.78
CONFIG_INSTALL_TYPE=ur8_8MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_mimo_usb_host_dect_40456
OEM=tcom
Country=049
Language=de
NoChecks=yes
**** CFGFILE:ar7.cfg
/*
 * /var/flash/ar7.cfg
 * Sat Jan  1 09:03:12 2000
 */

ar7cfg {
        mode = dsldmode_router;
        igddenabled = no;
        igdd_control_enabled = no;
        wan_bridge_with_dhcpc = yes;
        wan_bridge_gateway = 0.0.0.0;
        dhcpc_use_static_dns = no;
        ethmode = ethmode_bridge;
        tcom_targetarch = no;
        mtu_cutback_mode = mtumode_auto;
        mtu_cutback = 1500;
        StatisticStartOfMonth = 1;
        enable_mac_override = yes;
        macdsl_override = 00:00:00:00:00:00;
        ipv6mode = ipv6_tunnel;
        serialcfg {
                mode = serialmode_off;
                number = "*99#";
                provider = "pinternet.interkom.de";
                username = "";
                passwd = "";
                connect_chatscript = "ABORT BUSY ABORT 'NO CARRIER'", 
                                     "ABORT VOICE ABORT 'NO DAILTONE'", 
                                     "ABORT 'NO ANSWER' ABORT DELAYED", 
                                     "ABORT ERROR", "TIMEOUT 20", 
                                     "'' 'AT+cgdcont=1,\\"IP\\",\\"${provider}\\"'", 
                                     "OK 'ATDT${number}'", "CONNECT", 
                                     "WAIT 2";
                stay_always_online = no;
                inactivity_timeout = 1m;
Wieder hochgeladen jedoch nach einiger Zeit kommt die Meldung das es nicht geht.

Kann da vielleicht jemand helfen?

Gruß

apo2k
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo,

herzlich willkommen im Forum!

Mit der original T-Com-Firmware wird es vermutlich nicht gehen. Die ist vom Checkpoint her schon zu alt. Du brauchst eine der letzten internationalen 7570-Firmwaren und vermutlich auch einen aktiven USB-Hub, da der Stick gewaltig an Strom zieht.

happy computing
[email protected]
 

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Dir!

Ein grund mehr! :)
 

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo hatte nun Zeit das ganze anzugehen und habe die hier 75.04.91 draufgemacht.

Allerdings wirde der Stick nicht richtig erkannt. Die Box sagt nur "USB-Gerät 1002, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) storage', angesteckt" im Logfile.

Brauch ich also wirklich noch den aktiven Hub?

Gruß
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Nein, die 75.04.91 FW kennt den Stick nocht nicht :-(
 

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die schnelle Antwort.

Welcher funktioniert den? Oder generell nur mit Labor FW?
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Alle Boxen mit FW ab xx.05.04