ZTE MF190 an Speedport W920V

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebes Forum,

ich habe einen UMTS Stick von O2 ZTE MF190 als Prepaid an einem Speedport W920V @ 65.04.78.

Habe nach der Anleitung hier im Forum die config runtergezogen und meiner Meinung nach alles so eingestellt.

Code:
**** Speedport W 920V CONFIGURATION EXPORT
Password=xxx
FirmwareVersion=65.04.78
CONFIG_INSTALL_TYPE=ur8_8MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_mimo_usb_host_dect_40456
OEM=tcom
Country=049
Language=de
NoChecks=yes
**** CFGFILE:ar7.cfg
/*
 * /var/flash/ar7.cfg
 * Sat Jan  1 09:03:12 2000
 */

ar7cfg {
        mode = dsldmode_router;
        igddenabled = no;
        igdd_control_enabled = no;
        wan_bridge_with_dhcpc = yes;
        wan_bridge_gateway = 0.0.0.0;
        dhcpc_use_static_dns = no;
        ethmode = ethmode_bridge;
        tcom_targetarch = no;
        mtu_cutback_mode = mtumode_auto;
        mtu_cutback = 1500;
        StatisticStartOfMonth = 1;
        enable_mac_override = yes;
        macdsl_override = 00:00:00:00:00:00;
        ipv6mode = ipv6_tunnel;
        serialcfg {
                mode = serialmode_off;
                number = "*99#";
                provider = "pinternet.interkom.de";
                username = "";
                passwd = "";
                connect_chatscript = "ABORT BUSY ABORT 'NO CARRIER'", 
                                     "ABORT VOICE ABORT 'NO DAILTONE'", 
                                     "ABORT 'NO ANSWER' ABORT DELAYED", 
                                     "ABORT ERROR", "TIMEOUT 20", 
                                     "'' 'AT+cgdcont=1,\\"IP\\",\\"${provider}\\"'", 
                                     "OK 'ATDT${number}'", "CONNECT", 
                                     "WAIT 2";
                stay_always_online = no;
                inactivity_timeout = 1m;

Wieder hochgeladen jedoch nach einiger Zeit kommt die Meldung das es nicht geht.

Kann da vielleicht jemand helfen?

Gruß

apo2k
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,866
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Hallo,

herzlich willkommen im Forum!

Mit der original T-Com-Firmware wird es vermutlich nicht gehen. Die ist vom Checkpoint her schon zu alt. Du brauchst eine der letzten internationalen 7570-Firmwaren und vermutlich auch einen aktiven USB-Hub, da der Stick gewaltig an Strom zieht.

happy computing
[email protected]
 

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Dir!

Ein grund mehr! :)
 

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo hatte nun Zeit das ganze anzugehen und habe die hier 75.04.91 draufgemacht.

Allerdings wirde der Stick nicht richtig erkannt. Die Box sagt nur "USB-Gerät 1002, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) storage', angesteckt" im Logfile.

Brauch ich also wirklich noch den aktiven Hub?

Gruß
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,490
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Nein, die 75.04.91 FW kennt den Stick nocht nicht :-(
 

apo2k

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die schnelle Antwort.

Welcher funktioniert den? Oder generell nur mit Labor FW?
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,490
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Alle Boxen mit FW ab xx.05.04
 

Statistik des Forums

Themen
241,506
Beiträge
2,165,249
Mitglieder
366,028
Neuestes Mitglied
Sherwan
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.